Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Grappa in der Schlangengrube

Maria Grappas 28. Fall

(1)
Sind Straftäter tatsächlich resozialisierbar? Die Beantwortung dieser Frage spaltet die Redaktion des Tageblattes, als Doppelmörder Mischa Ashley nach Verbüßung seiner Haftstrafe eine Anstellung im Verlagshaus bekommt. Die Sozialprognose seiner Therapeuten ist blendend. Polizeireporterin Maria Grappa wird seine Mentorin, was ihr gar nicht passt. Doch der charismatische Mann, der im Gefängnis ein hochgelobtes Buch über sein Leben geschrieben hat, begeistert die – vorwiegend weibliche – Kulturszene der Stadt. Grappa bleibt skeptisch und scheint recht zu behalten. Eine Sponsorin des Exknackis wird brutal ermordet, die Spuren führen zu Ashley. Für die Ermittler ist der Fall damit geklärt, doch einige Fakten wollen nicht zusammenpassen. Mithilfe des Kriminologen Friedemann Kleist und dessen Studentin Lara Sander lernt Grappa, dass Vorurteile nicht immer ein guter Ratgeber sind …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783894257378
Verlag Grafit Verlag
Dateigröße 339 KB
Verkaufsrang 20.190
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine neue Grappa für Fans!“

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Im aktuellen Fall geht es ums Thema Wiedereingliederung von Straftätern. Polizeireporterin Grappa gibt sich gewohnt widerborstig und -meistens- politisch korrekt.
Interessant auch, wie bissig sie sich der Nebenhandlung zum Thema Pressefreiheit in der Türkei widmet.
Im aktuellen Fall geht es ums Thema Wiedereingliederung von Straftätern. Polizeireporterin Grappa gibt sich gewohnt widerborstig und -meistens- politisch korrekt.
Interessant auch, wie bissig sie sich der Nebenhandlung zum Thema Pressefreiheit in der Türkei widmet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0