Warenkorb
 

Kinderrechte

Das Kind im Glück und in Not / Zeichnungen

Tomé s Kinderporträtmuseum
Schonungslos und offen werden in den Zeichnungen von Tomé Themen wie
Kindersoldaten (die rote Hand), Kriegskinder, Missbrauch, Gewalt gegen
Kinder, Knabenbeschneidung, Armut, Kinderarbeit, Hunger, Krankheit oder
Wassermangel dargestellt, aber auch Liebe, Lachen, Glück und Schönheit in
einer unbeschwerten Kindheit. Das Lachen eines Kindes findet man aber auch
bei Kindern, die im Elend und in Armut leben, denn Kinder sind die Juwelen des
Lebens an sich.
Für dieses Buch wurden aus über 4´200 Kinderporträtzeichnungen mehr als 600
Kinderporträts ausgewählt. Kurze und informative Texte zu den dargestellten Themen begleiten die Bilder.

Der Künstler sagt dazu: "Ich möchte in meiner Arbeit das Kind „im Glück“ und „in der Not“ darstellen und zeigen, will mit den dramatischen Zeichnungen von Kindern, die von Schicksalsschlägen erbarmungslos getroffen wurden, die Herzen der Menschen berühren und, indem ich auch die Schönheit und die Freude der Kinder zeichne, zeigen, wie überaus schützenswert diese kurze Kindheit ist, denn sie ist nichts weniger als die Grundlage für unsere zukünftige Welt. Der Mensch hört für einen Künstler aber nicht am Hals auf, und so habe ich auch angefangen, das Kind als ganzen Menschen zu zeichnen, weil das Kind nämlich eine ganz eigene Körpersprache hat. Der Betrachter kann sich nicht entziehen beim Anblick eines von Minen getöteten, blutüberströmten Kindes, aber er soll sich im Gegensatz dazu auch freuen dürfen an der natürlichen Schönheit eines Kindes."

Wer wäre imstande,
von der Fülle der Kindheit
würdig zu sprechen!
Wir können die kleinen Geschöpfe,
die vor uns herumwandeln,
nicht anders als mit Vergnügen,
ja mit Bewunderung ansehen.

Johann Wolfgang von Goethe

Portrait
Tomé, 1958 als Thomas Etzensperger in Zürich geboren, studierte zunächst Medizin. Das Zeichnen war ihm aber in die Wiege gelegt, und so machte er schnell aus seinem Hobby einen Beruf. Schon während des Studiums als Kommunikations-Designer entwickelte er viele lustige Cartoon-Figuren. Sein Comic-Strip „PiPO“ wurde in vielen Tageszeitungen in Deutschland, den USA und der Schweiz
veröffentlicht.

Heute ist er Kunst-, Sport- und Ethiklehrer an zwei Schulen und engagiert sich mit seinem Kinderporträtmuseum, welches er 2011 gegründet hat, um dem Kind hier eine Plattform zu geben, mit Ausstellungen und Aktionen für die Kinderrechte. Bekannt sind seine Rote Hand Aktionen gegen Kindersoldaten. Er hat in den letzten Jahren über 4´700 Kinder gezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 03.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-6284-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 29,7/21/1,5 cm
Gewicht 770 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.