Meine Filiale

Kauderwelsch Sprachführer Hieroglyphisch - Wort für Wort

Kauderwelsch-Sprachführer Band 115

Kauderwelsch Band 115

Carsten Peust

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Buch stellt die ägyptische Sprache und Hieroglyphenschrift der Ramessidenzeit auf einfache und unkonventionelle Weise dar und erfordert keine speziellen Vorkenntnisse. Die Sätze im Konversationsteil des Buches sind nicht frei erfunden, sondern - wo nötig mit leichten Veränderungen - antiken Originalquellen entnommen. Sie stammen aus Briefen und Erzählungen, die vor drei Jahrtausenden auf Papyrusblättern oder Ton- und Steinscherben niedergeschrieben und in der Neuzeit von den Ägyptologen wieder entziffert wurden.
+++
Kauderwelsch Sprachführer bieten einen schnellen Einstieg in fremde Sprachen und vermitteln Wissenswertes über Land und Leute.

Alle fremdsprachigen Sätze im Buch werden zusätzlich zur sinngemäßen Übersetzung ins Deutsche auch einmal Wort für Wort übersetzt. Dadurch wird das Verständnis für die fremde Sprache erleichtert, und einzelne Wörter lassen sich schnell austauschen. Die Grammatik wird kurz und verständlich erklärt, soweit es für einen einfachen Sprachgebrauch nötig ist. Das Wörterbuch am Ende hält einen Grundwortschatz und wichtige Begriffe für Reisende bereit.

Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 27.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89416-317-4
Verlag Reise Know-How
Maße (L/B/H) 14,7/10,8/1,4 cm
Gewicht 156 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 14,5 cm
Auflage 4. aktualisierte und erweiterte Auflage

Weitere Bände von Kauderwelsch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die einzige Neuägyptisch-Einführung für Nichtägyptologen
von Brigitte Ecker BA aus Wien/Österreich am 14.06.2007

Dieser Band ist die einzige Einführung in das Neuägyptische für Nichtägyptologen (Andere derartige Einführungen betreffen das klassische Mittelägyptisch). Behandelt wird das Neuägyptische der Ramessidenzeit. Nach einer kurzen Einführung in Sprache und Schrift wird ein Grundwortschatz durchgenommen.Aufbau: Hieroglyphisch - Wort f... Dieser Band ist die einzige Einführung in das Neuägyptische für Nichtägyptologen (Andere derartige Einführungen betreffen das klassische Mittelägyptisch). Behandelt wird das Neuägyptische der Ramessidenzeit. Nach einer kurzen Einführung in Sprache und Schrift wird ein Grundwortschatz durchgenommen.Aufbau: Hieroglyphisch - Wort für Wort Übersetzung - gammatikalisch korrektes Deutsch. Durch die Wort-für Wort-Übersetzung wird die Sprachstruktur durchschaubar gemacht und Vokabel können korrekt ausgetauscht werden. Die Sätze stammen aus Originalquellen und sind bestenfalls geringfügig verändert. Im Anhang gibt es Kapitel zur Transkription moderner Namen, eine kurze Einführung zum Klassisch-Ägyptischen, eine Bibliographie zum Neu-, und Mittelägyptischen sowie zum Koptischen sowie eine Wörterliste Ägyptisch - Deutsch. Das Werk ist in erster Linie für Touristen gedacht, aber ist auch für diejenigen, die sich eingehender für Ägyptologie interessieren, wärmstens zu empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Das Alte Ägypten kennt man heute vor allem von seiner exotischen Seite, die in den Relikten aus der Welt der Gräber und Tempel zum Ausdruck kommt: Pyramiden, Mumien, Götterfiguren aller Art in Menschen-, Tier- oder Mischgestalt, für den Totenkult geschaffene Amulette und Ritualgegenstände, von mythologischen Abbildungen übersäte Särge und Grabwände. Angesichts solcher Eindrücke vergißt man leicht, dass die Bewohner Ägyptens Mitglieder einer diesseitigen Gesellschaft waren, die sich genauso wie wir vor allem mit Fragen des alltäglichen Lebens zu beschäftigen hatten. Eine Vorstellung vom altägyptischen Leben kann man sich am besten anhand der zahreichen Schriftzeugnisse machen, die uns aus dem antiken Alltag erhalten geblieben sind. Der Kauderwelsch-Band „Hieroglyphisch“ stellt die ägyptische Sprache und Hieroglyphenschrift der Ramessidenzeit auf einfache und unkonventionelle Weise dar und erfordert keine speziellen Vorkenntnisse. Die Sätze im Konversationsteil des Buches sind nicht frei erfunden, sondern - wo nötig mit leichten Veränderungen - antiken Originalquellen entnommen. Sie stammen aus Briefen und Erzählungen, die vor drei Jahrtausenden auf Papyrusblättern oder Ton- und Steinscherben niedergeschrieben und in der Neuzeit von den Ägyptologen wieder entziffert wurden.