Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Er will dein Herz

Thriller

(69)
Er will dein Leid. Er will dein Leben. Er will dein Herz.

Gemma Adderley hat Angst. Sie will mit ihrer siebenjährigen Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus flüchten. Doch die beiden kommen nie dort an. Wenig später wird DI Phil Brennan zu einem Tatort gerufen. Gemmas Leiche wurde gefunden, ihre Tochter hat überlebt. Besonders grausam: Gemma wurde das Herz herausgetrennt. Phils Frau, Polizei-Profilerin Marina Esposito, übernimmt die Befragung des schwer traumatisierten Mädchens. Seit ihrem letzten Fall gehen sie und Phil eigentlich getrennte Wege. Doch als eine zweite Frauenleiche auftaucht, bei der das Herz fehlt, müssen die beiden eng zusammenarbeiten. Nur mit Marinas Täterprofil haben sie eine Chance, den Serienmörder zu finden …
Portrait
Tania Carver ist der Autorenname von Martyn und Linda Waites. Der preisgekrönte Krimiautor Martyn und die renommierte Kostümbildnerin Linda erfüllen sich mit dem gemeinsamen Schreiben einen Traum. Ihr Debüt „Entrissen“ mit der Profilerin Marina Esposito war wochenlang in der Sunday Times Top 10 und auf der Spiegel-Bestsellerliste. Danach begann der weltweite Erfolg der Thrillerserie.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 07.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29045-4
Reihe Ein Marina Esposito-Thriller
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/4 cm
Gewicht 368 g
Originaltitel Heartbreaker
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 11.878
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
36
23
10
0
0

Spannend und brutal
von sheena01 am 07.12.2018

Handlung: Als Gemma Adderley sich endlich dazu durchringt, gemeinsam mit ihrer siebenjährigen Tochter ihren gewalttätigen Ehemann zu verlassen, wird sie kurze Zeit später ermordet aufgefunden, wobei dem Opfer das Herz entnommen worden war. Das Kind wird von Studenten verstört auf der Straße aufgelesen, wo es vom Täter zuvor ausgesetzt worden... Handlung: Als Gemma Adderley sich endlich dazu durchringt, gemeinsam mit ihrer siebenjährigen Tochter ihren gewalttätigen Ehemann zu verlassen, wird sie kurze Zeit später ermordet aufgefunden, wobei dem Opfer das Herz entnommen worden war. Das Kind wird von Studenten verstört auf der Straße aufgelesen, wo es vom Täter zuvor ausgesetzt worden war. Die Profilerin Marina Esposito wird von Seiten der Ermittler damit betraut, das schwer traumatisierte Kind zu betreuen, und dadurch auch an zweckdienliche Hinweise über den Täter zu gelangen. Durch diesen Fall ist Marina gezwungen, wieder eng mit ihrem Ex-Mann Phil Brennan zusammenzuarbeiten, der ebenfalls Ermittler bei der Polizei ist, und von dem sie sich seit ihrem letzten gemeinsamen Fall getrennt hatte. Gemma Adderley bleibt nicht das einzige Opfer, nach und nach werden weitere Frauen tot aufgefunden, alle mit fehlendem Herz. Schreibstil: In unglaublich mitreißender Weise werden die Geschehnisse beschrieben, als Leser wird man ohne Vorwarnung gleich mitten ins Geschehen katapultiert und man fiebert sogleich mit dem ersten Opfer mit, deren Verzweiflung und Furcht man fast schon am eigenen Leib verspürt, so realistisch wird ihre Gefühlswelt beschrieben. In gekonnten Schnitten wird das Buch aus verschiedenen Blickwinkeln heraus erzählt, mal aus der Sicht der Opfer, mal aus jener des Täters, dann wieder aus der der Ermittler. Dadurch gewinnt man auch immer recht eindrucksvoll Einblicke in die Gefühlswelt der jeweiligen Person. Charaktere: Durch die oben bereits erwähnten wechselnden Perspektivenwechsel, gewinnt man zusätzliche Einblicke in die Gefühlswelt der Einzelnen. Dadurch erscheinen etwa die Protagonisten Phil Brennan und Marina Esposito als Charaktere mit Ecken und Kanten, und wirken dadurch besonders authentisch und sympathisch. Cover: Ein sehr interessantes und ungewöhnliches Coverbild einer jungen Frau, die den Leser mit traurigen Augen anblickt, fast plastisch wirkt das Paketband, das wie ein Knebel über dieses Bild geklebt zu sein scheint, und auf dem mit großen Lettern der Titel des Buches prangt. Autor: Hinter dem Namen Tania Carver verbirgt sich das Ehepaar Martyn und Linda Waites, die zusammen mit ihren beiden Kindern in Südengland leben. Bereits ihr Debütwerk ?Entrissen?, mit dem die erfolgreiche Thriller-Serie rund um die Profilerin Marina Esposito begann, landete auf der Bestsellerliste. Meinung und persönliche Kritikpunkte: Das Buch beginnt unglaublich packend, doch leider kann die Spannung nicht immer aufrecht erhalten werden, da sich die Handlung phasenweise unnötige Längen aufweist. Leider kristallisiert sich der Täter verhältnismäßig früh heraus, was der Handlung ein wenig die Spannung nimmt. Das Buch befasst sich nicht nur mit dem Fall an sich, sondern auch mit den Gefühlsleben seiner Ermittler, was in meinen Augen weit über einen herkömmlichen ?Thriller? hinausgeht. Fazit: Ein an sich sehr spannender, brutaler Thriller, der sich manchmal leider in Längen verliert!

