Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Into the Wild

(4)
Jon Krakauer's Into the Wild examines true story of Chris McCandless, a young man, who in 1992 walked deep into the Alaskan wilderness and whose SOS note and emaciated corpse were found four months later, internationally bestselling author Jon Krakauer explores the obsession which leads some people to explore the outer limits of self, leave civilization behind and seek enlightenment through solitude and contact with nature.

A 2007 film adaptation of Into the Wild was directed by Sean Penn and starred Emile Hirsch and Kristen Stewart.
Rezension
Terrifying . . . Eloquent . . . A heart-rending drama of human yearning. New York Times
Portrait
Jon Krakauer, geboren 1954, arbeitet als Wissenschaftsjournalist für amerikanische Zeitschriften. Für seine Reportagen wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Frau in Colorado.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Englisch
ISBN 978-0-330-35169-0
Verlag Pan MacMillan
Maße (L/B/H) 19,5/13/1,7 cm
Gewicht 169 g
Verkaufsrang 584
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Das Buch für alle Wild Nature Fans. Ein Selbstexperiment, was mit dem Tod endet. Eindrucksvoll geschrieben, die Beschreibungen der Natur sind einmalig. Gutes Buch. Das Buch für alle Wild Nature Fans. Ein Selbstexperiment, was mit dem Tod endet. Eindrucksvoll geschrieben, die Beschreibungen der Natur sind einmalig. Gutes Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Diese Geschichte geht tief unter die Haut!Nicht nur,weil sie auf einer wahren Begebenheit beruht,sondern weil sie Sehnsüchte nach Freiheit\Verständnis für den Protagonisten weckt!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

A carefully written book about a man who left the easy life behind to travel to Alaska and live from nature and hard work. Very moving as nature can easily turn against us.

Mal spannend mal langweilig
von linuxexpert aus Darmstadt am 24.05.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch beschreibt aus der sehr persönlichen Sicht des Autors den Weg des "Alexander Supertramp". Krakauer versucht zum einen die Geschehnisse und zum anderen die Motivation von Alex darzustellen. Dabei stellt er auch öfter mal die kontroversen Meinungen zum Schicksal von Alex vor. Insgesamt fand ich das Buch teilweise spannend... Das Buch beschreibt aus der sehr persönlichen Sicht des Autors den Weg des "Alexander Supertramp". Krakauer versucht zum einen die Geschehnisse und zum anderen die Motivation von Alex darzustellen. Dabei stellt er auch öfter mal die kontroversen Meinungen zum Schicksal von Alex vor. Insgesamt fand ich das Buch teilweise spannend und teilweise sehr langweilig. Spannend sind die Teile, bei denen es um Alex geht. Langweilig fand ich dagegen die persönlichen Erlebnisse des Autors, der durchaus auch versucht Parallelen zwischen Alex und sich zu ziehen. Auch das Englisch ist alles andere als trivial. Obwohl ich grundsätzlich keine Probleme mit Englisch habe, bin ich auf viele Ausdrücke und Redewendungen gestoßen, die mir vorher nicht bekannt waren.