Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Die Apfelprinzessin

Die Grimm Chroniken Band 1

Maya Shepherd

(44)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,90 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 146
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-70-8
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/1,7 cm
Gewicht 178 g
Verkaufsrang 24773

Weitere Bände von Die Grimm Chroniken

Buchhändler-Empfehlungen

Es war einmal

Sarah-Marie Wöhe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Die Märchen der Brüder Grimm sind uns allen sehr gut bekannt. Aber was ist wenn diese Geschichten auf Lügen basieren? Was ist wenn Schneewittchen gar nicht das unschuldige, arme, hübsche Mädchen ist, was von Ihrer bösen Stiefmutter mit einem Apfel vergiftet wurde? Ihr glaubt das ist Unsinn? Dann fangt an zu lesen und lasst euch vom Gegenteil überzeugen! Ein gelungener und mitreißender Reihenauftakt, mit einer düsteren und brutalen Atmosphäre, der Lust auf Mehr macht. Einfach großartig und für jeden Märchenfan ein absolutes Muss!

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Der Start in diese Reihe des Sternensand Verlages beginnt ruhig aber trotzdem spannend. Eine Märchennacherzählung in der unter anderem Schneewittchen und die Brüder Grimm wichtige Rollen übernehmen. Ich bin schon gespannt was Maya Shepherd sich noch alles hat einfallen lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
27
10
6
1
0

Ein Anfang. Nur leider sehr kurz
von Andersleser am 17.04.2021

Das Buch fängt verdammt gut an, ich liebe den Prolog. Ein wirklich toller Einstieg in das Buch, auch wenn es dann erstmal vollkommen anders kommt, als erwartet - schon allein von der Zeit. Trotzdem ist es eine nette Geschichte, die mich neugierig auf den weiteren Verlauf macht und die für sich ein angenehmer Zeitvertreib war. Ic... Das Buch fängt verdammt gut an, ich liebe den Prolog. Ein wirklich toller Einstieg in das Buch, auch wenn es dann erstmal vollkommen anders kommt, als erwartet - schon allein von der Zeit. Trotzdem ist es eine nette Geschichte, die mich neugierig auf den weiteren Verlauf macht und die für sich ein angenehmer Zeitvertreib war. Ich frage mich, was es zum Beispiel mit dem Zustand von Wills Vater auf sich hat, oder ob es am Ende nicht doch ganz anders ist als es scheint. Insgesamt eine schöne Geschichte, die all die Märchen in einem anderen Licht dastehen lässt, ihnen einen neuen Blickwinkel gibt und irgendwie einfach anders wirkt, als bisherige Märchenadaptionen. Leider ist das Buch mit 130 Seiten der Story viel zu kurz. Und es ist vom Gefühl so, als hätte man bei einem 400 Seiten Buch gerade die Einführung in die Geschichte beendet. Als würde es jetzt richtig losgehen - nur dass es hier dann endet, indem man nach einem kurzen Blick quasi die Tür vor der Nase zugeschlagen bekommt und Band 2 braucht. Es mag so ja in Ordnung sein, man wird bei dem Ende sicher zum Kauf des nächsten Bandes animiert, sogar ich, obwohl mich die letzte Szene eher genervt hat, denn danach ist das Ende einfach nichts, was ich so stehen lassen kann. Und es ist hier auch ganz klar die Einführung in die große Storyline, die man dann weiterführend bestimmt bekommen wird. Aber ich persönlich mag solche Episoden Buchserien eigentlich absolut nicht, weil ich der Meinung bin, dass man auch einfach ein "ganzes" Buch schreiben kann, wenn es doch ohnehin weiter geht, anstatt es in mehrere Mini-Bücher aufzuteilen. Dann soll doch aber wenigstens die Einführung in die Geschichte ein wenig zügiger gehen. Aber da gehen die Meinungen sicher ohnehin stark auseinander. Meins ist das Prinzip der Episoden bei Büchern jedenfalls nicht, außer man gedenkt später auch Sammelbände rauszubringen. Trotzdem kann man die Geschichte gut lesen, da muss ich mich wohl oder übel damit abfinden. Und irgendwo ist das Prinzip der Episoden bei dieser Serie ja auch nicht vollkommen abwegig, ob es mir nun passt oder nicht.

Schneewittchen mal anders
von Einfach_jule am 29.03.2021

Wer kennt sie nicht, die Märchen der Brüder grimm. Doch was wäre, wenn alles nur gelogen wäre. Wenn Schneewittchen nicht die ist, wie es uns immer erzählt wurde. Genau dieses Thema behandelt das Buch. Schneewittchen einfach mal anders. Und für meinen Geschmack, besser.

Wer kennt die wahre Geschichte von Schneewittchen?
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2021

Ein guter, allerdings viel zu kurzer, Einstieg in die Grimm-Chroniken! Ich habe mich gerade erst in die Story reingelesen, da war es auch schon wieder vorbei. Das Buch endet mit einem Cliffhanger und man will einfach wissen, wie es weiter geht.


  • Artikelbild-0