Der Herzensjäger
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 06.12.2018

Gemma Adderley entschließt sich, mit ihrer kleinen Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus zu flüchten. Doch die Tochter wird aus dem Auto geworfen, Gemma kommt nie an. Einen Monat später findet man ihren Leichnam ? ohne Herz. Sie wird nicht die einzige misshandelte Frau bleiben, der der Täter... Gemma Adderley entschließt sich, mit ihrer kleinen Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus zu flüchten. Doch die Tochter wird aus dem Auto geworfen, Gemma kommt nie an. Einen Monat später findet man ihren Leichnam ? ohne Herz. Sie wird nicht die einzige misshandelte Frau bleiben, der der Täter das Herz entnimmt? DI Phil Brenann übernimmt die Ermittlungen. Er macht eine schwere Zeit durch, denn seine Frau Marina hat sich von ihm getrennt und wohnt allein mit der kleinen Tochter. Doch bald wird Marina zu dem Fall hinzugezogen, sie soll ein Profil des Täters erstellen. Ein erschütterndes Szenario steht am Beginn dieses Thrillers, der wieder einmal einen recht brutalen Serienmörder ins Visier nimmt. Der Leser erhält Einblick sowohl in die Gedankenwelt des Täters wie auch der Opfer und natürlich der Ermittler. Geschickt werden mehrere Verdächtige in die Runde geworfen. Und obwohl ich diesmal sehr schnell den Täter herausgefunden hatte, blieb es nach wie vor spannend: Wie wird es gelingen, ihn zu fassen? Ist mein Verdacht überhaupt hieb- und stichfest? Das Buch birgt einige Gefahrenmomente, die den Spannungspegel nach oben treiben. Auch diesmal wieder ist die Geschichte spannend von Anfang bis zum Ende und lässt dem Leser immer mal wieder kalte Schauer über den Rücken rieseln. Das Buch liest sich auch gut, ohne die Vorgänger dieser Reihe zu kennen, den wahren Genuss aber hat man, wenn man auch die Entwicklung der beiden Ermittler Phil Brennan und Marina Esposito vom Beginn der Reihe an verfolgen kann.

Phil und Marina ermitteln wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2018

Gemma Adderley hat angst vor ihrem gewalttätigen Ehemann und entschließt sich endlich den Schritt zu tun, in ein Frauenhaus zu gehen. Gemeinsam mit ihrer siebenjährigen Tochter macht sich auf den Weg. Leider kommt sie nie dort an, sondern wird auf brutalste Weise ermordet,außerdem wird ihr das Herz entfernt, ihre... Gemma Adderley hat angst vor ihrem gewalttätigen Ehemann und entschließt sich endlich den Schritt zu tun, in ein Frauenhaus zu gehen. Gemeinsam mit ihrer siebenjährigen Tochter macht sich auf den Weg. Leider kommt sie nie dort an, sondern wird auf brutalste Weise ermordet,außerdem wird ihr das Herz entfernt, ihre Tochter wird völlig traumatisiert auf der Straße aufgefunden. Die Kriminalpsychologin Marina Esposito wird gerufen und ihr gelingt es, einige Details aus dem Mädchen herauszubekommen. Ihr Mann DI Phil Brennan Ist der leitende Ermittler in diesem Fall. In Privatleben sind die beiden seit einiger Zeit getrennt, was sich auch negativ auf die Arbeit auswirkt. Als kurz darauf eine zweite Frauenleiche auftaucht, die auf die gleiche Weise ermordet wurde, wird klar , dass ein Serientäter sein Unwesen treibt. Auch sie war auf dem Weg ins Frauenhaus, ist dass der gemeinsame Nenner? Meine Meinung: Wie auch in den vorhergehenden Büchern mit dem sympathischen Ermittlerpaar ist die Spannung von Anfang an sehr hoch und wird durchgehend gehalten. In den relativ kurzen Kapiteln erfährt man im Wechsel Details aus der Familie der Opfer, sowie aus dem Privatleben der Ermittler. Außerdem werden immer wieder Einblicke in die Psyche des Täters eingefügt, dessen Identität erst ziemlich zum Schluss offengelegt wird. Obwohl man als Leserin teilweise einen Wissensvorsprung gegenüber der Polizei hat, wird man durchgeschickt gelegte falsche Fährten, immer wieder in die Irre geführt, so soll ein guter Krimi sein. Fazit: Ich habe das Buch in relativ kurzer Zeit gelesen, es hat mir wiederum gut gefallen. Ich spreche eine Leseempfehlung aus und bin gespannt auf den nächsten Fall.