Warenkorb

Far Cry 5: Vergebung

Die offizielle Vorgeschichte zu Far Cry 5

Weitere Formate

DIE OFFIZIELLE VORGESCHICHTE ZU FAR CRY5
Hope County, Montana. Das Land der Freien und Tapferen – und Heimat einer fanatischen Weltuntergangssekte, die sich Eden’s Gate nennt. Unbemerkt hat sie über die Jahre das einfache Leben der hiesigen Bewohner unterwandert. Mary May Fairgrave hat mittlerweile so ziemlich alles an den teuflischen Kult verloren, das ihr wichtig war. Als ihr Bruder spurlos verschwindet und die lokalen Behörden keine Anstalten machen, ihr zu helfen, nimmt sie die Sache selbst in die Hand. Doch ihre Gegner entpuppen sich als übermächtig, brutal und skrupellos. Marys einzige Chance könnte William Boyd sein, der Eden’s Gate allerdings so ziemlich alles zu verdanken hat, was er heute ist. Doch als William die wahre Natur seiner ehemaligen Retter erkennt, ist die Zeit der Läuterung gekommen …
Portrait
ÜBER DEN AUTOR
Urban Waite ist ein netter Kerl, der garstige Dinge schreibt – man könnte ihn auch Krimi-Autor nennen. Aus seiner Feder stammen u. a. Schreckensbleich, Wüste der Toten oder Keine Zeit für Gnade. Seine Werke wurden in 9 Sprachen übersetzt und werden in weltweit über 20 Ländern angeboten. Urban lebt und arbeitet in Seattle.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8332-3640-2
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 21,2/13,9/3,2 cm
Gewicht 430 g
Originaltitel Far Cry: Absolution
Auflage 1
Übersetzer Andreas Kasprzak, Tobias Toneguzzo
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

"Amazing Grace, how sweet the sound..."

Naomi Heublein, Thalia-Buchhandlung Hof

Hope County, Montana. Mary May Fairgrave, Barkeeperin und Besitzerin des „Spread Eagle“ in Fall's End, verlor kürzlich ihren Vater. Die genauen Umstände sind ihr nicht bekannt, nur eines weiß sie genau: Es waren „Peggies“. Hope County ist nicht nur eine schöne Gemeinde in den Bergen, sondern auch die Heimat eines Endzeitkultes namens „Project at Edens Gate“. Angeführt von Joseph Seed, dem selbsternannten „Vater“, versuchen sie die Bewohner zu sich zu locken. Aber nicht alle machen widerstandslos mit und kämpfen gegen den Kult und seine Anhänger. So auch Mary May und ihre Familie. Alleine ist der Kampf jedoch aussichtslos und sie hold sich die Hilfe des Jägers Will Boyd. Dieser ist jedoch ebenfalls bis zu den Knien im Kult verankert und ist hin- und hergerissen zwischen den beiden Fraktionen. Was ist, wenn die Prophezeiungen wahr sind? Was ist, wenn sie es nicht sind? Egal wer recht hat und wer nicht, ist es all das Blut wert? Das Buch beschreibt die Vorgeschichte zu dem Videospiel Far Cry 5. Da ich selbst Fan der Reihe bin, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Man erfährt mehr über ausgewählte Charaktere des Spiels, auch wenn ich es schade finde, dass viele nicht darin vorkommen. Es ist auch keine anspruchsvolle Lektüre, bei der man jedes Wort sorgsam lesen muss, sondern etwas Leichteres für „zwischen durch“. Alles in allem kommen Fans auf jeden fall auf ihre Kosten und wenn man keine Ahnung von dem Spiel hat und keinen der Charaktere kennt, wird man dennoch in eine spannende Welt voller apokalyptischer Prophezeiungen und liebenswerten Verrückten mit selbstgebauten Flammenwerfer hineingezogen.

Viviana Westphal, Thalia-Buchhandlung Neuss

Zur Einstimmung auf das Spiel oder auch für alle, die nach FarCry 5 noch nicht genug hatten und noch mehr über Eden's Gate erfahren wollen ist dieser Roman genau das Richtige.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Top
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2020

Ich bin ein riesen Fan von FarCry 5 und das Buch gibt einen sehr guten Vorgeschmack auf das Spiel. Es lässt sich super lesen

Mein Fazit zu "Farcry-Vergebung"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.12.2018

Während ich bei Filmen darauf achte, das Buch zuerst zu lesen um mich IM Film darüber aufzuregen welche (meist nur für mich) interessanten Details weggelassen wurden, muss ich es bei Büchern zu Videospielen genau anders herum handhaben. Auch hier gibt das Buch selbstverständlich viel mehr Aufschluss, über die Hintergrundgeschich... Während ich bei Filmen darauf achte, das Buch zuerst zu lesen um mich IM Film darüber aufzuregen welche (meist nur für mich) interessanten Details weggelassen wurden, muss ich es bei Büchern zu Videospielen genau anders herum handhaben. Auch hier gibt das Buch selbstverständlich viel mehr Aufschluss, über die Hintergrundgeschichte. Allerdings mag ich es, wenn ich im Buch dann die Charaktere aus dem Spiel wieder erkenne. Ich konnte bei diesem Buch nur „drastische“ Pausen einlegen und dann wirklich von eins, zwei Tagen, wo ich dann komplett was anderes gemacht habe die halt leider Gottes, immer näher der Deadline getreten sind. Denn dieses Buch ist spannend. Man ist so erschlagen von dem Glauben an den Vater, den diese Menschen dort besitzen. Das wiederum ist so… beängstigend? Weil es auch genau solche Menschen in der Realen Welt gibt. Das ließ mich öfter Kopf schütteln. Die Charaktere, Szenarien, der Perspektiven Wechsel… Es ist alles stimmig, interessant und spannend. Hin und wieder gab es leider Einbrüche in dem die Geschichte gestreckt wurde um nicht sofort zum Ende zu kommen. Auch kam der „Vater“ mir etwas zu wenig im Buch als feste Rolle vor, wie ich es mir vorgestellt hätte. Denn gerade mehr von diesem Charakter und dessen Hintergründe hätten mich schon sehr interessiert, diese werden aber leider nur angerissen. Denn kann ich dem Buch jeden ans Herz legen der gerne etwas tiefer in die Welt von „FARCRY 5“ eintauchen und die Vorgeschichte von Eden’s Gate kennen lernen möchte.

Die offizielle Vorgeschichte zu Farcry 5
von einer Kundin/einem Kunden aus Gießen am 12.04.2018

Für Fans der Farcry-Reihe liefert dieses Buch auf jeden Fall kurzweiligen Spaß und gute Einstimmung in das neue Farcry 5 und die Geschichte um die Ereignisse in Hope County, für Action und das passende Ambiente ist gesorgt. Literarisch fand ich das Buch jedoch nicht sonderlich ansprechend, der Schreibstil wiederholt sich und au... Für Fans der Farcry-Reihe liefert dieses Buch auf jeden Fall kurzweiligen Spaß und gute Einstimmung in das neue Farcry 5 und die Geschichte um die Ereignisse in Hope County, für Action und das passende Ambiente ist gesorgt. Literarisch fand ich das Buch jedoch nicht sonderlich ansprechend, der Schreibstil wiederholt sich und auch die Story hat mich nicht übermäßig beeindruckt.