Meine Filiale

God's Kitchen

Science-Fiction Thriller

Margit Ruile

(17)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen
  • God's Kitchen

    Loewe

    Sofort lieferbar

    14,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • God's Kitchen

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    8,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

Chi sieht aus wie ein Kind. Blass und schmal. Die Züge so bleich. Die Haut zart und durchscheinend. Lange Wimpern an den Lidern der mandelförmigen Augen.

Fast echt.

Denn Chi ist ein Roboter, an dessen Programmierung die 19jährige Celine während ihres Praktikums am Institut für neuronale Informatik mitarbeiten soll. Obwohl Celine weiß, dass Chi nur eine Maschine ist, baut sie eine Beziehung zu ihr auf. Aber als es zu ungeklärten Todesfällen am Institut kommt, ist klar, dass das Projekt gestoppt werden muss.

Ein atmosphärischer Thriller über künstliche Intelligenz, computerdatenbasierte Zukunftsprognosen versehen mit einem Schuss Westworld.

Margit Ruile wurde 1967 in Augsburg geboren. Sie studierte an der Münchner Filmhochschule, wo sie nach ihrem Abschluss mehr als zehn Jahre in der Lehre tätig war, drehte Dokumentationen und arbeitete als Drehbuchlektorin.
Auch das Geschichtenerzählen lernte sie zuerst beim Film. Später fand sie dann heraus, dass Schreiben sich anfühlt, wie im Schneideraum zu sitzen - mit dem riesengroßen Vorteil, dass man die fehlenden Szenen nicht nachdrehen muss, sondern einfach erfinden kann.
Margit Ruile lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8447-7
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,3/13,9/3,2 cm
Gewicht 432 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 163882

Buchhändler-Empfehlungen

Hellsichtigkeit trifft auf KI

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Spannender Mystery-Jugendthriller gespickt mit einer hellsichtigen Protagonistin und einer künstlichen Intelligenz, von der man bis zum Schluss nicht so recht weiß, ob man sie gernhaben oder fürchten soll. Absolut lesenswert!

E. Schmalzer, Thalia-Buchhandlung Trier

Übersinnliche Fähigkeiten treffen moderne Wissenschaft. Was ihre Vorahnungen in den falschen Händen bewirken merkt Celine als Praktikantin eines Labors für künstliche Intelligenz.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
6
8
1
2
0

Absoluter Pageturner
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bevor ich mit dem Lesen des Buches begonnen habe, musste ich feststellen, dass es auf allen Plattformen lediglich mit drei Sternen bewertet wurde. Ich war von Anfang an sehr gespannt auf das Buch, weil es einfach nach einer Geschichte genau für mich gemacht klang. Beim Lesen hatte ich immer wieder die negativen bis mittelpächtig... Bevor ich mit dem Lesen des Buches begonnen habe, musste ich feststellen, dass es auf allen Plattformen lediglich mit drei Sternen bewertet wurde. Ich war von Anfang an sehr gespannt auf das Buch, weil es einfach nach einer Geschichte genau für mich gemacht klang. Beim Lesen hatte ich immer wieder die negativen bis mittelpächtigen Bewertungen im Kopf (die eigentlichen Rezensionen dazu hatte ich nicht gelesen) und fragte mich mehr als einmal, wie es dazu kommen konnte. Denn mir gefiel das Buch von Anfang an sehr gut. Es war duchweg spannend, sodass ich meinen Kindle am liebsten gar nicht mehr weglegen wollte. Der Schreibstil der Autorin ist super, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Man reist quasi durch ein Wechselbad der Gefühle - gerade das Kapitel aus Celines Kindheit war sehr emotional. Hin und weider stockte mit regelrecht der Atem, weil unfassbare Dinge geschahen und man irgendwann tatsächlich nicht mehr wusste, wem man eigentlich trauen darf und wem nicht. Das Ende kam mir persönlich allerdings ein wenig zu abrupt und dort fehlte mir die Spannung. Ich hatte mir einem großen Knall gerechnet, der aber ausblieb. Alles in allem hat mir das Buch jedoch wirklich sehr gut gefallen und ich kann es jedem empfehlen, der sich auch nur ein wenig für Künstliche Intelligenz interessiert. Und keine Angst, es ist nicht zu techniklastig und es wird nicht nur so mit Fachbegriffen um sich geworfen.

Können Roboter Menschen sein?
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 31.07.2018

Ein sehr aktuelles Buch, das zeigt, wie weit die Technik heute schon ist. Denn die Geschichte ist sehr Realitätsnah erzählt. Ich finde Chi ein wenig gruselig und an manchen Stellen habe ich auch Gänsehaut bekommen. Aber so ein düsterer Erzählstil gefällt mir und es hat sich gelohnt, dieses Buch zu lesen! Man fragt sich, wie me... Ein sehr aktuelles Buch, das zeigt, wie weit die Technik heute schon ist. Denn die Geschichte ist sehr Realitätsnah erzählt. Ich finde Chi ein wenig gruselig und an manchen Stellen habe ich auch Gänsehaut bekommen. Aber so ein düsterer Erzählstil gefällt mir und es hat sich gelohnt, dieses Buch zu lesen! Man fragt sich, wie menschlich Maschinen sein können. Wer sich für Psychologie und Technologie (vor Allem für künstliche Intelligenzen) interessiert, liegt mit diesem Buch genau richtig.

Herzensbuch
von Milena Stange am 16.06.2018

Wenn es ein Buch gibt, das man lesen sollte, sobald man auch nur in der Lage dazu ist, dann dieses. Ich habe in meinem, zugegeben noch sehr jungen, Leben unsagbar viele Romane gelesen, doch keiner davon ist mit God's Kitchen vergleichbar. Es gibt gute Bücher und es gibt dieses Buch, es ist etwas Besonderes, mehr als nur ein Stüc... Wenn es ein Buch gibt, das man lesen sollte, sobald man auch nur in der Lage dazu ist, dann dieses. Ich habe in meinem, zugegeben noch sehr jungen, Leben unsagbar viele Romane gelesen, doch keiner davon ist mit God's Kitchen vergleichbar. Es gibt gute Bücher und es gibt dieses Buch, es ist etwas Besonderes, mehr als nur ein Stück Papier, es ist ein Stück Realität.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1