Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte

Roman

(2)

Das fabelhafte Debüt von Michael Hugentobler


Als Hans Roth wurde er 1849 in einem Bergdorf geboren, als Louis de Montesanto – Weltreisender, Bestsellerautor und Hochstapler – stirbt er 1921 in London. 13-jährig flieht er in die Welt: Mit einer Schauspielerin wohnte er in Paris, in London wurde er zum Butler, mit einem Gouverneur schiffte er sich nach Perth ein. Er verliebte sich bei den Aborigines, jagte Warane, heiratete in Sydney und zog mit einem Wanderzirkus durchs Land. Zurück in London dichtete er seinem erstaunlichen Leben noch so einiges hinzu. Michael Hugentobler erzählt das Leben eines wagemutigen Exzentrikers, der stets darauf bedacht war, frei und unabhängig zu bleiben in der großen weiten Welt. Eine Entdeckung, ein Lesevergnügen!

Rezension
»Das fabelhafte Debüt von Michael Hugentobler.«
Ewelina Cender-Korpak, cityguide-rhein-neckar.de 04.03.2018
Portrait
Michael Hugentobler wurde 1975 in Zürich geboren. Nach dem Abschluss der Schule in Amerika und in der Schweiz arbeitete er zunächst als Postbote und ging auf eine 13 Jahre währende Weltreise. Heute arbeitet er als freischaffender Journalist für verschiedene Zeitungen und Magazine, etwa ›Neue Zürcher Zeitung‹, ›Die Zeit‹, ›Tages-Anzeiger‹ und ›Das Magazin‹. Er lebt mit seiner Familie in Aarau in der Schweiz. ›Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte‹ ist sein erster Roman.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783423433402
Verlag Dtv
Dateigröße 1227 KB
Verkaufsrang 47.805
eBook
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lorena Lahrem, Thalia-Buchhandlung Berlin

Großes auf kleinem Raum erzählt - das Leben eines Schweizer Hochstaplers, der lange Zeit bei australischen Ureinwohnern lebte. Das Erzähltempo spricht für das aufregende Leben. Großes auf kleinem Raum erzählt - das Leben eines Schweizer Hochstaplers, der lange Zeit bei australischen Ureinwohnern lebte. Das Erzähltempo spricht für das aufregende Leben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Buch zum zweimal lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieser Roman ist keine leichte Unterhaltungslektüre. Es ist eine vielschichtige, tiefgründige, raffiniert erzählte Geschichte, ein Meisterwerk gespickt mit kühler Situationskomik in tragischen Alltagssituationen. Der verdichtete Schreibstil von Michael Hugentobler zwingt einen zum langsam lesen, innehalten. Somit wird die Tür in die fabelhafte Welt des Louis geöffnet. Die Welt voller Farben,... Dieser Roman ist keine leichte Unterhaltungslektüre. Es ist eine vielschichtige, tiefgründige, raffiniert erzählte Geschichte, ein Meisterwerk gespickt mit kühler Situationskomik in tragischen Alltagssituationen. Der verdichtete Schreibstil von Michael Hugentobler zwingt einen zum langsam lesen, innehalten. Somit wird die Tür in die fabelhafte Welt des Louis geöffnet. Die Welt voller Farben, Klänge, Düfte und einem kleinen Kauz, der darin versucht, seinen Platz zu finden. Der Roman ist voller grosser Themen. Wo ist die Grenze oder wo liegt der Unterschied zwischen Träumer und Lügner? Welchen Preis ist man für die eigene Freiheit bereit zu zahlen? Emotionale Überlebensstrategie, Pole Reichtum und Armut, Rassismus, Stille, der Wert der Kunst, der Phantasie, Liebe, Medialer Aufstieg, Mediale Vernichtung einer Person und nicht zu Letzt die Suche nach Frieden mit sich selber. Wunderbar!