Meine Filiale

Alle lieben George - keiner weiß wieso

dtv shorts Band 6

Frank Cottrell Boyce

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,95 €

Accordion öffnen
  • Alle lieben George - keiner weiß wieso

    dtv

    Sofort lieferbar

    6,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Alle lieben George - keiner weiß wieso

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Vom Loser zum Mädchenschwarm wider Willen

Eigentlich ist George ein ganz normaler Junge. Mädchen interessieren ihn nicht – na ja, vielleicht bis auf Daniella. Und in der Regel interessieren sich Mädchen auch nicht für ihn. Na ja, vielleicht bis auf Daniella. Doch dann bekommt er zu seinem Geburtstag ein ungewöhnliches Geschenk von seinem Großvater und plötzlich kann er sich vor Aufmerksamkeit und Liebesbekundungen kaum noch retten. Was ist bloß passiert? Wie wird er all die Mädchen wieder los? Und warum interessiert sich ausgerechnet Daniella nicht mehr für ihn?

Frank Cottrell Boyce erhielt für sein erstes Kinderbuch "Millionen" zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Luchs des Jahres 2004 und die renommierte Carnegie Medal. Er hat sich außerdem als Drehbuchautor einen Namen gemacht, mit Filmen wie "Hilary und Jackie" und "Welcome to Sarajevo". 2013 erhielt er für "Der unvergessene Mantel" den Deutschen Jugendliteraturpreis, 2015 wurde er mit dem James Krüss-Preis geehrt. Mit seiner kinderreichen Familie lebt F.C. Boyce in Liverpool..
Beate Schäfer studierte Germanistik, Geschichte und Amerikanistik. Sie arbeitete lange Zeit als Verlagslektorin. Inzwischen lebt sie als Übersetzerin, freie Lektorin und Schreibpädagogin in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71782-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 17,2/12,1/1 cm
Gewicht 91 g
Originaltitel Desirable
Übersetzer Beate Schäfer
Verkaufsrang 41170

Weitere Bände von dtv shorts

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Lustige Kurzgeschichte...
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldbröl am 28.09.2018

Inhalt Vom Loser zum Mädchenschwarm wider Willen Eigentlich ist George ein ganz normaler Junge. Mädchen interessieren ihn nicht – na ja, vielleicht bis auf Daniella. Und in der Regel interessieren sich Mädchen auch nicht für ihn. Na ja, vielleicht bis auf Daniella. Doch dann bekommt er zu sei... Inhalt Vom Loser zum Mädchenschwarm wider Willen Eigentlich ist George ein ganz normaler Junge. Mädchen interessieren ihn nicht – na ja, vielleicht bis auf Daniella. Und in der Regel interessieren sich Mädchen auch nicht für ihn. Na ja, vielleicht bis auf Daniella. Doch dann bekommt er zu seinem Geburtstag ein ungewöhnliches Geschenk von seinem Großvater und plötzlich kann er sich vor Aufmerksamkeit und Liebesbekundungen kaum noch retten. Was ist bloß passiert? Wie wird er all die Mädchen wieder los? Und warum interessiert sich ausgerechnet Daniella nicht mehr für ihn? Meine Meinung George ist eigentlich ein verpeilter Nerd mit wenigen Freunden und sogar die wollen in der Mittagspause nicht mit ihm gesehen werden, aber plötzlich ist er total beliebt und jeder will Zeit mit ihm verbringen. Ich finde ihn unglaublich süß und lustig und musste beim Lesen oft Lachen. Den Schreibstil fand ich toll,vorallem die große Schrift erleichtert einem das Lesen ungemein und es war einfach sehr humorvoll geschrieben. Die Geschichte fand ich ziemlich cool,weil ich etwas derartiges bis jetzt noch nicht gelesen hatte,sie war sehr witzig und hat mich auch bis zum Ende gefesselt und ich habe das Buch in einem Stück durchgelesen (man muss dazu sagen,dass es auch nicht besonders viele Seiten hat,was ich sehr schade fand,ich hätte gerne mehr über George gelesen). Das Ende hat mir ebenfalls sehr gut gefallen,ich fand es nur sehr traurig,dass die Geschichte schon vorbei war. Fazit Ich fand das Buch richtig cool,nur leider viel zu kurz,es hätte ruhig noch ausführlicher sein können,plötzlich war alles so schnell vorbei,deswegen bekommt es von mir 4 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0