Warenkorb
 

Deutschlandreise

Historische Berichte von Heine, Montaigne, Twain u. a. Lesung

(4)
Die "Deutschlandreise" ist eine Sammlung amüsanter, aber auch erstaunlicher Ansichten von Deutschland und Einsichten in die Gemütslage seiner Bewohner vom 16. bis zum frühen 20. Jahrhundert. So berichtet Michel de Montaigne von den Vorzügen deutscher Gasthäuser mit ihren kulinarischen Hochgenüssen (ja tatsächlich). Seine französische Landsfrau Madame de Staël prägt die Wendung vom "Land der Dichter und Denker" unter dem Eindruck von Begegnungen mit Weimarer Geistesgrößen. J.W. Goethe wohnt dem "Sankt Rochus-Fest zu Bingen" bei. Auch Georg Forster wirft in seinen "Ansichten vom Niederrhein" einen Blick auf die religiösen Bräuche im Rheinland. Heinrich Heine begibt sich auf eine vierwöchige "Harzreise" von Göttingen über den Brocken bis nach Ilsenburg und notiert dabei allerlei Despektierliches über seine Mitmenschen. Mark Twain plant eine "Fußwanderung durch das Neckartal", die er dann meist fahrend unternimmt. Theodor Fontane unternimmt "Ausflüge in der Umgebung Berlins" und erzählt mit freundlicher Ironie von den Vorzügen der Mark Brandenburg. Und Julius Otto Bierbaum schließlich begibt sich auf eine empfindsame Reise "Von Berlin nach München mit dem Automobil". Ein frühes Beispiel deutscher Leidenschaft für die motorisierte Fortbewegung. Diese Hörbuchbox wartet neben den großen Autoren und den abwechslungsreichen Reiseerlebnissen mit einer exzellenten Sprecherriege auf: Hörbuchpreisträger Frank Arnold ist ebenso dabei wie Hörfilmpreisträgerin Ulrike Hübschmann, der beliebte Fernsehschauspieler Heikko Deutschmann, David Nathan (die deutsche Stimme von Johnny Depp) und "Drei ???"-Sprecher Oliver Rohrbeck.
Portrait
Mark Twain, 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Floridageboren, ist bis heute einer der beliebtesten und erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Seine ersten Reiseberichte machten ihn berühmt - Weltruhm schließlich erlangte er mit seinen Romanen Tom Sawyers Abenteuer und Die Abenteuer des Huckleberry Finn.Am 21. April 1910 starb Mark Twain in Connecticut.

Ulrike Hübschmann ist eine vielbeschäftigte Fernseh- und Theaterschauspielerin. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme ist sie auch eine beliebte Hörbuchsprecherin. 2007 war sie für den Hörbuchpreis in der Kategorie "Beste Interpretation" nominiert.

David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp und Leonardo Di Caprio, gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Als Hörbuchsprecher ist er Spezialist für Horror und Spannung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrike Hübschmann, Frank Arnold, Heikko Deutschmann, David Nathan, Oliver Rohrbeck
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 20.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958620438
Verlag Audiobuch
Auflage 1
Spieldauer 620 Minuten
Verkaufsrang 4.153
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Die etwas andere Reise durch Deutschland
von Karlheinz aus Frankfurt am 25.07.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

Deutschland einmal ganz anders betrachten, nämlich mit fremden Augen und dazu noch aus einer längst vergangenen Zeit. Das machte mich neugierig, zumal die verschiedenen Autoren kaum unterschiedlicher sein könnten. Den Anfang mach Mark Twain auf zwei CDs mit einer Spielzeit von 130 Minuten aus dem Jahre 1870. Die dritte CD... Deutschland einmal ganz anders betrachten, nämlich mit fremden Augen und dazu noch aus einer längst vergangenen Zeit. Das machte mich neugierig, zumal die verschiedenen Autoren kaum unterschiedlicher sein könnten. Den Anfang mach Mark Twain auf zwei CDs mit einer Spielzeit von 130 Minuten aus dem Jahre 1870. Die dritte CD teilen sich Michel de Montaigne (48 Minuten aus den Jahren 1580 und 1581) und Otto J. Bierbaum (26 Minuten aus dem Jahre 1902). Ebenso ist die vierte CD aufgeteilt zwischen Germaine de Staal (68 Minuten aus den Jahren 1803 und 1804) und einem kurzen Bericht mit nur zwölf Minuten von Harry Graf Kessler aus seinen Memoiren. Auf der fünften CD begegnen uns dann Johann Wolfgang Goethe mit immerhin 56 Minuten aus dem Jahre 1814 und Georg Forster (20 Minuten Laufzeit aus dem Jahre 1790. Am Ende kommt Theodor Fontane aus dem Jahre 1862 nochmals (75 Minuten) auf einer CD zu Wort und Heinrich Heine mit zwei CDs und 151 Minuten. So entsteht eine ungewöhnliche Mischung die mit einer Gesamtspielzeit von 586 Minuten auf acht CDs eine große Auswahl an Erzählungen dem (Zu-)Hörer näher bringt. Gesprochen werden die Texte von fünf Sprechern, die wie die Texte selbst abwechslungsreich sind und vor allem diese sprachlich in Bilder verwandeln. Außer Oliver Rohrbeck, der sicherlich vielen bekannt ist aus den Hörspielen ?Die drei ????, Ulrike Hübschmann, David Nathan (Synchronstimme von Johnny Depp), Frank Arnold und Heikko Deutschmann (Schauspieler in Tatort und ein Fall für zwei). Hier hat der Verlag eine tolle Auswahl getroffen, die einen direkt mitreißt und den tollen Texten Leben eingehaucht. Fazit: Deutschland mal anders betrachtet, einmal aus vielen verschiedenen Zeiten und von Persönlichkeiten die ihre Zeit geprägt haben. So lernt der geneigte Zuhörer nicht nur die damalige Epoche, sondern ebenso die verschiedenen Charaktere kennen, was einfach Spaß macht, wenn es manchmal auch ein wenig schwierig ist, denn die Texte haben alle schon ein gewisses Alter hinter sich. Dennoch eine schöne Geschichtsstunde und mehr, dafür vier Sterne.

