Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Reuse Your Soul

Unangepasstes zur Sinnsuche - Ziviler Ungehorsam

Der erste und größte Teil dieses Buch entstand aus einer Bloginitiative eines Freundes und Hobby-Bloggers des Autoren, der ihn über einen Zeitraum von einem halben Jahr dazu brachte einzelne Beiträge zum Thema „Der Sinn des Lebens“ zu schreiben. Selbstredend macht sich jeder Mensch irgendwann im Laufe seines Lebens eigene Gedanken dazu, so wie es auch Philosophen - zu denen man Frank-Reg. Wolff wohl zählen muss - im Besonderen taten. In „Unangepasstes zur Sinnsuche“ geht es jedoch nicht alleinig um eine wissenschaftliche Herangehensweise, spielte der Autor doch auch teils prosaische Texte mit ein, die ein lebhaftes Herangehen an DAS Thema der Menschheit erlauben.

Im zweiten Abschnitt wurde ein zeitloser Essay des freiheitsliebenden US-Amerikaners Henry David Thoreau unter dem Titel „Ziviler Ungehorsam“ abgedruckt, der auch in der Zukunft Menschen zum friedvollen Widerstand inspirieren kann, wird, soll und muss.

Der betitelte „philosophische Steinbruch“ rundet das Erstlingswerk des gebürtigen Braunschweigers gelungen ab, wobei hier neben einer kurzen Autobiografie die längere Abschrift „Was ich vom Christentum und den Religionen im Allgemeinen halte“ von Dr. phil. Dr. med. Thomas R. von Lettbergis hervorzuheben ist.

Kurzum: Das Gesamtwerk „Reuse Your Soul“ kann episodisch gesehen und gelesen werden, wobei die einzelnen Kapitel für sich alleine wie auch im Zusammenhang mit dem gesamten Buch stehen können.
Portrait
Wolff, Frank-Reg.
"Der deutsche Journalist Frank-Reg." Wolff, Jahrgang 1957, "hat ein abenteuerliches Leben geführt. Er war Deutschlehrer in New York, verkaufte Solaranlagen in Florida, stellte Holzstifte in Prag her. In Israel hat er im Kibbuz gelebt. Er hat sich auch in den Niederlanden rumgetrieben und ist 1995 in Kuba zur Persona non grata erklärt worden, weil er - wie er erzählt -, gerade hier, in einem der letzten Bollwerke des Sozialismus, das Ideal einer Gesellschaft der Gleichen hatte verwirklichen wollen." (Hermannstädter Zeitung, Siebenbürgen 03/98) Wolff, ein Pseudonym des Kosmopoliten, ist als vielschichtiger 'Eigenkopfnutzer' und nach zahlreichen verstreuten digitalen Publikationen im Jahr 2017 unter die freien Autoren gegangen. Kenner seiner Person bezeichneten den Schritt als überfällig.

Glas, Alexander
Alexander Glas, bis 1998 Alexander Richard Glas, ist ein deutschsprachiger Erdenbewohner. Minder öffentliches Aufsehen erregte er Ende 2016 mit der Veröffentlichung seines Werkes D3S - Das Prinzip der 3 Seelen, indem er u. a. die Aristotele'sche Abhandlung De anima und deren Theoriemodell des Seelendaseins auf legere Weise praktisch veranschaulichte und in einem theologischen, philosophischen und spirituellen Kontext herausarbeitete. Als Weblogger und Autor verbreitet Glas, auch unter dem Heteronym GlasTradamus, teils hanebüchenden Content, die er nicht als Verschwörungstheorien versteht, sondern meist über krude Erlebnisberichte- und Erzählungen darstellt. Eine Auswahl jener Texte ist unter dem Titel V P V P - Verschluss prozess Verschwörungs praxen Anfang des Jahres 2017 erschienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 30.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-6016-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1 cm
Gewicht 214 g
Auflage 4
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,77
7,77
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.