Warenkorb
 

Blutheide

MP3 Format, Lesung

(3)
Im beschaulichen Lüneburg geschehen kurz hintereinander drei Morde. Schnell scheint klar, dass es sich um Serientaten handelt, aber es sind weder ein Motiv noch eine einheitliche Vorgehensweise des grausamen Killers erkennbar. Als ein kleines Mädchen verschwindet, wird der Fall zu einem Kampf gegen die Zeit.
Portrait
Beate Rysopp ist Nachrichtensprecherin beim NDR für NDR-Info und NDR-Kultur. Außerdem steht sie regelmäßig für Reportagen, Dokumentationen und Hörspiele vor dem Mikrofon.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Beate Rysopp
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 25.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783869743134
Genre Krimi/Thriller
Verlag Steinbach Sprechende Bücher
Spieldauer 502 Minuten
Verkaufsrang 4.578
Hörbuch (MP3-CD)
8,99
bisher 11,99

Sie sparen: 25 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Wirklich empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzsprung am 19.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein echt toller Krimi! Ich dachte mir zwar schon ungefähr auf Seite 70 von ca. 270, wer der Mörder ist (und lag richtig), habe danach aber trotzdem nicht nur einmal daran gezweifelt und meine Überlegungen wieder verworfen. Es bleibt spannend bis zum Schluss mit einem etwas offenen Ende; man... Ein echt toller Krimi! Ich dachte mir zwar schon ungefähr auf Seite 70 von ca. 270, wer der Mörder ist (und lag richtig), habe danach aber trotzdem nicht nur einmal daran gezweifelt und meine Überlegungen wieder verworfen. Es bleibt spannend bis zum Schluss mit einem etwas offenen Ende; man erfährt nicht ganz, was mit einem der Beteiligten passiert - wer es gelesen hat, wird wissen was ich meine. Aber vielleicht wird das ja im nächsten Band aufgelöst - mal sehen ... Schön finde ich wiederum den regionalen Bezug. Ich bin zwar kein gebürtiger Lüneburger, habe aber 2 Jahre lang meine Ausbildung dort gemacht. Mit ein wenig Wissen um die örtlichen Begebenheiten, kann man dann auch die fiktiven Namen für das große, feine Hotel und Ähnliches entschlüsseln, bzw. den realen Örtlichkeiten zuordnen.

Blutheide
von Ikopiko aus Hesel am 03.08.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Katharina wechselt ihre Polizeidienststelle auf eigenen Wunsch. Von München lässt sie sich nach Lüneburg versetzen, in der der Hoffnung, dass es hier etwas ruhiger zugeht. Stattdessen treibt dort gleich nach ihrer Ankunft ein Serientäter sein Unwesen. Gemeinsam mit ihrem Chef Benjamin Rehder hat sie fast rund um die Uhr... Katharina wechselt ihre Polizeidienststelle auf eigenen Wunsch. Von München lässt sie sich nach Lüneburg versetzen, in der der Hoffnung, dass es hier etwas ruhiger zugeht. Stattdessen treibt dort gleich nach ihrer Ankunft ein Serientäter sein Unwesen. Gemeinsam mit ihrem Chef Benjamin Rehder hat sie fast rund um die Uhr zu tun, um den gefährlichen Mörder zu fangen. Da bleibt kaum Zeit, sich in Lüneburg einzuleben. Benjamin hat neben dem dienstlichen Druck noch private Probleme. Sein Bruder ist wieder in Lüneburg aufgetaucht. Vor vielen Jahren war dieser ein Kleinkrimineller, und Benjamin hatte wegen ihm fast seinen Job verloren. Was will er jetzt hier? Hat er etwas mit den Morden zu tun? Entgegen der Erwartungen gestaltet sich die Arbeit zwischen Katharina und Benjamin gut. Sie respektieren die Arbeit des jeweils anderen und ergänzen sich so. Dann wird ein kleines Mädchen aus Katharinas Nachbarschaft entführt und alles deutet auf den Serientäter hin. Katharina setzt für die Rettung alles auf eine Karte und gerät dabei selbst in höchste Gefahr. „Blutheide“ ist das Debüt des Autorenduos Hanke/Kröger. Mit Benjamin und Katharina haben sie zwei sehr sympathische Ermittler geschaffen. Beide Protagonisten haben Probleme, die aber nicht zu aufdringlich beschrieben werden, sondern in die Kriminalgeschichte eingeflochten sind. Die Hauptgeschichte ist die Jagd nach dem Serienkiller. Auch wenn ich sehr früh eine Ahnung hatte, wer hinter den Morden steckt, war die Jagd doch sehr spannend. Wie Puzzleteile fügen sich die Fakten zusammen und ergeben dann das Bild des Mörders. Für Katharina fügt sich das letzte Puzzleteil fast zu spät ein …

spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

spannend, kurzweilig, und wenn man Lüneburg kennt, liest sich das Buch nochmal so toll. Sehr lesenswert, die Autorin schreibt so, das man gar nicht aufhören kann