Meine Filiale

Babybauch und Windelwunder

Sarah Michaela Orlovský

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mit dir sind wir vier …

Ein neues Familienmitglied kündigt sich an – ein großes Wunder und eine große Freude, aber auch ungewohnt und ein bisschen unheimlich. Was passiert da alles? Was genau schwimmt in Mamas Bauch? Und wie wird es sein, wenn das Baby einmal auf der Welt ist?
Was so aufregend klingt, gießt Sarah Michaela Orlovský mit beeindruckendem Fingerspitzengefühl in ruhige, schlichte Worte, gepaart mit einer großen Wertschätzung und Achtung der kleinkindlichen Weltwahrnehmung gegenüber. Bewusst werden Probleme wie Eifersucht oder elterliche Überforderung zwischen den Zeilen belassen. So ist ein Pappbilderbuch entstanden, das einen idealen Sprechanlass bietet, Raum für eigene Fragen und Interpretationen belässt sowie Erklärungen liefert, ohne mit vorschnellen Lösungen und Ratschlägen zu agieren.
Birgit Antoni greift dieses „Wunder“ in ihren frischen Illustrationen auf, parallelisiert manches gekonnt in der Plüschtierwelt und kreiert eine Familie, die sich mit bestem Wissen und Gewissen in dieses neue Abenteuer stürzt.

Unser Baby ist winzig, aber es kann suuuuper stinken!

Tipps
Pappbilderbuch zum Thema „Geschwisterchen bekommen“
Produziert in Deutschland
Niederschwelliger Zugang, dennoch ästhetisch und literarisch reizvoll

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 2 - 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7022-3664-9
Verlag Tyrolia
Maße (L/B/H) 17,7/15,6/2 cm
Gewicht 247 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Illustrator Birgit Antoni
Verkaufsrang 30649

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Mit dir sind wir vier - ein Bilderbuch über die spannende Reise hin zu einem neuen Familienmitglied
von einer Kundin/einem Kunden aus Tulfes am 23.04.2018

Zum Inhalt: "Ich" ist fast schon 90cm groß, hat viele Kuscheltiere, schaukelt gerne ganz hoch in die Luft, spielt mit Bauklötzen und... wird bald ein großes Geschwisterkind sein. Denn Mama und Papa bekommen ein Baby und die ganze - noch kleine - Familie fiebert mit in dieser aufregenden, wunderbaren und manchmal auch ein biss... Zum Inhalt: "Ich" ist fast schon 90cm groß, hat viele Kuscheltiere, schaukelt gerne ganz hoch in die Luft, spielt mit Bauklötzen und... wird bald ein großes Geschwisterkind sein. Denn Mama und Papa bekommen ein Baby und die ganze - noch kleine - Familie fiebert mit in dieser aufregenden, wunderbaren und manchmal auch ein bisschen unheimlichen Zeit. Erzählt aus der Perspektive von "Ich" sieht der Leser, wie der Bauch der Mutter langsam größer wird und das Baby darin allmählich Gestalt annimmt: "In Mamas Bauch schwimmt ein Baby. In meinem Bauch auch?", fragt sich Ich bei einer Ultraschalluntersuchung und hält prüfend die Hand auf seinen Bauch. Mamas Bauch wächst und wächst und Ich weiß genau: "Wenn es groß genug ist, kommt es raus". Noch werden die letzten Vorbereitungen getroffen, Windeln gekauft, Kleidung gestrickt und ein Bettchen aufgebaut - tatkräftig unterstützt vom kleinen "Ich", doch schließlich ist es soweit: Das Baby ist da und damit wird Ich zum "allerersten Besuch für das Baby. In seinem ganzen Leben". Noch ist das Geschwisterchen winzig klein, trinkt viel bei Mama, schläft oder macht in die Windel. Gott sei Dank ist Ich schon groß und kann überall mithelfen. In sehr einfachen und klaren Sätzen beschreibt die Autorin Sarah Michaela Orlovsky die Schwangerschaft der Mutter, die Vorfreude der ganzen Familie bis hin zur Geburt des Geschwisterchens und die erste Zeit zu viert. Im Gegensatz zu anderen Büchern zu dieser Thematik beschränkt sich die Autorin dabei ganz bewusst auf das Offensichtliche: Den größer werdenden Bauch, die letzten Vorbereitungen, die Begrüßung des Winzlings und die erste Zeit mit dem neuen Familienzuwachs. Aspekte wie Angst, Eifersucht, Geschwisterrivalität oder die gelegentliche Überforderung der Eltern werden dabei ausgespart. Zuerst waren sie eine Familie zu dritt und kuschelten gerne auf der Couch, nun kuscheln sie zu viert: "Wir sind eine Familie". So einfach, unkompliziert und wunderbar kann das aus der Sichtweise eines Kleinkindes sein. Untermalt wird dieses Büchlein durch anregende und farbenfrohe Bilder, die ansteckend wirken in ihrer Fröhlichkeit und eine gewisse Leichtigkeit sowie sehr viel Charme verströmen. Fazit: Ein unterhaltsamer und anregender Lesestoff nicht nur für bald werdende Geschwisterkinder


  • Artikelbild-0