Warenkorb

Never Never

Roman

Weitere Formate

Paperback

Das Meisterwerk der Bestsellerautorinnen Colleen Hoover und Tarryn Fisher

Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie - denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.

Rezension
"Eine gelungene Romeo-und-Julia-Geschichte."
Buchmedia Magazin Juni 2018
Portrait
Colleen Hoover ist nichts so wichtig wie ihre Leser. Ihr Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook im Selfpublishing veröffentlichte, sprang sofort auf die Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die Bestsellerliste erobert. Mit ›Nur noch ein einziges Mal‹ stand sie mehrere Wochen auf Platz 1. Weltweit verfügt sie über eine riesige Fangemeinde. Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-74034-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,1/3,8 cm
Gewicht 488 g
Originaltitel Never Never 01 / 02 / 03
Übersetzer Kattrin Stier
Verkaufsrang 7792
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Never Never

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wenn der Name Colleen Hoover nicht auf dem Cover stehen würde, wäre ich niemals auf die Idee gekommen, dass dieses Buch von ihr ist. Der Stil unterscheidet sich sehr von ihren anderen Büchern. Die Charaktere wirken auf den ersten Blick sehr unsympathisch. Doch grade Silas wächst einem immer mehr ans Herz, da er wirklich süß und liebenswert ist. Mir gefallen auch die Liebesbriefe sehr, die sich die beiden im Laufe der Zeit geschrieben haben. Doch alles in allem ist mir die Handlung zu weit hergeholt und es bleibt zu viel offen. Was ist mit der anderen Familie, wie ist es den Geschwistern der beiden ergangen und vieles mehr. Die Erklärung ist auch etwas weit her geholt. Alles in allem ist die Liebesgeschichte zwischen den beiden intensiv, doch mir fehlte es etwas an Tiefgang und Realität.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Spannung, Romantik, interessante Charaktere und eine große Portion Schicksal zeichnen diesen Roman aus. Absolut gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
8
16
9
4
2

Leider ein wenig enttäuschend
von bluetenzeilen am 23.07.2019

Inhalt: Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen ... Inhalt: Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden. Fazit: Jeder von uns kennt wahrscheinlich die Bücher von Cooleen Hoover. Allerdings hat sie bisher Bücher immer nur allein geschrieben und so fand ich es sehr interessant dieses Buch zu lesen. Beide Charaktere waren mir nicht sehr sympathisch und ich fand es am Anfang auch sehr schwer in die Geschichte rein zu kommen. So hat man am Anfang auch gemerkt das Beide (vor allem Charlie) vor ihrem Gedächtnisverlust keine all zu guten Menschen waren, auch wenn dies viele mit ihren äußeren Einflüssen zusammenhing. Ihr neues Ich hat mir da etwas besser gefallen. Die unterschiedlichen Perspektiven aus denen das Buch geschrieben war fand ich hier allerdings sehr gut da sie doch für etwas Spannung gesorgt haben. Leider wurde ich aber doch etwas von dem Buch enttäuscht.

enttäuschend
von ma.dlenchen am 15.03.2019

Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich soo viele Bücher von coleen habe und mir dachte,dass sie nur gute Bücher schreibt. dieses Buch muss ich sagen ist in meinen Augen DAS schlechteste Buch das ich je von ihr gelesen habe. die Geschichte ist total unrealistisch was garnicht zu ihrem üblichen Schreibstil passt. der Inhalt is... Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich soo viele Bücher von coleen habe und mir dachte,dass sie nur gute Bücher schreibt. dieses Buch muss ich sagen ist in meinen Augen DAS schlechteste Buch das ich je von ihr gelesen habe. die Geschichte ist total unrealistisch was garnicht zu ihrem üblichen Schreibstil passt. der Inhalt ist verwirrend und größtenteils langweilig. Suche wenn ich sie und ihre Bücher über alles liebe. Ich habe es nich nicht einmal zu Ende lesen können, weil ich keine Lust mehr darauf hatte. SCHADE!!

schwache Leistung
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 10.03.2019

Ich hab jedes Buch von Colleen Hoover regelrecht verschlungen... Außer dieses. Es hat mich einfach nicht gepackt. Irgendwie bestand das Buch aus zig Wiederholungen, die leider ziemlich langweilig wurden. Zudem war der Inhalt so realitätsfern, dass ich wirklich nichts von der Liebe zwischen den beiden Protagonisten spüren konnte.... Ich hab jedes Buch von Colleen Hoover regelrecht verschlungen... Außer dieses. Es hat mich einfach nicht gepackt. Irgendwie bestand das Buch aus zig Wiederholungen, die leider ziemlich langweilig wurden. Zudem war der Inhalt so realitätsfern, dass ich wirklich nichts von der Liebe zwischen den beiden Protagonisten spüren konnte... Ich war einfach nur froh, als es zu Ende war. Schade!