Bücher

Konkursbuch 55

Claudia Gehrke, Florian Rogge

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
16,80
16,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

16,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sachtexte, Bilder und eine Vielfalt an Anekdoten und essayistischen Betrachtungen über das Lesen und die Arbeit an und mit Büchern und das persönliche Verhältnis zum Buch. Autor*innen, Verleger*innen, Buchhändler*innen, Lektor*innen, Fotograf*innen, Druckereimitarbeiter*innen schreiben ihre schönsten, traurigsten, lustigsten, persönlichsten, aufschlussreichsten Geschichten, die sie mit Büchern und dem Lesen verbinden, mit Gedichten und Romanen und Buchcovern, mit Büchermachen, Papiersorten, E-Books, mit Verlagen, Lesungen und Buchhandlungen und dem Wandel der Technik. Geschichten von heute und vor 40 Jahren und dazwischen. Der Konkursbuch Verlag wird vierzig Jahre alt. Vierzig Jahre Büchermachen. Ein guter Anlass, um darüber nachzudenken, was Bücher, Büchermachen und das Lesen heute eigentlich bedeuten. Die erste Auflage bestand aus 666 nummerierten und signierten Exemplaren und war schnell ausverkauft, die zweite Auflage erschien ebenfalls in 666 Exemplaren.
"Ein reicher und substanzieller Band, der seinem großen Titel „über Bücher“ wohltuend gerecht wird. ... einige Höhepunkte
des Bandes sind die oft episch ausgefallenen Berichte und Beichten nicht der textlich, sondern der handwerklich Beteiligten in Herstellung, Vertrieb, Einzelhandel." (Marcus Jensen, Am Erker 76, Dezember 2018)

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Claudia Gehrke, Florian Rogge
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 08.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88769-255-1
Verlag Konkursbuch
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/3 cm
Gewicht 492 g
Abbildungen mit 80 Abbildungen
Auflage 2. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Bücher entstehen aus Büchern!

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Ein bunt gemischtes Buch übers Lesen und das Vergnügen, in Bücherwelten zu versinken, mit Büchern zu arbeiten und aus Büchern Welten zu erschaffen. Viele unterschiedliche Betrachtungen von Menschen, die in jeglicher Form mit Büchern zu tun haben, oder von Jägern und Sammlern, die nicht ohne können. Mal spannend, mal betulich, mal unterhaltsam, mal altmodisch, mal mitreißend, mal komisch - über Bücher schreiben ist so vielfältig wie Bücher zu schreiben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Über Bücher (Konkursbuch 55)
von einer Kundin/einem Kunden aus Metelen am 12.04.2019

Für Bibliophile, Bibliomane und Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie Gedanken-Anarchisten eine unerlässliche und interessante Lektüre. Das Produzieren und Lesen von Büchern darf und wird kein Ende haben, solange die Dynamik des Vorläufigen uns treibt. Dr. Jürgen Schmitter Homepage: schmitter.sifisu.org


  • Artikelbild-0