Warenkorb

Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung

Dignity Rising Band 2

**Band 2 der düster-romantischen New Adult Fantasy im Setting sternenreicher Galaxien**
Nach allem, was geschehen ist, scheint Shay nicht nur ihren Kampfgeist verloren zu haben, sondern auch die Kraft zu leben. Jon setzt alles daran, Shay durch seine Liebe zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er seine Raumstation und den Posten des Commanders aufgeben muss. Während ihr gemeinsamer Weg sie noch tiefer in die Rebellion gegen den Rat führt, begeben sich die Kriegerbotin Hanout und der draufgängerische Hawk auf ihre eigene, gefährliche Reise. Sie folgen der Spur eines Geheimnisses, das mit ihren engsten Vertrauten Jon und Shay verknüpft ist, und werden plötzlich selbst zu Verfolgten. Denn die Jäger des Rates sind ihnen dicht auf den Fersen…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der düster-romantischen Reihe:
-- Dignity Rising 1: Gefesselte Seelen
-- Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung
-- Dignity Rising 3: Geteilter Schmerz
-- Dignity Rising 4: Leuchtende Rache//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Hedy Loewe, Jahrgang 1965, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Schmusetigern in der Nähe von Nürnberg. Als Marketingberaterin ist sie es gewohnt, sachorientierte Texte zu verfassen. Einen Gegenpol bietet ihr das Schaffen komplett neuer Welten und das Schreiben fantasieerfüllter Geschichten. Die schönsten Szenen voller Gefühl und Dramatik entstehen meist in warmen Sommernächten in ihrem romantischen Garten, wo sich der zarte Duft roter Rosen mit der süßen Schwere von Lavendel mischt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 658 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646300673
Verlag Carlsen
Dateigröße 2452 KB
Verkaufsrang 91265
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Dignity Rising

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Absolut lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 13.03.2019

Eine super Geschichte. Ich hab alle 4 Bände hintereinander gelesen und hätte gerne noch mehr gelesen. Sehr gut geschrieben, leicht zu lesen. Mit viel Spannung und auch viel Romantik und Liebe. Ich bin selbst keine gute Schreiberin aber diese Bücher kann ich nur jedem empfehlen.

