Warenkorb

Männergeschichten, Frauengeschichten

Abenteuerliche Leben

Austernpirat, Seemann, Vagabund, Sozialist, Goldsucher, Autor, Kriegsreporter, Farmer … Jack Londons Leben war so abenteuerlich und ereignisreich wie seine Romane und Erzählungen. Der zu Lebzeiten weltweit erfolgreichste und meistgelesene Autor stellt wiederkehrend die Begegnung zwischen Kultur und Natur sprachgewaltig ins Zentrum seiner Schriften. Aber nicht nur in seinen berühmten Romanen zeigt sich sein schriftstellerisches Können. In Londons psychologisch feinsinnigen und raffiniert komponierten Erzählungen lernt man den Schriftsteller von einer neuen Seite kennen. Längst überfällig sind in diesem Band in neuer, werkgetreuer Übersetzung eine Auswahl seiner meisterhaften Erzählungen versammelt: Männergeschichten, wie man sie von London vielleicht kennt und erwartet, werden Geschichten von Frauen gegenübergestellt und zeigen den Romanautor in einem neuen Licht. Man verfällt in einen Leserausch!
Enthalten sind die Geschichten: Krieg, Der Wahnsinn des John Harned, Ein Stück Fleisch, Old Tarwaters Traum vom Gold, Der Mann auf dem Trail, Das Vertrauen der Männer, Die große Frage, Siwash – Nur eine Indianerin, Eine Tochter des Nordlichts, Goldblüte, Die Nachtgeborene
Portrait
Jack London (1876–1916), wuchs in ärmlichen Verhältnissen in Kalifornien auf und musste früh zum Familienerwerb beitragen. Er führte ein unstetes und abenteuerliches Leben als Zeitungsjunge, Austernpirat, Kohleschlepper, Seemann, Goldsucher, das ihm die Stoffe für seine zahlreichen Geschichten und Romane lieferte. Mit 23 Jahren begann er als Journalist und Schriftsteller zu arbeiten und avancierte innerhalb weniger Jahre zum weltweit meist gelesenen, in zahlreiche Sprachen übersetzten Autor seiner Zeit. Die größten Erfolge feierte er mit den Romanen Wolfsblut, Ruf der Wildnis und Der Seewolf.
Der energische Vielschreiber hinterließ bei seinem frühen Tod mit vier- zig Jahren fast 200 Erzählungen, diverse Essays und Zeitungsartikel zu sozialen und politischen Fragen sowie über zwanzig Romane.

Herbert Schnierle-Lutz studierte Literatur und Politik, arbeitete als Verlagslektor und ist freier Publizist. Dabei veröffentlichte er u. a. Schriftstellerbiografien sowie diverse literarische Anthologien. Bezüglich Jack London ist er in den letzten Jahren durch seine Neuübersetzungen von dessen Nordlandgeschichten bekannt geworden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Herbert Schnierle-Lutz
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 22.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7374-1088-5
Reihe Klassiker der Weltliteratur
Verlag Marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg
Maße (L/B/H) 20,5/13,1/2,5 cm
Gewicht 350 g
Übersetzer Herbert Schnierle-Lutz
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,00
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.