Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Pannfisch für den Paten

Ein Küsten-Krimi

Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek 6

(11)
Krimispaß an der Küste
In Fredenbüll herrscht Aufruhr: Auf dem Deichvorland werden mehrere Windräder installiert, was die Naturschützer im Dorf auf den Plan ruft. Sogar Oma Ahlbeck unterstützt die eilig gegründete Initiative »Sei (k)ein Frosch e.V.«, die sich um die bedrohte Rotbauchunke sorgt. Eines Morgens steckt in dem noch feuchten Betonsockel eines Windrads ein Toter! Mischt da etwa der mysteriöse Unbekannte mit, der von lauter Männern in dunklen Anzügen bewacht wird? »Dat is BKA«, weiß Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Und wittert sofort einen ganz großen Fall.
Rezension
"Ein norddeutscher Spaß mit ganz schön viel Krimi."
Holger Nickel, maschseeperlen.de 27.03.2018
Portrait
Krischan Koch wurde 1953 in Hamburg geboren. Die für einen Autor üblichen Karrierestationen als Seefahrer, Rockmusiker und Kneipenwirt hat er sich geschenkt. Stattdessen macht er Kabarett und Kurzfilme und schreibt seit vielen Jahren Filmkritiken u.a. für die ‚Die Zeit‘ und den Norddeutschen Rundfunk. Koch lebt mit seiner Frau in Hamburg und auf der Nordseeinsel Amrum, wo er mit Blick aufs Watt seine Kriminalromane schreibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21721-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,2/2,5 cm
Gewicht 287 g
Verkaufsrang 8.505
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek

  • Band 2

    47366466
    Mordseekrabben
    von Krischan Koch
    Buch
    11,95
  • Band 3

    88686457
    Rollmopskommando
    von Krischan Koch
    Buch
    10,95
  • Band 4

    140749315
    Dreimal Tote Tante
    von Krischan Koch
    Buch
    10,95
  • Band 5

    47831921
    Backfischalarm
    von Krischan Koch
    (11)
    eBook
    7,99
  • Band 6

    88701603
    Pannfisch für den Paten
    von Krischan Koch
    (11)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    140722843
    Mörder mögen keine Matjes
    von Krischan Koch
    Buch
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die ureigene friesische Art und der trockenen Humor der Bewohner sind hier wunderbar aufs Papier gebracht und der Fall brisant und mit einer gesellschaftlichen Sprengkraft. Dufte! Die ureigene friesische Art und der trockenen Humor der Bewohner sind hier wunderbar aufs Papier gebracht und der Fall brisant und mit einer gesellschaftlichen Sprengkraft. Dufte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Ein sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2018

Norddeutscher Humor trifft italienisches Temperament. Das Buch ist fantastisch geschrieben. Alle Personen sind mit viel Liebe zum Detail beschrieben. SUPER!

Humorvoller und spannender Krimi aus Nordfriesland
von janaka aus Rendsburg am 29.07.2018