Düster und erotisch!
von Connie Ruoff am 02.12.2018

INHALTSANGABE ZU „DIGNITY RISING 2: SCHWARZE PROPHEZEIUNG“ VON HEDY LOEWE **Band 2 der düster-romantischen New Adult Fantasy im Setting sternenreicher Galaxien** Nach allem, was geschehen ist, scheint Shay nicht nur ihren Kampfgeist verloren zu haben, sondern auch die Kraft zu leben. Jon setzt alles daran, Shay durch seine... INHALTSANGABE ZU „DIGNITY RISING 2: SCHWARZE PROPHEZEIUNG“ VON HEDY LOEWE **Band 2 der düster-romantischen New Adult Fantasy im Setting sternenreicher Galaxien** Nach allem, was geschehen ist, scheint Shay nicht nur ihren Kampfgeist verloren zu haben, sondern auch die Kraft zu leben. Jon setzt alles daran, Shay durch seine Liebe zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er seine Raumstation und den Posten des Commanders aufgeben muss. Während ihr gemeinsamer Weg sie noch tiefer in die Rebellion gegen den Rat führt, begeben sich die Kriegerbotin Hanout und der draufgängerische Hawk auf ihre eigene, gefährliche Reise. Sie folgen der Spur eines Geheimnisses, das eng mit ihren engsten Vertrauten Jon und Shay verknüpft ist, und werden plötzlich selbst zu Verfolgten. Denn die Jäger des Rates sind ihnen dicht auf den Fersen… //Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.// //Alle Bände der düster-romantischen Reihe: — Dignity Rising 1: Gefesselte Seelen — Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung — Dignity Rising 3: Gezeichneter Krieger (erscheint im Frühling 2018) — Dignity Rising 4: Die Rache der Botin (erscheint im Sommer 2018)// REZENSION: ZUM INHALT „DIGNITY RISING 2: SCHWARZE PROPHEZEIUNG“ Bitte erst nach Lektüre des ersten Bandes lesen. S P O I L E R A L A R M Rezension des ersten Bandes Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung knüpft nahtlos an Dignity Rising 1: Gefesselte Seelen an. Jon ist zusammen mit Shay auf der Suche nach ihrer Vergangenheit. Er opfert alles, um Shay wieder Lebensmut zu geben. Aber der Rat ist ihnen auf den Fersen. Der Weltenbau hat sich nicht verändert, aber es ist das Setting der „alten Welt“ dazugekommen. Der zweite Band widmet sich besonders Hanout und Hawk. Die amazonenhafte Kriegerbotin und Hawk begeben sich auf die Suche nach Jon und Shays Sohn. Dabei lernt der Leser die Kriegerin als eine emotionale und selbstbewusste Frau kennen, die auf der Suche nach ihren Wurzeln ist. Die „alte Welt“ erinnert mich an die Welt nordamerikanischer Ureinwohner. Wer übt die Macht im Rat aus? Wer hat das Sagen? Wessen Befehl führen die Boten aus? Hedy Loewe stellt uns zwei der Räte vor. Beim Lesen stellte ich mir die Frage, wie viel Macht und Stärke ein Rat haben muss, um Boten ersten Grades, wie Shay oder Trystan zu beherrschen? Die Räte vertrauen weder einander, noch ihren Boten. Jeder kocht sein eigenes Süppchen. Werden sich Jon und Shae, mit ihren Freunden, dem Widerstand anschließen? Wird es eine Revolution geben? 5/5 Punkten PROTAGONISTEN Ich liebe gut gezeichnete Bösewichte. Trystan hat nichts mit einem normalen Schurken zu tun. Trystan verübt Grausamkeiten, die jegliche Grenze überschreiten. Trystan wäre selbst in einem Horrorszenario problemlos auf dem Siegertreppchen. Trystan ist ein Ausbund an Gewalt, Brutalität. Er ist mächtig, aber ihn fehlt jegliche Empathie. Zudem hat ihn die Autorin mit äußerlicher Schönheit und Makellosigkeit versehen, so dass seine Taten noch abscheulicher wirken. Ist er ein stereotyper Charakter? Wahrscheinlich auf den ersten Blick – aber er übertrifft die meisten stereotypen Bösewichte. SPRACHLICHE GESTALTUNG Hedy Loewe erzählt in mehreren Handlungssträngen, deren Beginn schon in Band 1 gelegt wurde und aus unterschiedlichen Perspektiven. Das vermittelt dem Leser einen guten Blick über das gesamte Geschehen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und der Titel weist den Leser darauf hin, wo er sich gerade befindet. 5/5 Punkten COVER UND ÄUSSERE ERSCHEINUNG 5/5 Punkten FAZIT Schwarze Prophezeiung ist der zweite Teil der vierbändigen abgeschlossenen e Dignity Rising Serie. Das Setting ist teilweise so düster, dass man es in Dark Fantasy einordnen könnte. Die Helden sind auf der Flucht. Die Boten des Rates ihnen auf den Fersen. Der Leser spürt die Bedrohung. Der Spannungsbogen bleibt hoch und macht noch auf den nächsten Band neugierig. Sinnliche Liebesszenen würzen die Geschichte mit Erotik. Ich habe Jon, Shay, Hanout und Hawk ins Herz geschlossen. Jon könnte man fast schon als edel und gut bezeichnen. Da gefällt mir Hawk noch besser. Er hat Schalk im Nacken und ihn sticht die Eifersucht. Die Charaktere sind rund. Sie haben eine Geschichte, Vergangenheit und Pläne für die Zukunft. Taucht ein in die Welt der New Adult Fantasy von Dignity Rising und unterstützt die Revolution!

