Klänge der Natur: Was hörst du in der Nacht?

Sam Taplin

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Eulen rufen, ein Zug rattert, die Turmuhr schlägt – die Nacht ist ganz und gar nicht still! Zehn echte Klänge machen Kinder mit den Geräuschen der Nacht vertraut. Mit einem integrierten Soundchip auf jeder Seite und praktischer Ein- und Ausschaltfunktion.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 10
Altersempfehlung 3 - 99 Jahr(e)
Warnhinweis ACHTUNG! Das vorliegende Produkt enthält Knopfzellenbatterien (LR1130), die eine Gefahr darstellen können. Sollte eine Batterie verschluckt werden, suchen Sie bitte sofort einen Arzt auf.
Erscheinungsdatum 12.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-1-78232-770-7
Verlag Usborne
Maße (L/B/H) 21,6/21,5/2,2 cm
Gewicht 410 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 2. Auflage
Illustrator Federica Iossa
Verkaufsrang 2562

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

wundervolle Gute-Nacht-Geschichte
von Claudia R. aus Berlin am 03.01.2021

Klappentext: Eulen rufen, ein Zug rattert, die Turmuhr schlägt – die Nacht ist ganz und gar nicht still! Zehn echte Klänge machen Kinder mit den Geräuschen der Nacht vertraut. Mit einem integrierten Soundchip auf jeder Seite und praktischer Ein- und Ausschaltfunktion. Cover: Ein niedliches Cover mit sehr vielen Details ... Klappentext: Eulen rufen, ein Zug rattert, die Turmuhr schlägt – die Nacht ist ganz und gar nicht still! Zehn echte Klänge machen Kinder mit den Geräuschen der Nacht vertraut. Mit einem integrierten Soundchip auf jeder Seite und praktischer Ein- und Ausschaltfunktion. Cover: Ein niedliches Cover mit sehr vielen Details warten hier auf die kleinen Leser und Zuhörer. Toll sind auch die Einschübe zum Entdecken und fühlen. Die Bilder und hier auf mehreren Ebenen und so ist einiges hervorgehoben bzw. in der Tiefe, so dass man es erfühlen kann. Das Cover zeigt verschiedene Tiere der Nacht, wie eine Eule und eine Fledermaus, aber auch eine Katze und noch sehr viel mehr ist zu erkennen. Meinung: Dieses niedliche kleine Buch, ist sehr gut für kleine Kinderhände geeignet. Es ist aus stabiler Pappe und die einzelnen Seiten sind sehr schön gestaltet. Sehr niedlich sind sich die verschiedenen Löcher und Einkerbungen, durch die man immer wieder unterschiedliche Formen erfühlen kann. Durch die Löcher werden verschiedene Dinge sichtbar und machen das ganze sehr interessant. Die Geschichte und das Buch eignet sich sehr gut als Gute Nacht Geschichte und erzählt den Kleinen, von den unterschiedlichen Geräuschen, die man nachts hören kann. Und nicht nur das. Sondern durch den eingebauten Soundchip, wird nicht nur davon erzählt, sondern man kann es selbst hören. Denn die Geschichte wird durch unterschiedliche Geräusche sehr gut untermalt. Die Soundfunktion kann man durch einen Schalter auf der Rückseite des Buches an- und ausschalten. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und überzeugt durch eine niedliche Geschichte, wundervollen Illustrationen, sowie der tollen Untermalung mit Sound und den kleinen Einkerbungen auf den Seiten, so das man nicht nur sehen und hören, sondern auch fühlen kann. Ein Buch das die vielen unterschiedlichen Sinne schon bei den kleinsten anregt und fördert. Dieses Buch hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich finde es einfach wunderschön. Niedlich sind die wundervollen Illustrationen die sehr liebevoll und detailreich gezeichnet sind. Auch die Tiere sind einfach sehr niedlich dargestellt und es macht einfach sehr viel Spaß, diese wunderschönen Bilder zu betrachten. Ein tolles Gute-Nacht-Buch, dass gleichzeitig die unterschiedlichsten Sinne, wie hören, sehen und fühlen anspricht. Ein rundum gut gelungenes Kinderbuch. Fazit: Eine wundervolle Gute-Nacht-Geschichte, die gleichzeitig mehrere Sinne, wie hören, sehen und fühlen anspricht.

Schönes Buch für das abendliche Zubettgehen
von Frau Lesenswert am 10.02.2020

Schönes Buch für die Abendroutine mit Kleinkindern: Nachts hört man oft viele unbekannte Geräusche und mit diesem Buch kann man seinem Kind auf spielerische Weise die Furcht davor nehmen. Fuchs, Eule, Kirchenglocken, schnurrende Katzen und der prasselnde Regen sind bei uns zu Hause tägliche Begleiter in den Schlaf. Die Felder au... Schönes Buch für die Abendroutine mit Kleinkindern: Nachts hört man oft viele unbekannte Geräusche und mit diesem Buch kann man seinem Kind auf spielerische Weise die Furcht davor nehmen. Fuchs, Eule, Kirchenglocken, schnurrende Katzen und der prasselnde Regen sind bei uns zu Hause tägliche Begleiter in den Schlaf. Die Felder auf die das Kind drücken kann, um die Geräusche zu hören, sind sehr leicht zu bedienen. Wir haben mehrere Geräuschbücher daheim, aber nur die Bücher aus der Reihe "Klänge der Natur" vom Usborneverlag kann meine Tochter komplett ohne unsere Hilfe betätigen. Das Buch ist grafisch sehr schön gestaltet und die Erhebungen auf den Seiten machen das Buch auch zu einem Tasterlebnis. Dieses Buch ist eines der drei Bücher, die meine Tochter jeden Abend unbedingt zusammen lesen möchte. Dabei werden jeden Abend alle Felder genau zwei Mal durchgedrückt und dann das nächste Buch geschnappt.

Was war das?! Nützlich und spannend zugleich
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 16.02.2018

Wer kennt es nicht? Unbekannte Geräusche in der Nacht, die man nicht zuordnen kann und somit dem Kind Angst machen. Was war das für ein Laut? Diesem Thema widmet sich das Buch „Klänge der Natur – Was hörst du in der Nacht?“. Was gleich sehr positiv auffällt: Es sind wirklich viele Geräusche enthalten. Auf jeder Seite befindet s... Wer kennt es nicht? Unbekannte Geräusche in der Nacht, die man nicht zuordnen kann und somit dem Kind Angst machen. Was war das für ein Laut? Diesem Thema widmet sich das Buch „Klänge der Natur – Was hörst du in der Nacht?“. Was gleich sehr positiv auffällt: Es sind wirklich viele Geräusche enthalten. Auf jeder Seite befindet sich eines, so kommt man auf insgesamt 10 Stück. Zudem sind diese auch realitätsnah und erkennbar. Ob Kirchturmuhr, vorbeifahrender Zug oder einfach das Schnurren eines Kätzchens – es sind alles Geräusche, die in der Nacht auftreten und Angst machen können. Etliche Gucklöcher, Fingerspuren und kurze Texte sind begleitend enthalten. Das Buch kann schon recht spannend für Kleinkinder sein, es ist aber auch zugleich eine tolle Hilfestellung, um den Kindern die Angst im Dunkeln zu nehmen. Ein ganz tolles Buch – ich vergebe volle 5 Sterne.


  • Artikelbild-0