Jürgen

Roman

Heinz Strunk

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Jürgen

    Rowohlt

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Rowohlt

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 13,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heinz Strunk erzählt von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert. Komisch. Unerbittlich.

Jürgen lebt in Harburg, arbeitet als Parkhauswächter, pflegt seine Mutter und hat es auch sonst nicht leicht. Trotzdem ist für ihn das Glas immer halbvoll, und er findet, dass er es im Leben eigentlich ganz gut getroffen hat. Um es mal deutlich zu sagen: Jürgen ist ein ganz armer Willi, nur weiß er das nicht. Woher denn auch, sein Freund Bernd z.B. ist auch nicht besser dran und sitzt dazu im Rollstuhl. Die beiden müssen so einiges im Leben entbehren, am schmerzlichsten die Liebe einer Frau. Das soll sich nun aber ändern. Doch leider schlagen Speed-Dating und Fachlektüre so gar nicht an. Da muss wohl mehr investiert werden, in eine nicht eben billige Reise nach Polen mit der Firma „Eurolove“. Ob das gut geht?

«Jürgen» wurde mit Heinz Strunk und Charly Hübner in den Hauptrollen verfilmt.

Für Lachnummern ist das alles zu schlau ... überragend ... ein tolles Buch. Mit Jürgen steht Strunk Sprachschleifern wie Ödön von Horváth und Karl Kraus näher, als einem auf Slapstick abonnierten Publikum lieb sein kann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-29041-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/11,4/2,2 cm
Gewicht 206 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 26582

Buchhändler-Empfehlungen

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Eine tragikomische Odyssee durch das nicht vorhandene Liebesleben des Hamburger Parkwächters Jürgen Dose. Gemeinsam mit seinem Freund Bernd führt die Suche nach der Richtigen den sonst um keinen Lebenstipp verlegenen Jürgen in absurd-komische Situationen. Genial als Hörbuch.

Als Hörbuch deutlich besser

Leonie Böhm, Thalia-Buchhandlung Leer

Ich habe angefangen zu lesen und kam überhaupt nicht in die Geschichte rein. Habe dann angefangen, das Hörbuch zu hören- hat mir wesentlich besser gefallen. Ich mag Strunks Art, zu lesen. Die Story von und um Jürgen ist aber eher mittelmäßig. Zwischendurch musste ich mal schmunzeln, alles in allem also ganz okay.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1