Endlich wieder Oma-Tag!

Alison Ritchie

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Tag mit Oma ist das Schönste, was es gibt, findet Linus. Mit ihr kann der kleine Bär auf Bäume klettern, in Pfützen springen, Fische fangen und noch sooo viel mehr! Und wenn es Linus mal nicht gut geht, tröstet ihn niemand besser als sie ... Oma-Tag müsste einfach immer sein!
Ein berührendes Buch - liebevoll illustriert - über eine einzigartige Beziehung.
Ab 3 Jahren

Alison Ritchie arbeitet seit vielen Jahren als freie Autorin. Einen Namen hat sie sich vor allem im englischsprachigen Raum mit ihren Bilder- und Kinderbüchern gemacht. Zusammen mit ihren beiden Kindern und einem Hund lebt sie in einem kleinen Ort in der Nähe von Oxfordshire.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-5898-6
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 28,3/23,3/1,2 cm
Gewicht 426 g
Originaltitel Me and My Grandma
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 3
Illustrator Alison Edgson

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Herzallerliebst!
von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 12.02.2018

Oma-Tage sind besondere Tage! So auch für den kleinen Bären Linus. Zusammen unternehmen die Zwei ganz viel: Auf den Lieblingsbaum klettern, in tiefe Pfützen springen (Oma macht richtig große Fontänen!), den Berg hinab kullern, Steine über Wasser springen lassen, Wolken beobachten, schwimmen gehen, Fische fangen, Geschichten erzä... Oma-Tage sind besondere Tage! So auch für den kleinen Bären Linus. Zusammen unternehmen die Zwei ganz viel: Auf den Lieblingsbaum klettern, in tiefe Pfützen springen (Oma macht richtig große Fontänen!), den Berg hinab kullern, Steine über Wasser springen lassen, Wolken beobachten, schwimmen gehen, Fische fangen, Geschichten erzählen. Der Abend endet mit einem schmusigen ins-Bett-bringen. Oma-/Opa-Tage sind bei meinen Töchtern immer etwas Besonderes. Sie lieben es, wenn Oma oder Opa zu Besuch kommen oder sie auch mal dort übernachten dürfen. Mit diesem Bilderbuch kann man schon Kinder ab ca. 2,5 Jahren auf eine Übernachtung dort vorbereiten - wobei Heimweh in diesem Bilderbuch ausgeklammert und der Fokus auf ausschließlich schöne Erlebnisse gerichtet wird. Die Illustrationen sind genau richtig für die kleineren Zuhörer. Sie sind nicht zu überladen und geben die zärtliche Beziehung zwischen den beiden wider. Wirklich niedlich und allerliebst, vor allem durch die Knopfaugen und das kuschelig wirkende Fell. Auch der Textumfang ist eher gering, die Buchstaben schön groß gedruckt - sehr angenehm, wenn die Augen des Vorlesers abends müde sind. ;)

einfach Zuckersüß!
von Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 03.02.2018

Dieses Buch ist wirklich optisch und auch von der Story her einfach Zucker! Die Zeichnungen sind herzlich und detailliert, die Geschichte selbst einfach passend zu den bunten Seiten und außerdem fühlt man sich beim Lesen einfach nur wohl. Allein das Cover zeigt euch bereits, was euch in diesem wunderbaren Buch erwartet. Ich l... Dieses Buch ist wirklich optisch und auch von der Story her einfach Zucker! Die Zeichnungen sind herzlich und detailliert, die Geschichte selbst einfach passend zu den bunten Seiten und außerdem fühlt man sich beim Lesen einfach nur wohl. Allein das Cover zeigt euch bereits, was euch in diesem wunderbaren Buch erwartet. Ich liebe es wirklich und auch mein Sohn, mit dem ich das Buch gemeinsam gelesen habe, findet es toll. Da hat der Verlag etwas wirklich super, super Süßes geschaffen, was in jeden Kindergarten gehört. Wir werden das Buch am Geburtstag seiner Oma mitnehmen, wo er es ihr noch mal als Geschenk vorlesen darf. Ich denke, auch sie wird sich freuen, schon allein, weil die Geschichte einfach großartig verpackt ist. Ihr merkt schon, ich kann wirklich nichts Schlechtes erzählen. Das Buch hat mich einfach von sich überzeugt und für Kinder, die in der ersten Klasse sind, ist es im Übrigen auch etwas. Da der Text schön groß ist und nicht zu viel, motiviert das Selbstlesen auch noch einmal. Ein durch und durch herzliches Buch, dass ich definitiv jedem empfehlen kann und auch unserem Kindergarten vorstellen werde <3


  • Artikelbild-0