Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der Mandela-Effekt

Wie Zeitlinien künstlich manipuliert werden können …

Wie die künstliche Intelligenz das Wiegenlied der Menschheit summt …

Seit einiger Zeit scheinen sich nachträgliche Änderungen in Bezug auf die uns bekannte Vergangenheit zu mehren, die als Mandela-Effekt bezeichnet werden. Neben geschichtlichen Abläufen ändern sich Filminhalte, Songtexte, Logos von Unternehmen oder Marken sowie Namen bekannter Persönlichkeiten und vieles mehr – und zwar im Nachhinein! Die gravierende Häufung dieser Fälle ist ebenso besorgniserregend wie ihre Verbindung zu CERN, den Quantencomputern und künstlicher Intelligenz.

In unbewusstem oder fahrlässigem Umgang mit künstlicher Intelligenz kann sie den Untergang der bisherigen Menschheit bedeuten, denn nach Aussage der Forscher auf diesem Gebiet versuchen sie, das Prinzip der Supercomputer zu verstehen, während sie mit ihnen experimentieren! Ein böses Erwachen des Homo Intelligenzia Artifiziensis, der per Schnittstelle im Gehirn an den großen Zentralcomputer angebunden ist, zeichnet sich ab und kann nur von vorher aufgewachten, freiheitsliebenden Menschen verhindert werden!

Der Autor belegt anhand zahlreicher Beispiele, wer hier mit unserer Wahrnehmung der Realität und verschiedenen Zeitlinien spielt und was die Ziele sind. Ebenso wichtig ist es ihm allerdings auch hervorzuheben, welche Möglichkeiten wir haben, mit den täglich wachsenden Herausforderungen umzugehen, und welche Chancen in der technischen Entwicklung liegen können. Auch die Zweite Symphonie der Wortmusik hebt die Eigenverantwortung des Menschen hervor und zeigt Wege auf, souveräne Spiritualität zu leben.

Themen des Buches sind u. a.:
- Welche Auswirkungen haben bewusste oder unbewusste Veränderungen unserer gegenwärtigen Zeitlinie?
- Besteht eine Verbindung zwischen Projekten wie CERN, HAARP und dem sogenannten Geo-Engineering mit dem Mandela-Effekt?
- Was macht die künstliche Intelligenz und den sogenannten Transhumanismus so gefährlich für die freiheitsliebende Menschheit?
- Welche Möglichkeiten haben wir und welche Chancen eröffnen sich?
Portrait
Peter Herrmann hat sich einen exzellenten Ruf als autodidaktischer Simultandolmetscher und Übersetzer erworben.
Er beschäftigt sich nach prägenden Begegnungen mit Dr. Michael König sowie Dieter Broers seit 1995 leidenschaftlich mit Bio- und Quantenphysik. Durch Eckhart Tolles Buch JETZT erschlossen sich ihm im Jahre 2000 die ersten anwendbaren Möglichkeiten der Quantenphysik.
Hieraus entstanden u. a. die von Peter entwickelten Meditationsspiele und seine revolutionäre Entdeckung der Heart-Brains-Source-Coherence.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937883-99-1
Verlag EchnAton Verlag
Maße (L/B) 20,5/12,5 cm
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.