Meine Filiale

Der Sandmann. Studienausgabe

Paralleldruck der Handschrift und des Erstdrucks (1817)

Reclams Universal-Bibliothek Band 19509

E.T.A. Hoffmann

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,20
5,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen
  • Der Sandmann (Nikol Classics)

    Nikol

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Nikol
  • Der Sandmann

    Nikol

    Sofort lieferbar

    6,00 €

    Nikol
  • Sandmann

    Edition Faust

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Edition Faust
  • Der Sandmann

    Open House

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    25,00 €

    Open House

eBook

ab 0,46 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 6,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alles wird mysteriöser, unerklärlicher, erschreckender: E. T. A. Hoffmann hat den Text des Sandmanns zwischen Handschrift und Druck ganz entscheidend verändert. Das lässt sich in dieser neuen Studienausgabe präzise nachvollziehen, denn sie bietet zum ersten Mal eine synoptische Anordnung des Textes: auf der linken Seite die Handschrift, auf der rechten den Erstdruck. Diese Anlage ermöglicht einen aufschlussreichen Einblick in die Werkstatt des Autors.
Ein Zeilenkommentar und ein Nachwort unterstreichen die Sonderstellung dieses Klassikers.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ulrich Hohoff
Seitenzahl 189
Erscheinungsdatum 16.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019509-3
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/1,5 cm
Gewicht 110 g
Verkaufsrang 3149

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Buchhändler-Empfehlungen

Jana Schäffer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die Vergangenheit bleibt immer bei einem, egal wie schrecklich man gehandelt hat oder behandelt wurde. Ein Geheimnis führt zu einer speziellen Beziehung und Vergangenes vermischt sich zur realen Gegenwart. Irgendwie befremdlich zu lesen aber einen Blick wert.

Der Klassiker - Schaurig schön

Philipp Röstel, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

"Der Sandmann" ist einer meiner Lieblingsklassiker. Schaurig und hintergründig ist das Kunstmärchen auch heute noch spannend und lesenswert. In dieser Ausgabe von Suhrkamp wird der Originaltext hervorragend durch anschauliche und aufschlussreiche Kommentare ergänzt. Fazit: Ein Klassiker, der nichts von seinem Reiz verloren hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
2
3
1
1

Ein Muss für Literaturbegeisterte
von einer Kundin/einem Kunden aus Löwenberger Land am 30.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Werk muss jeder gelesen haben. Auf eine beeindruckende Art und Weise schafft es ETA Hoffmann Realität und Wahnsinn zu vereinen und am Ende die Frage offen zu lassen, was am Ende wirklich wahr war und was nur Fantasie.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Florstadt am 11.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schulliteratur. Das Buch ist gut geschrieben. Die Schrift könnte ein Tick größer sein. Der Text ist verständlich. Habe es gerne gelesen!

Ein Meisterwerk des subtilen Grusel
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Manchmal muss es einfach auch ein Klassiker sein und jedem, der auf der Suche nach einem großartigen Klassiker der deutschsprachigen Literatur ist, kann ich nur wärmsten "Der Sandmann" von E.T.A. Hoffmann empfehlen. In diesem Meisterwerk beweist E.T.A. Hoffmann einmal mehr, dass er ein Meister des unheimlichen Erzählens ist, das... Manchmal muss es einfach auch ein Klassiker sein und jedem, der auf der Suche nach einem großartigen Klassiker der deutschsprachigen Literatur ist, kann ich nur wärmsten "Der Sandmann" von E.T.A. Hoffmann empfehlen. In diesem Meisterwerk beweist E.T.A. Hoffmann einmal mehr, dass er ein Meister des unheimlichen Erzählens ist, das jedoch auf eine faszinierend subtile Weise. Er entführt seine Leserinnen und Leser in eine Handlung, bei der man schon bald nicht mehr weiß, ob die Wirklichkeit oder bloß eine Wahnvorstellung des Protagonisten präsentiert wird. Gänsehaut pur! Zudem kann dieses Werk als ein Vorreiter der späteren Grusel- und Horrorliteratur gesehen werden.


  • Artikelbild-0
  • Der Sandmann
    Paralleldruck der Handschrift und des Erstdrucks (1817)

    Anhang
    Zu dieser Ausgabe
    Anmerkungen
    Literaturhinweise
    Nachwort