Nicht über unsere Köpfe

Wie ein neues Wahlsystem die Demokratie retten kann

Erich Visotschnig

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

20,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Parteienstreit, Politikverdrossenheit, sinkende Wahlbeteiligung – ist die Demokratie am Ende? Keineswegs, sagt Erich Visotschnig, sie arbeitet nur mit den falschen Mitteln. ... In »Nicht über unsere Köpfe. Wie ein neues Wahlsystem die Demokratie retten kann« zeigt er die Schwächen des Mehrheitsprinzips auf und stellt mit seinem Konzept des Systemischen Konsensierens eine Alternative vor, die es Beteiligten ermöglicht, sich effektiver in Entscheidungsprozesse einzubringen. Dadurch entsteht eine neue demokratische Kultur, in der nicht länger Großkonzerne und kapitalstarke Interessengruppen, sondern Bürger das Sagen haben. ... Dieses Prinzip bewährt sich seit Jahren im privaten, wirtschaftlichen und politischen Bereich. Das Buch stellt gelungene Praxisbeispiele vor und erklärt, wie Systemisches Konsensieren eine erneuerte Demokratie ermöglicht.

»Alles steht und fällt mit der gemeinsamen Vision und politischen Willensbildung vieler Menschen für eine demokratische Erneuerung. Und dann ist es gut auf systematisch durchdachte Methoden zugreifen zu können. Danke dafür, dass Visotschnig schon so weit visioniert hat und uns zum Weiterdenken anregt.« Sonja Maier, oya Magazin

Erich Visotschnig ist promovierter Mathematiker und Physiker. Er hat sich intensiv mit machtfreien Strukturen auseinandergesetzt und das Prinzip des Systemischen Konsensierens mitkonzipiert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96238-021-2
Verlag Oekom verlag
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/1,5 cm
Gewicht 259 g
Abbildungen Broschur, mit zahlreichen, teilweise vierfarbigen Abbildungen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Herausragendes Manifest
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 27.08.2018

Dieses Buch besitzt ein wahrlich realistisches Potential, die Welt in einem ähnlichen Maße zu verändern, wie es die Demokratie mit dem Absolutismus tat! Die Welt geht den Bach hinunter, weil wir nicht in der Lage zu sein scheinen, gewonnenen wissenschlaftlichen Erkenntnissen Taten folgen zu lassen. CO² wird weiterhin in großem ... Dieses Buch besitzt ein wahrlich realistisches Potential, die Welt in einem ähnlichen Maße zu verändern, wie es die Demokratie mit dem Absolutismus tat! Die Welt geht den Bach hinunter, weil wir nicht in der Lage zu sein scheinen, gewonnenen wissenschlaftlichen Erkenntnissen Taten folgen zu lassen. CO² wird weiterhin in großem Maße emittiert, Plastik vermullt unsere Erde in steigendem Maße, Autos werden größer, Verantwortung wird abgeschoben. Dieses Buch zeigt auf, wie es anders gehen könnte. Mit einer neuen Form von Demokratie, welche die bekannten Systembedingungen von Konkurrenz über den Haufen wirft, und Kooperation zur einzig erfolgsverheißenden Option erhebt. Die Dummheit der Masse ist geläufig, die Intelligenz der Masse wird gerade entdeckt!

  • Artikelbild-0