Meine Filiale

Im Rausch der Jahrhunderte

Alkohol macht Geschichte

Jochen Oppermann

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine bisher weitgehend unbeachtete Facette der Geschichte ist der tatsächliche Einfluss des Alkohols auf historische Ereignisse durch die Jahrhunderte. Geschichte aus dieser besonderen Perspektive zu betrachten, wirft ein neues und brisantes Licht auf so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Alexander den Großen, Caligula, Karl V., Otto von Bismarck, Winston Churchill und Konrad Adenauer. In spannenden Episoden spürt Jochen Oppermann erstmalig den unterschiedlichen Auswirkungen nach, die der Alkohol in bedeutenden welthistorischen Augenblicken verantwortete.

(Aus dem Vorwort) »Wir finden nicht zuletzt eine ganze Bandbreite an Verhaltensweisen des Menschen, die durch den Alkohol bestimmt sein können: nobles Streben, mutige Kämpfe, tiefste Traurigkeit, höchste Freude, schlimmste Barbarei und furchtbarste Verbrechen. All das gehört zur Geschichte der Menschen, die uns auf den folgenden Seiten begegnen. Diese Episoden sind Ausschnitte, Lichtblitze, Schnappschüsse, die die Weltgeschichte des Menschen kurz erhellen und die nicht selten mit einem Becher, einem Krug, einem Bier- oder Schnapsglas abgelichtet wurden.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 26.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7374-1084-7
Verlag Marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg
Maße (L/B/H) 21,6/14,7/3 cm
Gewicht 484 g
Abbildungen einige schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 190486

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein rundum gelungenes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirn am 16.12.2020

Von der ersten bis zur letzten Seite fühlte ich mich gut unterhalten und habe dabei viel gelernt. Der Autor versteht es, hervorragend Wissen mit anekdotenhafter Erzählung zu verknüpfen. Dabei sticht vor allem die herausragende Recherchearbeit hervor. Manches, was man eigentlich nicht glauben kann, hat wohl doch tatsächlich so st... Von der ersten bis zur letzten Seite fühlte ich mich gut unterhalten und habe dabei viel gelernt. Der Autor versteht es, hervorragend Wissen mit anekdotenhafter Erzählung zu verknüpfen. Dabei sticht vor allem die herausragende Recherchearbeit hervor. Manches, was man eigentlich nicht glauben kann, hat wohl doch tatsächlich so stattgefunden. Ein Buch, das zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregt. Daher eine klare Kaufempfehlung.


  • Artikelbild-0