Meine Filiale

Unerschrocken 2

Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen

Unerschrocken / Porträts außergewöhnlicher Frauen Band 2

Pénélope Bagieu

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Die afghanische Rapperin Sonita Alizadeh singt im iranischen Exil gegen Zwangsheirat an, der sie selbst knapp entgangen ist. Die Frauenrechtlerin Thérèse Clerc kämpft für das Recht auf Abtreibung und ruft ein autonomes Wohnprojekt für mittellose Seniorinnen ins Leben. Und Nellie Bly, die Journalistin, lässt sich undercover in eine Irrenanstalt einweisen und trägt mit ihrer Reportage zur Verbesserung der Zustände in amerikanischen Psychiatrien bei.

Diese und weitere beeindruckende Frauen porträtiert Pénélope Bagieu im zweiten Band von "Unerschrocken", darunter bekannte Namen wie die Kunstsammlerin Peggy Guggenheim und noch zu entdeckende Persönlichkeiten wie die Vulkanologin Katia Krafft. Sie alle führen und führten ein selbstbestimmtes Leben und haben die Welt verändert.

* 1982 in Frankreich, wurde berühmt durch ihren Comicblog „Ma vie est tout à fait fascinante“. Ihre erste Graphic Novel EINE ERLESENE LEICHE wurde 2010 vom Internationalen Comicfestival Angoulême in die Auswahl für den „Besten Newcomer“ aufgenommen. Ihre Serie JOSÉPHINE ist bereits in zahlreichen Sprachen erschienen und wurde 2012 verfilmt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95640-142-8
Verlag Reprodukt
Maße (L/B/H) 26,6/20/2,2 cm
Gewicht 887 g
Auflage 1
Übersetzer Claudia Sandberg, Heike Drescher

Weitere Bände von Unerschrocken / Porträts außergewöhnlicher Frauen

mehr
  • Band 1

    Unerschrocken 1 Unerschrocken 1 Pénélope Bagieu
    • Unerschrocken 1
    • von Pénélope Bagieu
    • (3)
    • Buch
    • 24,00
  • Band 2

    Unerschrocken 2 Unerschrocken 2 Pénélope Bagieu
    • Unerschrocken 2
    • von Pénélope Bagieu
    • (4)
    • Buch
    • 24,00

Buchhändler-Empfehlungen

Mehr starke Frauen

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Natürlich könnte man behaupten, dass ein Buch mit dem Untertitel "Porträts außergewöhnlicher Frauen" sexistisch ist - als ob es keine außergewöhnlichen Männer gäbe - wann werden die denn je gepriesen. Und ja, sobald die Gesellschaft so weit ist, dass wir niemanden mehr als "die erste weibliche ..." bezeichnen, bin ich total dafür, auch in diesen Dingen weniger auf Gendergrenzen zu gehen. Aber das ist noch ein ziemlicher Weg. Was "Unerschrocken" aber klar macht - und deshalb sollte es auch für Männer nicht schwer sein, sich damit zu identifieren -: Jeder hat seine Hindernisse, die er überwinden muss. Wenn es nicht Rasse ist, ist es vielleicht sexuelle Orientierung oder körperliche Gebrechen oder sozialer Status - und so dürfte man auch ein heterosexueller weißer Cis-Mann sein und dennoch erfolgreich Hürden überwinden. Ich bin kein Fan von Pénélope Bagieus Zeichenstil. Ich verstehe, dass sie pro Porträt nur eine Woche Zeit hatte und es eng genug sein muss, dass sie eine Lebensgeschichte auf sechs Seiten herunterbrechen kann, trotzdem sind es eher die größeren Bilder zwischen den Geschichten, die Wirkung entfalten, dadurch, dass sie durchatmen lassen. Aber auch wenn man manche Frauen schon kennt aus Büchern wie "Good Night Stories for Rebel Girls" oder der "Little People, Big Dreams"-Reihe kennt, ist es weiterhin notwendig, sie herauszustellen - und als "Star Trek"-Freund freue ich mich natürlich über Mae Jemison.

Lorena Lahrem, Thalia-Buchhandlung Berlin

Unmöglich, sich nicht in diese Comics zu verlieben! Rapperin, Künstlerin, Astronautin - Du kannst alles sein! Pénélope Bagieu zeigt uns 30 außergewöhnlich furchtlose Frauen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0