Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 4 - Das Echo des Schreis (Bände 10-12)

Ein MORDs-Team Band 4

Andreas Suchanek

(112)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 19,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 2,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Greenlight Press
Seitenzahl 336
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95834-279-8
Verlag Greenlight Press
Maße (L/B/H) 22,3/15,4/3,3 cm
Gewicht 578 g
Auflage 1. Auflage Hardcover-Sammelband

Weitere Bände von Ein MORDs-Team

Kundenbewertungen

Durchschnitt
112 Bewertungen
Übersicht
105
5
1
1
0

Marietta King 10 - 12 - Zeit zu Handeln, Das Geständnis des Mörders, Stürmischer Showdown
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 03.04.2021

Dr. Silverman stirbt offiziell an einem Herzinfarkt; die 4 Teenie-Ermittler vermuten allerdings, dass der Mörder von Marietta auch hier für den Tod verantwortlich ist. Sie bekommen DNS des Täters zur Untersuchung und erfahren so, dass der Mörder von Marietta der Mann ist, der sie auch geschwängert hat. Randy soll sich mit Dro... Dr. Silverman stirbt offiziell an einem Herzinfarkt; die 4 Teenie-Ermittler vermuten allerdings, dass der Mörder von Marietta auch hier für den Tod verantwortlich ist. Sie bekommen DNS des Täters zur Untersuchung und erfahren so, dass der Mörder von Marietta der Mann ist, der sie auch geschwängert hat. Randy soll sich mit Drogen töten - denn der Mörder von Marietta King steht vor ihm. Während Randy die Tabletten langsam einnehmen muss, erzählt ihm der Täter alles was 1984 geschah. Während Randy in letzter Sekunde von seiner Tante gerettet werden kann, erreicht ein Sturm Barrington Cove. Mason, Olivia und Danielle enttarnen nun ebenfalls den Mörder von Marietta King. Doch der will nicht so einfach aufgeben. Währenddessen kommen auch Shannon, Jamie und Harrison mit einem Privatjet zurück und wollen die 4 Teens unterstützen. Das Cover passt wieder hervorragend zum Buch und zur bisherigen Reihe und ist wieder grandios gelungen. Der Schreibstil des Autors ist ausgezeichnet; die Charakter sind gut dargestellt und entwickeln sich stetig weiter. Vieles wird hier aufgelöst, so wie eben der Mord an Marietta. Einige Geheimnisse, wie die Identität des Grafen und einiges mehr bleiben allerdings noch verborgen. Der Plot ist wieder gut gewählt. Die Spannung ist das ganze Buch über auf sehr hohem Niveau und kann so sicher nicht nur Jugendliche, sondern auch ältere Semester in den Bann ziehen. Die 2. Staffel ist natürlich schon fix eingeplant, dass ich sie lese. Denn natürlich will ich jetzt alles wissen und noch einige Abenteuer mit dem MORD´s-Team erleben. Fazit: Spannendes Finale der 1. Staffel der Jugend-Krimi-Reihe. 5 von 5 Sterne

Spannendes Ende des ersten Falls
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.10.2020

Der letzte Band zum Fall Marietta King, welcher die Einzelfolgen 10-12 der Serie beinhaltet, nimmt nochmal ordentlich an Fahrt auf, bevor Mariettas Mörder offenbart wird. Diverse Male geraten die Mitglieder sowohl des MORDs-Teams als auch der 84er in Gefahr, müssen Rätsel knacken und sich gefährlichen Gegnern stellen. Mir hat d... Der letzte Band zum Fall Marietta King, welcher die Einzelfolgen 10-12 der Serie beinhaltet, nimmt nochmal ordentlich an Fahrt auf, bevor Mariettas Mörder offenbart wird. Diverse Male geraten die Mitglieder sowohl des MORDs-Teams als auch der 84er in Gefahr, müssen Rätsel knacken und sich gefährlichen Gegnern stellen. Mir hat das Finale der ersten Staffel der AllAge-Krimiserie sehr gut gefallen. Tatsächlich hat der Autor es geschafft, mich zunächst auf eine falsche Fährte zu locken, so dass die Auflösung des Falls eine gelungene Überraschung für mich war. Überhaupt ist die Abwechslung aus Spannung, Action, Rätseln, Twists und Humor sehr gelungen. Ebenso gefällt mir, dass auch die 84er von damals einen nicht unerheblichen Part in der Serie einnehmen und es Anspielungen auf deren frühere Fälle gibt. Generell lässt sich sagen, dass die Serie eine angenehme Komplexität erreicht hat und ich mich jedesmal, wenn ich zum Buch griff, selbst schon wie in Barrington Cove fühlte. Natürlich bleiben weiterhin einige Fragen offen und Rätsel ungelöst, welche neugierig auf die zweite Staffel der Serie machen. Ein gelungener Abschluss eines großen Kriminalfalles, gespickt mit vielen kleinen und großen Rätseln, überraschenden Wendungen und Charakteren, die gemeinsam ein klasse Team bilden. Eben ein MORDs-Team!

Wie immer: Super
von Lerchie am 11.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die drei Freunde Mason, Olivia und Randy kommen an den Ort, an dem Danielle festgehalten wird. Mit ihnen die 84er. Und dort herrscht Chaos. Danielle wird von einer alten Bekannten durch die fremde Stadt verfolgt. Sie sinnt auf Rache. Shannons Tochter soll sterben. Und es erfüllt sich die Legend der fünften Dynastie zwischen Kamp... Die drei Freunde Mason, Olivia und Randy kommen an den Ort, an dem Danielle festgehalten wird. Mit ihnen die 84er. Und dort herrscht Chaos. Danielle wird von einer alten Bekannten durch die fremde Stadt verfolgt. Sie sinnt auf Rache. Shannons Tochter soll sterben. Und es erfüllt sich die Legend der fünften Dynastie zwischen Kamps und Verfolgung sowie Freund und Feind. Jemand tritt aus dem Schatten: Die weiße Dame… Meine Meinung Nahtlos wird die Geschichte des MORDs-Teams weitergeführt. In der Geschichte war ich auch schnell drinnen und konnte mich auch wieder sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. In Danielles Freunde, die sie aus dem Internat befreien wollten, in welches ihr Vater sie entführt hatte. Und in sie selbst, die aus dem Internat geflohen war und feststellen musste, dass sie sich gar nicht in der Schweiz sondern in Kanada befand. Für die 84er gab es eine Überraschung, als sie der Internatsleitung gegenüberstanden. Die Handlungsstränge sind wie immer in der Vergangenheit und in der Gegenwart positioniert. Die Spannung musste auch nicht erst aufgebaut werden, da eben das Buch nahtlos weiterging und die Spannung eben sofort da war. Und es war wieder spannend vom Anfang bis zum Ende. Dieses Buch hat mich gefesselt, in seinen Bann gezogen und super unterhalten. Ich konnte als ich erst mal angefangen hatte, mit dem Lesen nicht mehr aufhören. Eine Leseempfehlung von mir und die volle Bewertungszahl.


  • Artikelbild-0