Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Summer Girls 3: Merit und das Glück im Sommerwind

Summer Girls 3

(9)

Von der Liebe, dem Wind und dem Glück ***

BAND 3: Das Summer Girl Merit ist enttäuscht vom Thema Beziehungen. Jungs können ihr gestohlen bleiben! Merit wird sich wieder auf das konzentrieren, was ihr wichtig ist: auf die Summer Girls, ihr Pferd Bonny und auf den Hotelbetrieb ihrer Eltern. Doch dann lernt sie Simon kennen. Und alles ist anders. Was Simon sagt, wirkt auf Merit wie ein Flüstern im Sommerwind. Simons Nähe tut ihr gut. Ganz gleich, ob er nun in sie verliebt ist oder nicht. Oder sie in ihn. Oder ist genau das etwa schon die Liebe? ***

SUMMER GIRLS: Vier Freundinnen und ein wunderschöner Inselsommer: Die „Summer Girls“ entdecken die erste Liebe. ***

Ein warmherziges Jugendbuch über Freundschaft, Ferien, erste Liebe und Verliebtsein, mit Pferden, Meer und Inselfeeling pur! Die perfekte Ferienlektüre für Mädchen ab 12 Jahren! ***

Portrait
Heiko Wolz, Jahrgang 1977, war Buchhändler und Mitarbeiter in einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung, bis seine Frau und die vier Kinder ihn zum Hausmann erklärten. Seine skurril-witzigen Romane und Erzählungen schreibt er nun zwischen Herd und Puppenhaus, Bügelbrett und Ritterburg. Heiko Wolz lebt mit seiner Familie, zu der auch ein Weißer Schweizer Schäferhund sowie eine Katze unbestimmter Herkunft gehören, in Unterfranken auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-65167-9
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,1/15,6/2,8 cm
Gewicht 463 g
Verkaufsrang 38.343
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Summer Girls

  • Band 1

    44290619
    Summer Girls 1: Matilda und die Sommersonneninsel
    von Martina Sahler
    (14)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    47093035
    Summer Girls 2: Emmy und die perfekte Welle
    von Martina Sahler
    (8)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    88973229
    Summer Girls 3: Merit und das Glück im Sommerwind
    von Martina Sahler
    (9)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Ich liebe die Summer Girls!
von Leseratte und Buchkätzchen am 14.07.2018