*Inhalt* Der Fortschritt macht auch in Fredenbüll nicht halt, im Umland werden mehrere riesige Windkrafträder installiert. Schnell wird eine Initiative ins Leben gerufen, die "Sei (k)ein Frosch e.V.", die sich für Erhaltung der einheimischen Rotbauchunken einsetzen und Oma Ahlbeck mittenmang. Außerdem sorgen die neuen Bewohner vom Ferienhaus von HNO-Professor Müller-Siemsen... *Inhalt* Der Fortschritt macht auch in Fredenbüll nicht halt, im Umland werden mehrere riesige Windkrafträder installiert. Schnell wird eine Initiative ins Leben gerufen, die "Sei (k)ein Frosch e.V.", die sich für Erhaltung der einheimischen Rotbauchunken einsetzen und Oma Ahlbeck mittenmang. Außerdem sorgen die neuen Bewohner vom Ferienhaus von HNO-Professor Müller-Siemsen für Unruhe und Spekulationen. Dann wird ein Toter im frischen Beton aufgefunden, endlich hat Polizeiobermeister Thies Detlefsen wieder einen spannenden Fall zu lösen? *Meine Meinung* "Pannfisch für den Paten" von Krischan Koch ist bereits der sechste Fall mit dem Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Die ersten Fälle habe ich alle gehört und nun endlich bin ich in den Genuss gekommen, einen Fall auch mal zu lesen. Beim Lesen hatte ich immer wieder die Stimmen der einzelnen Personen im Ohr, was ziemlich witzig war. Aber auch das Lesen hat mir gut gefallen, denn hier ist der humorvolle Schreibstil ebenso präsent wie rasant und locker. Lebendig und immer mit einem lockeren Spruch erzählt der Autor die Geschichte rund um die Ereignisse in Fredenbüll. Immer wieder musste ich entweder laut lachen oder ich hatte ein Schmunzeln auf dem Gesicht. Das Wiedersehen mit den altbekannten Charakteren habe ich genossen. Ich mag die Tratschrunden in de Hidde Kist. Es ist köstlich, wenn sie sich über Gott und die Welt unterhalten. Oma Ahlbeck sorgt immer wieder für einen Lacher und diesmal ist auch Kurschatten Kurt mit von der Partie, ein Putzfanatiker hoch drei, was immer wieder zu neuen Lachern führt. Neu hinzugekommen ist außerdem Tony, ein Italo-Amerikaner, dem alle Frauen aus Fredenbüll zu Füßen liegen. Die beiden sind eine Bereicherung für alle. Das Cover passt wunderbar zum Inhalt und zeigt, dass es sich hier um einen humorvollen Krimi handelt. *Fazit* Wer humorvolle und spannende Krimis aus Norddeutschland liebt, ist hier genau richtig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Perfektes Lach- und Lesevergnügen
von nellsche am 06.04.2018

In Fredenbüll ist mächtig was los. Es werden mehrere Windräder aufgebaut, gegen die die Bürgerinitiative ?Sei (k)ein Frosch e.V.? aufbegehrt, weil sie die bedrohte Rotbauchunke in Gefahr sehen. Damit nicht genug, gibt es auch noch einen Toten, der in einem Betonsockel eines der Windräder steckt. Polizeiobermeister Thies Detlefsen hat... In Fredenbüll ist mächtig was los. Es werden mehrere Windräder aufgebaut, gegen die die Bürgerinitiative ?Sei (k)ein Frosch e.V.? aufbegehrt, weil sie die bedrohte Rotbauchunke in Gefahr sehen. Damit nicht genug, gibt es auch noch einen Toten, der in einem Betonsockel eines der Windräder steckt. Polizeiobermeister Thies Detlefsen hat wieder alle Hände voll zu tun. Und ganz nebenbei ist auch noch die Mafia in Fredenbüll eingezogen. Dieser Küstenkrimi macht einfach einen riesigen Spaß, was auch schon das witzig gestaltete Cover verrät! Der flotte und humorvolle Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen, so dass das Buch ratz fatz fertig gelesen ist. Dies ist bereits der sechste Teil um Thies Detlefsen, für mich ist es das zweite Buch. Man kann unbesorgt jeden Teil für sich lesen, wobei man dann jedoch bedauert, dass man den Lesegenuss und -spaß nicht schon vorher genossen hat. Die Charaktere sind großartig und greifbar beschrieben und jeder hat seine ganz speziellen Eigenarten. Die Dorfbewohner sind mir richtig ans Herz gewachsen und ich freue mich schon darauf, wieder von ihnen zu lesen. Was diesen Küstenkrimi ausmacht, ist der trockene und teils schwarze Humor, der sich durch das ganze Buch zieht und mich permanent grinsen oder lachen ließ. Die herrlichen Dialoge sowie die interessant gestalteten Begrifflichkeiten - ich sage nur ?Fake-Nuus? - machen einfach Spaß. Der Fall selbst ist undurchsichtig gestaltet. Es werden diverse Fährten zu möglichen Tätern gelegt und immer wieder neue Wendungen präsentiert, so dass ich mir überhaupt nicht sicher war, wer der Täter sein könnte. Dadurch wurde die Spannung prima aufgebaut und konstant gehalten. Dieser Krimi bietet ein humorvolles und spannendes Lesevergnügen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.