Meine Filiale

Hausboot Lotte, Kater Emma und ich

Sehnsuchtsorte Band 5

Nicola Eisenschink

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach über zwölf Jahren Ehe wird Nicola Eisenschink aus heiterem Himmel von ihrem Mann verlassen. Als die ehemalige Journalistin versucht, die Scherben ihres Lebens wieder zusammenzusetzen, erinnert sie sich an einen alten Traum: einmal auf dem Wasser zu Hause sein! Kurzentschlossen macht sich die lebensfrohe Fünfzigjährige auf die Suche nach einem geeigneten Hausboot und setzt ihren Plan in die Tat um. Mit ihrem Kater Herr Emma zieht sie in die Vierlanden, ein Gebiet in Hamburg, wo ihr neues Zuhause, die »Lotte«, am Ende eines Stegs auf der Elbe liegt. In ihrem Heim auf dem Wasser sieht sich Nicola Eisenschink mit so einigen Herausforderungen konfrontiert, gewinnt aber auch allerhand neue Erkenntnisse über sich selbst und darüber, was ihr im Leben wichtig ist. Und spätestens nach dem ersten erfolgreich überstandenen Winter weiß sie: Hier gehe ich nicht mehr weg!

"Ein Hausboot, Trauerrednerin und [...] Swingtänzerin. Nicola Eisenschink hat ihren alternativen Lebensrythmus gefunden." NDR Fernsehen - Rund um den Michel 20180617

Nicola Eisenschink studierte Germanistik, Philosophie und Publizistik, bevor sie eine Ausbildung zur Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung machte und danach viele Jahre in verschiedenen Redaktionen, als PR-Fachfrau und als Pressesprecherin arbeitete. Schließlich wurde sie als Trauerrednerin bei einem Hamburger Bestattungsinstitut angestellt und machte sich 2014 selbstständig. Mit ihren inzwischen drei Katzen lebt die Mittfünfzigerin auf einem Hausboot bei Hamburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 09.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95910-156-1
Verlag Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,7 cm
Gewicht 242 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 15970

Weitere Bände von Sehnsuchtsorte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Absolut lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 16.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine tolle Geschichte mit viel Herz und Schmunzelgarantie. Sollte den Weg zu vielen Menschen finden, absolut lesenswert. Danke Nicola für diese tolle Geschichte!

Neustart mit Hürden
von secretworldofbooks am 29.03.2018

in Neuanfang mit riesigen Wagemut. Nach ihrer Scheidung beginnt Nicola Eisenschink von Neuen. Sie wagt ihren großen Traum von einem Leben auf dem Hausboot und stellt sich so einer riesigen Herausforderung. Schritt für Schritt begleiten wir sie bei der Gestaltung des Bootes, wie sie als Frau dabei zu kämpfen hat und so an ih... in Neuanfang mit riesigen Wagemut. Nach ihrer Scheidung beginnt Nicola Eisenschink von Neuen. Sie wagt ihren großen Traum von einem Leben auf dem Hausboot und stellt sich so einer riesigen Herausforderung. Schritt für Schritt begleiten wir sie bei der Gestaltung des Bootes, wie sie als Frau dabei zu kämpfen hat und so an ihre Grenzen kommt. Zum Glück kann sie auf ihre Freunde zählen, die ihr bei so Einiges hilfreich zur Seite standen. Nach und nach lernt man dabei Nicola Eisenschink kennen. Gefallen haben mir ihre besonders fantastischen Beschreibungen der Natur in all ihren Facetten. Auch die Geschichte vom Kater Emma hat sie liebevoll niedergeschrieben. Für die Zukunft wünsche ich ihr und den drei Katzen noch viele ruhige Stunden an der Elbe.