Meine Meinung (Anni, 14 Jahre): Die Cover der Summer Girls Reihe sind wunderschön. Nur wenige Sommerbücher können mit einem so sommerlichen Cover mithalten. Die Farben strahlen einem warm und hell in rosa-orangenen Tönen entgegen. Besonders gut finde ich, dass im Hintergrund ein Reiter auf seinem Pferd zu sehen ist, was... Meine Meinung (Anni, 14 Jahre): Die Cover der Summer Girls Reihe sind wunderschön. Nur wenige Sommerbücher können mit einem so sommerlichen Cover mithalten. Die Farben strahlen einem warm und hell in rosa-orangenen Tönen entgegen. Besonders gut finde ich, dass im Hintergrund ein Reiter auf seinem Pferd zu sehen ist, was besonders gut passt, weil Merit selbst ein Pferd besitzt. Das Bild ist mit kleinen, süßen Zeichnungen wie einem Hufeisen, Wellen, Seesternen und Herzchen gestaltet. Die Schriftzüge und die dazugehörigen kräftigen Farben gefallen mir sehr dazu. Der Titel ist einfach typisch Summer Girls und klingt so schön!: Merit und das Glück im Sommerwind! Mich erinnert ?Sommerwind? irgendwie an Pferde, was hervorragend passt, da Merit reitet. Der Einstieg in das Buch war super! Ich habe die Summer Girls total vermisst. Man hat gleich ein Summer Feeling und ich finde es super, dass die Bänder im Sommer heraus kommen. Merit ist mir sympathisch. Nachdem die zwei Summer girls Mathilda die Surferin und Emmi, der Bücherwurm ihr Glück gefunden haben, soll sie als nächste an die Reihe kommen. Bisher hatte sie nicht so viel Erfolg in der Liebe wie ihre Freundinnen, bis plötzlich Simon auftaucht, der Urlaub auf der Insel macht. Er macht ihr Komplimente, unternimmt romantische Ausflüge mit ihr und scheint Merit sein Herz zu Füßen zu legen. Doch irgendwann, wird er aufdringlicher und Merit geht alles zu schnell. Ist das Liebe? Zudem wirkt er manchmal abweisend und dann verstaucht Merit sich auch noch den Fuß! Zum Glück kann sie auf die Summer girls zählen! Ich freue mich für Merit, dass sie Simon kennengelernt hat. Ich liebe ja so romantische Szenen und die mit Simon war soooo schön! Allerdings finde ich das Verhalten von Simon doch ein wenig unrealistisch. Niemals würde ein Junge sofort sagen, man wäre das schönste Mädchen im Raum und dann sofort küssen. Ich fand ihn zuerst total lieb, aber im Laufe des Buches merkt man, wie aufdringlich und merkwürdig Simon wirkt. Das gleiche tut auch Merit. Wird sie am Ende endlich ihre Liebe gefunden haben? Der Schreibstil ist flüssig, leicht und locker, sodass man schneller als Mathilda über die Seiten surft: Mir gefällt, dass in allen Summer girls Bänden das Geschehen meistens draußen spielt. Was ich damit sagen will ist, dass ich es gut finde, dass Merit nicht die ganze Zeit drinnen mit ihrem verletzten Fuß hockt, sondern sich einen schönen Tag am Strand macht. Ich liebe die Strandszenen! Ich kann mir in dem Buch bildlich alles soooo gut vorstellen. Das Meer, Merits Zuhause , der Sunny Beach und die ganze Insel. Es gefällt mir wie Martina Sahler und Heiko Wolz die Insel und die Gegend erschaffen und die Szenen so schön detailreich und anschaulich beschreiben, dass man eine Gänsehaut kriegt! Genauso bei den ?Liebeszenen", zum Beispiel als Merit und Simon am Strand sind und danach schwimmen. Die Bücher der Summer girls sind wie ein kleiner Rückzugsort für mich. Die Texte wirken auf mich beruhigend und das Lesen ist so entspannend. Konflikte, Mysterien und Ungewissen um Simon: Das macht das Buch aufregend und gefällt mir. Das Buch hat mir genauso gefallen wie die vorherigen Bände um Emmi und Mathilda. Jetzt bin ich gespannt auf den vierten und wahrscheinlich auch letzten Band. Vielleicht geht es ja wieder nach Josy mit Mathilda weiter und die Reihe wird fortgeführt?! Fazit: Wieder ein gelungener Summer girls Band um Freundschaft Liebe, Sommer Sonne und Meer. Ich liebe die Summer girls!

Tolle Geschichte über Freundschaft und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2018

Merit ist leidenschaftliche Reiterin, lebt mit ihrer Familie auf einer Nordseeinsel und macht ein Viertel der Summergirls aus, welche aus ihren besten Freundinnen Josy, Emmy und Mathilda bestehen. Merit hat diesen Sommer beschlossen, dass Jungs ihr gestohlen bleiben können und es kommt natürlich genau anders. Sie lernt... Merit ist leidenschaftliche Reiterin, lebt mit ihrer Familie auf einer Nordseeinsel und macht ein Viertel der Summergirls aus, welche aus ihren besten Freundinnen Josy, Emmy und Mathilda bestehen. Merit hat diesen Sommer beschlossen, dass Jungs ihr gestohlen bleiben können und es kommt natürlich genau anders. Sie lernt den Urlauber Simon kennen und verliebt sich. Die Autoren haben eine wunderbare, kurzweilige und einfühlsame Geschichte über das Leben von Teenagermädchen geschrieben, wobei in dem dritten Band der Reihe, die Hauptperson Merit ist. Hierbei geht es neben dem Verliebtsein, zu dem auch Unsicherheiten und Zickereien gehören, um die Bedeutung der Mädchenfreundschaften und deren Schwierigkeiten, aber auch, das man gemeinschaftlich stark ist. Über der ganzen Geschichte liegt, da sie im Sommer und auf einer Nordseeinsel spielt, eine einmalige Atmosphäre von Urlaubsfeeling....Sonne, Strand, Wasser,Wind, Wellen,......und Liebe..... in der Luft. Eine tolles Buch und eine absolute Leseempfehlung von mir.

