Warenkorb
 

Maria von Magdala

Die Frau des Wanderpredigers

Als künftige essenische Priesterin erzogen, entsagt Maria Magdalena nach einer kurzen gescheiterten Ehe dem jüdischen Glauben und wendet sich dem Isis Kult zu. Als Priesterin der Isis trifft sie den Wanderprediger Jeschua aus Galiläa. Sie fühlt sich nicht nur von ihm, sondern auch von seiner Lehre von einem einzigen gütigen Gott, der ein Leben nach dem Tod verspricht, angezogen und verlässt den Tempel, um ihm zu folgen. Sie wird seine treueste und ergebenste Jüngerin, mit der er sein im Tempel zu Alexandria erworbenes mystisches Wissen teilt... Als Nachkomme Davids aus dem Haus Juda, erhebt er Ansprüche auf den Thron Israels, wird jedoch von den Römern als Unruhestifter und Revoluzzer hingerichtet; Maria ist zu diesem Zeitpunkt mit ihrem ersten Kind schwanger. Da er die Kreuzigung überlebt, vollziehen die beiden gemäß der jüdischen Tradition ihre „zweite Hochzeit“... Während er all die Jahre auf Wanderschaft ist, gebiert ihm Maria zwei weitere Kinder - zwei Söhne. Nachdem sie ihre Pflicht, die dynastische Linie des Hauses Juda fortzusetzen erfüllt hat, wendet sie sich zutiefst enttäuscht endgültig von ihm ab, da er sie all die Jahre nicht nur belogen und betrogen, sondern auch aus rein selbstsüchtigen Gründen, nur als Gebärerin seiner Kinder benutzt hatte... Als er sie nach über dreißig Jahren der Trennung in der Provence besuchen will, ist es zu spät.

Portrait
Dasinger, Harald
Der Dramatiker und Autor, geboren 1964, studierte Anglistik und Germanistik, wonach er drei Jahre als Englisch-, Französisch- und Deutschlehrer arbeitete. Nach einem Zweitstudium der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Marketing- und Exportmanagement, arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen in diversen Unternehmen. Heute ist er als freiberuflicher Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Export-Projektmanagement, tätig. Er lebt und arbeitet in Sulzbach, Saar. Erste Gedichte veröffentlichte er bereits im Alter von 16 Jahren. Von 1985 bis 1986 leitete er die Theatergruppe der Universität. Die Gruppe "Thalia" erhielt 1986 unter seiner Leitung den 3. Landespreis. Der Autor wurde mit dem Sonderpreis der Jury als bester Regisseur ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 26.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-5760-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1 cm
Gewicht 266 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.