Die persönliche Geschichte eines mutigen Neubeginns auf einem Hausboot auf der Elbe
von Circlestones Books Blog am 27.03.2018

„Ein eigenes Haus zu besitzen, das nur mir gehörte, eines das schwankte, das stellte ich mir unfassbar schön vor,“ (Zitat Seite 33) Inhalt: Nicola Eisenschink ist Anfang 50, als ihre Ehe vor dem Aus steht. Zeit für einen Neubeginn und Zeit, über den bisher unerfüllten Traum vom eigenen Hausboot nachzudenken. So wird aus der ... „Ein eigenes Haus zu besitzen, das nur mir gehörte, eines das schwankte, das stellte ich mir unfassbar schön vor,“ (Zitat Seite 33) Inhalt: Nicola Eisenschink ist Anfang 50, als ihre Ehe vor dem Aus steht. Zeit für einen Neubeginn und Zeit, über den bisher unerfüllten Traum vom eigenen Hausboot nachzudenken. So wird aus der „Chateau d’eau“, Baujahr 1959, die „Lotte“ und Nicola glückliche Bootsbesitzerin. Liegeplatz ihres gemütlichen, neuen Zuhauses ist die Elbe, Vierlanden, ein Stadtteil Hamburgs. Trotz aller Schwierigkeiten und Probleme des Alltags auf einem Hausboot ist Nicola angekommen und aus einem Traum ist Realität geworden. Dieser Roman ist eine wahre Geschichte, erzählt von der Hauptprotagonistin selbst. Mit viel Humor, aber auch ehrlich und realistisch schreibt Nicola Eisenschink über diesen ganz besonderen Zeitraum in ihrem Leben, als sie dabei ist, sich den Traum vom Wohnen auf einem Hausboot zu erfüllen. Die Autorin berichtet von den schönen Seiten, aber auch von Rückschlägen und Problemen, vor allem in den Wintermonaten. Unvorhersehbare Ereignisse geben der Handlung die Spannung. In diesem Buch lernen wir nicht nur die sympathische Hauptprotagonistin und Autorin kennen, sondern auch ihren Freundeskreis, Menschen, die sie immer wieder bestärken und unterstützen. Eine besonderen Platz nehmen ihre langjährigen Freundinnen Angela und die Wienerin Maria ein. Dazu erfährt der Leser auch die Eigenheiten der vierbeinigen Gefährten von Nicola, das sind Herr Emma, Peikko und Lotte. Vierlanden gehört zwar zu Hamburg, ist aber vom Charakter her Landschaft und Natur und so erleben wir als Leser mit, wie sich das Leben der Autorin verändert, mit dem Jahreslauf der Natur erdet. Man lernt einen Teil Hamburgs kennen, den man bisher vielleicht noch nicht kannte. Die Sprache ist erzählend und die genauen Beschreibungen zaubern dem Leser gekonnt Bilder der Landschaft und des Hausboots selbst in die Gedanken. Hier zeigt sich die Erfahrung aus der Zeit der journalistischen Tätigkeit der Autorin. Auf den Seiten 91 und 92 beschreibt sie zum Beispiel nur die unterschiedlichen nächtlichen Geräusche des Wassers, der Natur und auch von anderen Booten, zu Beginn noch neu und schwer zuordenbar. Ein anderes Mal spricht sie vom „türkisfarbenen Himmel mit Goldrand“. Wenn ich entspannte, „cosy“ Lektüre zum Abschalten und in die Ferne Träumen lesen will, greife ich meistens zu englischen Autorinnen. Die entsprechenden deutschsprachigen Bücher, auch wenn sie in Cornwall spielen und unter englischen Pseudonymen geschrieben werden, haben mich bisher immer enttäuscht. Doch diese Erzählung hat wirklich alles, das man sich als Leserin wünscht. Dass es sich um wahre Erlebnisse handelt, macht das Leseerlebnis noch interessanter. Ein Buch für genussvolle Lesestunden, zum Abschalten, Träumen, Mitfühlen und zugleich ein unterhaltsam zu lesender, interessanter Ratgeber für Menschen, die vielleicht auch über alternative Wohnideen nachdenken, wie zum Beispiel das Wohnen auf dem Wasser in einem Hausboot.


  • Artikelbild-0