Warenkorb
 

Outdoor mit dem Taschenmesser

Das kleine Handbuch für unterwegs

(3)
Mit insgesamt 100 000 verkauften Exemplaren sind die Bücher von Taschenmesser-Experte Felix Immler äusserst erfolgreiche Longseller. In diesem kleinen Handbuch zeigt er, wie man sich mit einem Taschenmesser mit Säge als einzigem Werkzeug ein komfortables Wildnis-Camp einrichten kann. Aus einfachsten Naturmaterialien lassen sich Stuhl, Tisch und Bank bauen, Löffel, Messer, Gabel und Essschalen schnitzen und Teller flechten. Und das Brathähnchen wird am wasserbetriebenen Grillspiess gebraten. Eine Fülle an praxiserprobten Ideen für spannende Aktivitäten vor der Haustür, die Jung und Alt begeistern.
Portrait
Felix Immler, ausgebildeter Maschinenmechaniker, Sozialarbeiter und Naturpädagoge. Workshops in Bushcraft und historischen Handwerkskünsten, heute als Taschenmesser-Pädagoge für Victorinox tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 29.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03800-981-8
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 19/13,1/1,2 cm
Gewicht 246 g
Abbildungen 100 farbige Abbildungen
Fotografen Matthew Worden
Verkaufsrang 87.119
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Taschenmesser
von einer Kundin/einem Kunden aus Münsingen am 04.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein gelungenes Buch, mit diversen Outdoor Anwendungen gute Praxisanwendung. Super!

...geniales buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 09.06.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...dieses buch kann ich nur empfehlen, für jung und alt... es macht spass die projekte nachzumachen, mit dem taschenmesser zu werkeln und draussen in der natur zu sein... kauft es uns seht selbst... :-)

Draußen-aktiv-Projekte für Naturliebende
von Uli Geißler aus Fürth am 30.04.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer ein Taschenmesser besitzt, mag eventuell die eine oder andere Funktion eines herausklappbaren merkwürdig anzusehendes Hebelchen eventuell nicht sofort entschlüsseln können, aber ein ganzes Buch über dieses gängige Geschenk für Mädchen und Jungen zu Schuleintritt, Kommunion oder auch vielen weiteren Anlässen ?? Wer das Impressum liest, weiß freilich schnell,... Wer ein Taschenmesser besitzt, mag eventuell die eine oder andere Funktion eines herausklappbaren merkwürdig anzusehendes Hebelchen eventuell nicht sofort entschlüsseln können, aber ein ganzes Buch über dieses gängige Geschenk für Mädchen und Jungen zu Schuleintritt, Kommunion oder auch vielen weiteren Anlässen ?? Wer das Impressum liest, weiß freilich schnell, wo das Multiwerkzeug hängt ? : Der Autor ist schlicht Mitarbeiter in der das Buch mit herausgebenden Herstellerfirma. ?Bushcraft?- oder laut Autor auch nach dem ?Erfinder? dieser Freizeitbeschäftigung ?Waldhandwerk? genannte Projekte werden die Aktivitäten genannt, welche aus reinem Vergnügen ohne ökologische Umweltschützerische Notwendigkeit oder eingetretener Notsituation aus purer Freude am Leben in und mit der Natur umgesetzt werden, sinnvoller Lernerfolg und praktischer Alltagsnutzen nicht ausgeschlossen. Schon beim Durchblättern werden die Lust und die Ideen für die Herausforderungen im Wald geweckt und egal mit welchem Taschenmesser auch immer ? am liebsten soll es gleich losgehen. Nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche und Erwachsene werden angeregt, sich doch so eine Zeit im Wald zu gönnen und das eine oder andere Projekt aus den insgesamt 63 im Buch in durchnummerierten Arbeitsschritten beschriebenen umzusetzen. Auch wenn die Grundlagen zum Umgang mit einem Taschenmesser erst auf Seite 192 zu finden sind, sollten diese zuerst wahrgenommen werden. Dabei sollte ein Augenmerk auch auf die Hinweise zur Beschaffung und Erzeugung der verwendbaren Materialien gelegt werden. Nicht zuletzt sind die in diesem Kapitel vorgestellten Gesetzlichen Aspekte oder Verhaltensregeln im öffentlichen Wald zu beherzigen. Dann kann es aber wirklich losgehen mit improvisierten Werkzeugen und Hilfsmitteln wie Grabstock, Leiter oder Steinhammer, mit fixen Lagerbauten samt Feuerstelle und Wärmereflektor, Sitzbank, Kühlschrank (!) und Steinofen, der mobilen Campingeinrichtung wie Dreibeinhocker, Kleiderbügel oder Harzkerze, den Küchenutensilien wie Rindenlöffel, Trinkbecher oder Korb und der Kochstelle samt Grillrost, Rindentopf und Drehgrill mit Wasserkraft. Alle Projekte sind reichhaltig bebildert, wodurch sich die praktische Machbarkeit gut erkennen lässt. Die Fülle an erprobten Aktivitäten dieses anregenden Aktivbuches begeistert und wird sicher die eine oder den anderen Naturbegeisterten ganz neu die natürlichen Möglichkeiten des Waldes und die dort erlebbaren Wildnisabenteuer entdecken lassen. Und welches Taschenmesser letztlich zum Einsatz kommt, ist dennoch der eigenen Entscheidung überlassen.