Meine Filiale

Shatter Me

Shatter Me Band 1

Tahereh Mafi

(8)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,89
7,89
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,89 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

15,29 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,09 €

Accordion öffnen

Beschreibung

X-Men meets The Handmaid's Tale in this first instalment in an epic and romantic YA fantasy trilogy perfect for fans of Sarah J. Maas, Victoria Aveyard's The Red Queen, Netflix's Stranger Things and Leigh Bardugo's Six of Crows.



A fragile young teenage girl is held captive. Locked in a cell by The Reestablishment - a harsh dictatorship in charge of a crumbling world. This is no ordinary teenager. Juliette is a threat to The Reestablishment's power. A touch from her can kill - one touch is all it takes. But not only is she a threat, she is potentially the most powerful weapon they could have. Juliette has never fought for herself before but when she's reunited with the one person who ever cared about her, the depth of the emotion and the power within her become explosive . . .



"Addictive, intense, and oozing with romance. I'm envious. I couldn't put it down.¿ - Lauren Kate, New York Times bestselling author of Fallen

'Dangerous, sexy, romantic and intense. I dare you to stop reading!' - Kami Garcia, bestselling author of the Beautiful Creatures series

Tahereh Mafi is the New York Times bestselling author of the Shatter Me series which has been published in over 30 languages around the world. She was born in a small city somewhere in Connecticut and currently resides in Santa Monica, California, with her husband, Ransom Riggs, fellow bestselling author of Miss Peregrine's Home For Peculiar Children, and their young daughter. She can usually be found overcaffeinated and stuck in a book. Follow her on Instagram and Twitter @TaherehMafi

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 05.04.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4052-9175-0
Verlag Egmont UK Limited
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/2,5 cm
Gewicht 231 g
Verkaufsrang 1618

Weitere Bände von Shatter Me

mehr
  • Band 1

    Shatter Me Shatter Me Tahereh Mafi
    • Shatter Me
    • von Tahereh Mafi
    • (8)
    • Buch
    • 7,89
  • Band 2

    Unravel Me Unravel Me Tahereh Mafi
    • Unravel Me
    • von Tahereh Mafi
    • Buch
    • 8,39
  • Band 3

    Imagine Me Imagine Me Tahereh Mafi
    • Imagine Me
    • von Tahereh Mafi
    • (3)
    • Buch
    • 8,49
  • Band 4

    Restore Me Restore Me Tahereh Mafi
    • Restore Me
    • von Tahereh Mafi
    • (2)
    • Buch
    • 7,99
  • Band 5

    Defy Me Defy Me Tahereh Mafi
    • Defy Me
    • von Tahereh Mafi
    • (2)
    • Buch
    • 8,59
  • Band 6

    Imagine Me Imagine Me Tahereh Mafi
    • Imagine Me
    • von Tahereh Mafi
    • (3)
    • Buch
    • 8,69

Buchhändler-Empfehlungen

Better than expected!

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

The Thing i liked the most about this book, is that you don`t get a lot of Information about the whole Setting. We know a few things... and thats it! I loved it!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
2
0
1

Das schlechteste Buch, was ich je gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwelm am 02.04.2019

Kurzfassung: - Mafi's Schreibstil ist nicht zu ertragen. Sie versucht so extrem poetisch zu schreiben und vernachlässigt dabei die Story. (Neun Zeilen, um mir im Poesiestil mitzuteilen, dass es regnet? Nein, danke) - Storyline ergibt wenig Sinn; sie hat besondere (gefährliche) Kräfte, aber nebenbei wird die Welt reformiert. M... Kurzfassung: - Mafi's Schreibstil ist nicht zu ertragen. Sie versucht so extrem poetisch zu schreiben und vernachlässigt dabei die Story. (Neun Zeilen, um mir im Poesiestil mitzuteilen, dass es regnet? Nein, danke) - Storyline ergibt wenig Sinn; sie hat besondere (gefährliche) Kräfte, aber nebenbei wird die Welt reformiert. Man kriegt kaum, praktisch keine Informationen über einer dieser Dinge. Wie viele Bücher der Reihe soll ich lesen, damit ich auch nur ansatzweise etwas darüber erfahre? - Dieses Buch ist ein Romantik Buch mit (schlechten) Dystopie-Elementen, kein "reines" Dystopie-Buch. - Hauptcharakterin versinkt durchgehend in Selbstmitleid und wartet auf ihren Tod, was sie extrem langweilig macht. Ich verstehe, dass sie bestimmt nicht gut gelaunt ist, wenn man solche Kräfte hat, aber ihren Charakter durchgehend die Mitleidsschiene fahren zu lassen, macht es auch nicht besser. - Lovestory in diesem Buch ist schrecklich; die beiden sind gefühlt innerhalb von 3 Kapiteln zusammen - Der "Bösewicht" der Story hatte einige Male durchgehend Potential; man wurde wütend bei seinen Taten, was ja gut ist. Aber dann sagte oder machte er etwas (meistens auf der romantischen Schiene), dass überhaupt nicht mit seinem Charakter übereinstimmte und das ruiniert wieder alles. Das Buch ist einfach nur schrecklich geschrieben, ich würde dem Buch - wenn ich könnte - noch nicht mal einen Stern geben. Ich sollte eine Medaille dafür kriegen, dass ich das überhaupt zu Ende gelesen habe.

