Warenkorb
 

Zwickau: Der Stadtführer

Lockruf, Lektüre, Lokalkompass

Willkommen im 900-jährigen Zwickau, der viertgrößten Stadt
im Freistaat Sachsen. Der Geburtsort von Komponist Robert
Schumann, „Brücke“-Maler Max Pechstein, „Goldfinger“-Darsteller
Gert Fröbe und Weltklasse-Torwart Jürgen Croy wird
gemeinhin unterschätzt, obwohl er mit einer Fülle von Sehensund
Erlebenswertem aufwartet: Museen von nationalem Rang,
Prachtbauten des Jugendstils und aus der Gründerzeit, Stätten
der Reformation und Industriekultur sowie eine reizende
historische Innenstadt. Martin Luther, Thomas Müntzer, die
„Neuberin“ und die Warenhaus-Unternehmer Schocken wirkten
in der Stadt an der Mulde. August Horch legte hier 1904 den
Grundstein für die Zwickauer Automobilindustrie, welche das
Zentrum Westsachsens bis heute prägt.
Ausführlich informiert dieser Stadt(ver)führer über Sehenswürdigkeiten,
Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Hotels und
Restaurants, Veranstaltungen und Ausflugsziele in der Umgebung.
Dazu bietet das Buch viele praktische Hinweise für den
Aufenthalt und macht den Leser mit den Eigenarten der Einheimischen
vertraut. Und weil auch international kaum ein Weg an
„Zwicke“ vorbeiführt, hat sich der Autor zwischen Kopenhagen
und Kalifornien auf Zwickauer Spuren begeben.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 27.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944509-48-8
Verlag Chemnitzer Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/12,1/2,4 cm
Gewicht 378 g
Abbildungen mit150 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.