Es warten neue Abenteuer zwischen Sternen und Galaxien
von Komm mit ins Bücherwunderland am 12.04.2018

*Eine gute Fortsetzung dieser Reihe* Vor nicht allzu langer Zeit habe ich Band 1 beendet und fand ihn ziemlich gut, sodass ich echt neugierig war, wie die Geschichte rund um Jon und Shay weiter gehen würde. Deswegen habe ich auch nicht lange gefackelt und den 2. Band „Schwarze Prophezeiung“ direkt im Anschluss gelesen. Das wa... *Eine gute Fortsetzung dieser Reihe* Vor nicht allzu langer Zeit habe ich Band 1 beendet und fand ihn ziemlich gut, sodass ich echt neugierig war, wie die Geschichte rund um Jon und Shay weiter gehen würde. Deswegen habe ich auch nicht lange gefackelt und den 2. Band „Schwarze Prophezeiung“ direkt im Anschluss gelesen. Das war, wie sich rausstellte, auch echt eine gute Entscheidung gewesen, denn die Welt, die die Autorin Hedy Loewe im ersten Band geschaffen hat, ist doch sehr komplex. Es gibt so viele Orte und Namen, die man der Geschichte und den Charakteren zuordnen muss, dass ich glaube ich echt durcheinander gekommen wäre, wenn ich zu lange pausiert hätte. So gelang mir der Einstieg ins Buch relativ gut und ich konnte mich schnell wieder zurechtfinden. An den Schreibstil der Autorin hatte ich mich im ersten Band ja bereits gewöhnt und kam so auch jetzt wieder ziemlich gut damit klar. Man begegnet direkt wieder altbekannten Charakteren wie Shay und Jon, die ich beide im ersten Band schon ziemlich sympathisch fand. Ich habe mich sehr darauf gefreut, mit ihnen neue Abenteuer zu erleben. Hier im zweiten Band merkt, wie ich finde sehr deutlich, dass sich die Charaktere im Vergleich zum ersten Band doch nochmal ein gutes Stück weiterentwickelt haben. Das hat den Figuren meiner Meinung nach echt gut getan, denn so sind sie für mich jetzt noch viel authentischer und auch einen Ticken sympathischer. Außer den beiden Protagonisten tauschen im Laufe der Geschichte immer wieder altbekannte, aber auch einige neue Figuren auf, die nochmal frischen Wind in die Handlung bringen und die Geschichte in neue Richtungen lenken. Auch die Geschichte an sich hat mir in diesem zweiten Band genauso gut gefallen wie im Ersten. An dieser Stelle sollte ich vielleicht erwähnen, dass es wirklich gut ist, wenn man den ersten Band vorher gelesen hat, denn die Handlungen bauen definitiv aufeinander auf. Es gibt wieder bis zur letzten Seite unzählige spannende Situationen, in denen ich richtig mit Shay und Jon mitgefiebert habe, auch wenn einige mir dann doch ein bisschen zu brutal geschildert worden sind. Auch die Gefühle spielen natürlich wieder eine Rolle und sind in einer guten Dosierung so in der Geschichte verteilt, dass der Leser emotionstechnisch während der gesamten Geschichte viel Abwechslung erlebt. Alles endet dann auch noch mit einem Cliffhanger, der mich neugierig auf den dritten Band gemacht hat. Was mir persönlich an diesem Band nicht ganz so gut gefallen hat, ist die Aufteilung der Kapitel. Denn es gibt auch hier, wie in Band 1 schon, so einige Perspektivwechsel. Diese waren im ersten Teil allerdings immer klar gekennzeichnet, sodass man genau wusste, aus welcher der Erzählperspektiven man gerade die Situation geschildert bekommt. In diesem Buch waren die Perspektiven jetzt nach den Handlungsorten aufgeteilt, was mich immer wieder verwirrt hat, da ich oft erst nicht genau wusste, wer jetzt gerade genau erzählt. Da fand ich die Lösung im ersten Band besser. Mein Fazit: Dieses Buch hält für den Leser erneut einige Überraschungen und viel Spannung bereit und konnte meinem Erachten nach sehr gut an die Qualität des ersten Bandes anschließen. Allerdings empfehle ich, vorher Band 1 gelesen zu haben, damit man die Zusammenhänge in diesem Teil einfach gut nachvollziehen kann. Ich vergebe insgesamt 4 von 5 möglichen Büchern!