(nicht) berühren!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2018

„Shatter me“ ist der erste Teil einer Buchreihe von Tahereh Mafi und hat mir persönlich sehr sehr gut gefallen. In einer Welt, wo die Natur fast vollkommen von Menschen zerstört, und die politischen Strukturen von einer einzigen Gruppierung beherrscht werden, lernen wir als LeserIn die 17 jährige Juliette unter deprimierenden Um... „Shatter me“ ist der erste Teil einer Buchreihe von Tahereh Mafi und hat mir persönlich sehr sehr gut gefallen. In einer Welt, wo die Natur fast vollkommen von Menschen zerstört, und die politischen Strukturen von einer einzigen Gruppierung beherrscht werden, lernen wir als LeserIn die 17 jährige Juliette unter deprimierenden Umständen kennen. Die junge Frau hatte seit 264 Tagen keinen Kontakt mehr zur Außenwelt oder zu einer anderen Person und die auferlegte Einzelhaft ist für sie kaum zu ertragen. Juliettes besondere Gabe, dass sie allein durch bloße Berührung einen anderen Menschen töten kann, wurde ihr zum Verhängnis. Selbstvorwürfe und Schuldzuweisungen lassen Juliette fast zerbrechen…. Bis sie erkennt, dass eine Schwäche, manchmal zu einer Stärke werden kann. Der erste Teil „Shatter me“ überzeugt durch einen tollen und interessanten Schreibstil. Die Geschichte selbst, ist eine gelungene Mischung aus Dystopie, X-Man und Romance. Auch der Spannungsbogen überzeugt, da es (zumindest für mich persönlich) keine langweiligen Passagen gegeben hat. Mein Fazit: toller erster Band, der Freude auf die kommenden Teile macht.

Fluch oder Segen?
von margaret k. am 27.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn Juliette jemanden berührt, stirbt dieser. Da sie deswegen alle als Monster und als Gefahr sehen, kommt sie in eine Anstalt. Doch dort ist es schlimmer in einem Gefängnis und Juliette versucht alles um den Verstand über die Jahre hinweg zu bewahren. Doch eines Tages bekommt sie einen Mitbewohner und dies ist der Anfang von e... Wenn Juliette jemanden berührt, stirbt dieser. Da sie deswegen alle als Monster und als Gefahr sehen, kommt sie in eine Anstalt. Doch dort ist es schlimmer in einem Gefängnis und Juliette versucht alles um den Verstand über die Jahre hinweg zu bewahren. Doch eines Tages bekommt sie einen Mitbewohner und dies ist der Anfang von etwas Großem. Denn plötzlich sieht sie was aus der Welt außerhalb geschehen ist und sie scheint eine entscheidende Rolle in allem zu spielen. Dies ist mein absolutes Lieblingsbuch! Schon von der ersten Seite an habe ich mich in diesen wunderschönen Schreibstil verliebt. Mit gefühlvollen Metaphern schafft die Autorin so starke Emotionen zu beschreiben, als ob man alles selbst erlebt. Es gibt so viele Sätze, die ich mehrmals gelesen habe, weil sie einfach so wunderschön und berührend klingen. Als Beispiel: "I spent my life foldet between pages of books. In the absence of human relationships I formed bonds with paper characters. I lived love and loss through stories threaded in history; I experienced adolescence by association. My world ist one interwoven web of words, stringing limb to limb, bone to sinew, thoughts and images all together. I am a being comprised of letters, a character created by sentences, a figment of imagination formed through fiction". Da blüht einem das Herz auf, wenn man so etwas liest! Aber auch die Geschichte an sich ist sehr interessant. Ich muss zugeben, dass sie nicht perfekt ist und doch sehr anderen Dystopien ähnelt. Die typischen Dreierbeziehungskrisen kommen vor, sowohl als auch eine Welt, die dringend geändert werden muss, da sie von einem Militärregime beherrscht wird. Die Charaktere sind dagegen wieder einfach nur klasse und ich liebe jeden einzelnen von ihnen, selbst die Gegenspieler. Man kann sich wirklich gut in jede Person hineinversetzten und kann immer verstehen wieso eine Person so handelt wie sie es tut. Emotionen werden in dem Buch wirklich groß geschrieben. Außerdem hat jede Person seine ganz eigene und individuelle Art, die man nach und nach immer besser kennenlernt. Ansonsten gibt es noch eine Menge Action und spannender Szenen, sodass es auf keiner Seite langweilig wird. Durch den Stil wirken manche Situationen sogar richtig geladen, auch wenn man sich erst mal denken würde, dass sie eher ruhiger wären. Aber man kann sich so gut darin hineinversetzen und mit den Charakteren zusammen alles durchleben und die Spannungen zwischen den Personen spüren. Ich muss zugeben, dass es kein perfektes Buch ist, aber vielleicht gerade deswegen und zusammen mit den überwältigenden Gefühlen, die die Autorin einfach perfekt beschrieben habt, ist das Buch einfach super. Ich würde jeden empfehlen sich auf den vielleicht ungewöhnlichen Stil, denn ich kenne kein anderes Buch das so ist, einzulassen. Es ist wirklich wunderschön, einzigartig und fast schon eine Kunst.

  • Artikelbild-0