Summer Girls - ein Buch über die Freundschaft Vierer Mädchen und ein Sommer,den sie nicht so schnell vergessen werden.
von YaBiaLina aus Berlin am 18.06.2018

Summer Girls - ein Buch über die Freundschaft Vierer Mädchen und ein Sommer,den sie nicht so schnell vergessen werden. Merit und das Glück im Sommerwind ist der 3.Band einer tollen Reihe,für junge Mädchen.Ich selber habe erst mit diesem Teil die Summer Girls,bestehend aus Mathilda,Merit,Emmy und Josy,kennen gelernt und ich muss... Summer Girls - ein Buch über die Freundschaft Vierer Mädchen und ein Sommer,den sie nicht so schnell vergessen werden. Merit und das Glück im Sommerwind ist der 3.Band einer tollen Reihe,für junge Mädchen.Ich selber habe erst mit diesem Teil die Summer Girls,bestehend aus Mathilda,Merit,Emmy und Josy,kennen gelernt und ich muss gestehen,das es überhaupt nichts aus macht,wenn man die Vorgänger nicht kennt.Ich habe mich super zurecht gefunden und bin direkt in die Geschichte eingetaucht. Worum geht es in dem 3.Band der Summer Girls: Zwei der Summer Girls haben ihr Glück in der Liebe schon gefunden,doch Merit ist nicht darunter.Bisher wollte es einfach nicht mit Jungs klappen,bis sie aus Simon trifft.Sie fühlt sich direkt von ihm angezogen und er sendet ihr auch eindeutige Singnale...aber ist er wirklich der richtige? Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm.Man tauchte sofort ab in die Geschichte und war mitten drin im Geschehen.Ich hatte absolut keine Schwierigkeiten mir die Mädels vorzustellen und sie kennen zu lernen,obwohl mir das Vorwissen der Bände 1 und 2 fehlen.Flüssig kam ich durch die Geschichte und durch die wirklich detaillierten Beschreibungen der einzelnen Orte,konnte ich in meinem Kopf einen Film des Buches ablaufen lassen.Wirklich toll.Für junge Mädchen wurde auch alles super erklärt und beschrieben,meine Tochter hatte keine Fragen beim Vorlesen und auch Dinge wie,das man auf sein Herz hören und sich lieber Zeit lassen sollte,wurde den jungen Leser gut übermittelt. Das Cover gefällt mir ungemein.Die Farbzusammenstellung,der Sonnenuntergang,das Meer und der Strand,einfach wunderbar.Es lädt so richtig zum Träumen ein. Die Mädchen an sich,sind so verschieden,aber auch so gleich.Hört sich verrückt an,ist aber so :) Jedes der Summer Girls hat andere Interessen,als die anderen und trotzdem,sind sie alle dicke Freundinnen und halten zusammen,wenn es sein muss.Bisher hab ich nur Merit richtig kennen lernen dürfen,trotzdem gefällt mir auch Mathilda sehr. Das Buch hat uns wirklich sehr gefallen.Wir werden uns definitiv noch die anderen Teile zulegen,da wir die anderen Summer Girls auch noch sehr gerne kennen lernen wollen.