Einen Blick zurück, um das jetzt zu verstehen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hude am 26.04.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

(0) "Deutschlandreise" vom Audiobuch Verlag ist eine wunderschöne Sammlung deutsch-französisch historischer Berichte von Fontane, Bierbaum, Forster, Von Goethe, Heine, Mark Twain und weiteren. Gelesen von starken Stimmen wir Deutschmann, Rohrbeck und Nathan, die uns auf die Reise durch verschiedene Zeiten Deutschlands mitnehmen. Das Hörbuch umfasst 8 CDs mit knapp 10h Hörmaterial.... (0) "Deutschlandreise" vom Audiobuch Verlag ist eine wunderschöne Sammlung deutsch-französisch historischer Berichte von Fontane, Bierbaum, Forster, Von Goethe, Heine, Mark Twain und weiteren. Gelesen von starken Stimmen wir Deutschmann, Rohrbeck und Nathan, die uns auf die Reise durch verschiedene Zeiten Deutschlands mitnehmen. Das Hörbuch umfasst 8 CDs mit knapp 10h Hörmaterial. Die Aufmachung ist sehr ansprechend. Die Hörbuchbox ist mit einem kleinen Booklet, welches Informationen über die verschiedenen Autoren bereit hält, ausgeschmückt. Die Geschichten handeln von Erlebnissen der Autoren, die den Hörer durch verschiedene Ortschaften und Gegenden Deutschlands mitnehmen. Einige sind etwas fiktiv ausgeschmückt, sind humorvoll und tragen zum Verständnis der heutigen Welt bei. Ja, hier kann man noch etwas dazu lernen. Aber keine Sorge, die Texte sind sehr schön geschrieben und die Klischees der Deutschen sind manchmal einfach ulkig und keinesfalls als Kritik zu verstehen, sondern viel mehr erhellend. Die Berichte Goethes und Forsters widmen sich den religiösen Bräuchen der Deutschen, die einerseits Kritik äußern, andererseits auch wohlwollend beschreiben. Die Ansichten muss evtl. nicht jeder teilen, aber es geht hierbei um die Sichtweisen der verschiedenen Autoren. Ich fand gerade diesen Aspekt sehr interessant. Der Satzbau ist gerade bei älteren Berichten gewöhnungsbedürftig, aber das macht die Geschichten sehr authentisch. Eine ganz klare Empfehlung! Dieses Hörbuch ist sehr interessant und sehr aufwendig gemacht! Die Stimmen die den verschiedenen Autoren zugeordnet wurden sind sehr gut, sehr mitreißend und betonen sehr authentisch. Ich bin begeistert und werde es bestimmt noch einmal hören ;)

Deutschlands vergangene Jahrhunderte
von einer Kundin/einem Kunden aus Suhl am 17.04.2018

Deutschlandreise eine Lesung aus der Produktion Audiobuch Verlag 2018 mit 8 Cds und 586 Minuten Hörzeit. Eine andere Welt des Denkens und Betrachtens, zeitgenössische Reiseberichte und Ansichten über mehrere Jahrhunderte sind in dieser Sammlung zusammengefasst. Zugegeben leichtfüßig und gut zu verstehen, die Begebenheiten um Mark Twain, Heinrich Heine, Theodor Fontane... Deutschlandreise eine Lesung aus der Produktion Audiobuch Verlag 2018 mit 8 Cds und 586 Minuten Hörzeit. Eine andere Welt des Denkens und Betrachtens, zeitgenössische Reiseberichte und Ansichten über mehrere Jahrhunderte sind in dieser Sammlung zusammengefasst. Zugegeben leichtfüßig und gut zu verstehen, die Begebenheiten um Mark Twain, Heinrich Heine, Theodor Fontane und Johann Wolfgang von Goethe. Die landschaftlichen Reize, unwegsame Reisegefährte sowie die Eigenarten von Land und Leuten kreuz und quer in Deutschland ließen mich erstaunt aufhorchen und entlockten mir ein verhaltenes Lächeln. Die Größen der zeitgenössischen Sprache, eingefangen durch die verschieden Sprecher und Interpretationen, lassen die Geistes-und Kulturwissenschaften durch ihre literarischen Texte aufleben. Ein Werk zwischen Leben und Denken der damaligen Zeit, erzählt mit tiefsinnigen Worten. Die Episoden aus längst vergangenen Tagen von Michel de Montaigne und Germaine de Stael vermochten mich nicht zu begeistern. Die Abhandlungen und kritischen Beobachtungen ermüdeten mich und ich konnte leider nicht aufmerksam folgen. Fazit: Ein gelungener Versuch Impulse bekannter Poeten aufleben zu lassen mit Schwächen und Höhen, Längen und Tiefen für einen kurzweiligen Hörgenuss.