Warenkorb

Das Emma*-Prinzip

Sieben Schlüssel zu einer richtig guten Ehe

Weitere Formate

Kunststoff-Einband
Verliebt, verlobt, verheiratet - ernüchtert. Nach der ersten Zeit sprühender Verliebtheit schwindet bei den meisten Ehepaaren das Hochgefühl, es gibt Streitigkeiten und Enttäuschungen. Oftmals arrangieren sich die Partner irgendwann mit der Situation, leben erwartungslos und frustriert nebeneinander her.

Die gute Nachricht ist: Paare können aktiv etwas dafür tun, ihre Beziehung zu verbessern - die Leidenschaft neu zu entfachen, dem Spaß mehr Raum zu geben und die Zweisamkeit wieder als Komfortzone und nicht als Konfliktgebiet zu erleben. Und das sogar dann, wenn der Partner zunächst passiv bleibt. "Das Emma*-Prinzip" liefert praxisbewährte, psychologisch fundierte und direkt umsetzbare Anregungen für eine richtig gute Ehe.
Portrait
Marcus Mockler, Jahrgang 1965; leitet das Büro Südwest des Evangelischen Pressedienstes in Stuttgart. Er ist neben seinem Beruf als Journalist freiberuflich als Management-Trainer sowie als Autor tätig. Marcus Mockler ist verheiratet und Vater von acht Kindern.

Susanne Mockler, Jahrgang 1965, ist Mutter von acht Kindern und Ehe- und Familienberaterin. Verheiratet mit dem Journalisten und Managementtrainer Marcus Mockler. Sie hat ein Fernstudium zur "Fachreferentin für Erziehungsfragen" absolviert. Ehrenamtlich arbeitet sie beim Familiennetzwerk Deutschland mit und ist Mitgründerin des christlich-humanitären Vereins HiP - Helfen in Partnerschaft . Sie hält Vorträge und Seminare zum Thema Ehe und Familie. Mehrere TV-Auftritte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86334-185-5
Verlag Adeo
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2,2 cm
Gewicht 335 g
Verkaufsrang 42897
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

EMMA – Einer Muss Mal Anfangen
von LEXI am 21.07.2018

Susanne und Marcus Mockler sind als Referenten, Vortragsredner, Buchautoren und Berater tätig. In der vorliegenden Neuerscheinung „Das Emma-Prinzip“ geben sie fundierte und praxistaugliche Anregungen, an der Ehe zu arbeiten und um sie zu kämpfen. Sie schöpfen hierbei aus den ganz persönlichen Erfahrungen ihrer mehr als drei Jahr... Susanne und Marcus Mockler sind als Referenten, Vortragsredner, Buchautoren und Berater tätig. In der vorliegenden Neuerscheinung „Das Emma-Prinzip“ geben sie fundierte und praxistaugliche Anregungen, an der Ehe zu arbeiten und um sie zu kämpfen. Sie schöpfen hierbei aus den ganz persönlichen Erfahrungen ihrer mehr als drei Jahrzehnte währenden Ehe und geben auch Erfahrungen und Erkenntnisse von Psychologen, Therapeuten und Berater weiter. Das Autorenehepaar sieht im „Emma-Prinzip“ eine hervorragende Möglichkeit, verfahrene Situationen zu retten, vielmehr jedoch, bereits vorab Krisen zu verhindern. Susanne und Marcus Mockler plädieren dafür, in die eigene Beziehung zu investieren und präsentieren hierfür verschiedene Strategien. Ihre Ausführungen sind in einem äußerst einnehmenden Schreibstil verfasst, der Inhalt in sieben Kapitel aufgeteilt. Gleich vorab wird das sogenannte „Emma-Prinzip“ vorgestellt. Thematisch konzentrieren sich die Autoren auf den Grund für den Kampf um die Beziehung, auf das Verstehen, Vertrauen, Vergeben, Verschenken, Verführen, Vertiefen und das Verlieben. In jedem einzelnen Kapitel werden zum theoretischen Inhalt und dem jeweiligen Thema, das von allen Seiten beleuchtet wird, auch praktische Beispiele in kursiver Schrift angeführt. Anschließend gehen Susanne und Marcus Mockler auf die Ursache bzw. die möglichen Hintergründe des Konflikts, die verbalen und gedanklichen/emotionalen Reaktionen der beiden Partner, sowie die Eskalation ein. Mit viel Einfühlungsvermögen werden Vorschläge zur Vermeidung der Entstehung eines Konflikts, aber auch mögliche Lösungsvorschläge angeboten, falls die Situation bereits festgefahren scheint. Was mir außerordentlich gut gefallen hat waren ganz speziell die stark praxisorientieren Ratschläge, die konkrete Situationen und Lösungen nennen. Hierbei möchte ich beispielhaft die 36 Fragen des Arthur Aron für mehr Nähe und gegenseitiges Verständnis sowie die 26 Vorschläge für ein Rendezvous mit dem eigenen Partner anführen. Am Ende eines Kapitels erfolgen eine Zusammenfassung sowie motivierende Vorschläge zur Umsetzung im Ehe-Alltag. In diesem Buch wird unter anderem auch Gary Chapmans Bestseller „Die 5 Sprachen der Liebe“ thematisiert, wobei das Konzept der Liebessprachen inhaltlich kurz vorgestellt wird. Die Kenntnis der Unterschiede zwischen Mann und Frau – ihre Verschiedenheit im Denken, Fühlen und in ihren Reaktionen - sind wichtige Grundvoraussetzung für das gegenseitige Verständnis. FAZIT: Ich empfand „Das Emma-Prinzip“ als äußerst anregende und hilfreiche Lektüre und kann sie als ausgezeichneten Ratgeber zum Thema Partnerschaft und Ehe uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Emma-Prinzip ist ein Buch, das man als fundierten und wertvollen Ehebegleiter immer wieder selber gerne zur Hand nimmt, das aber auch ein sehr hilfreiches und willkommenes Geschenk für Ehepaare im Bekannten- und Freundeskreis sein könnte.

Einer muss mal anfangen
von Klaudia K. aus Emden am 05.04.2018

Der Ratgeber "Das Emma Prinzip" von Susanne und Marcus Mockler geben Antwort und viele Tipps für das Gelingen einer Ehe. Sie sind schon über dreißig Jahre miteinander verheiratet und in dieser Zeit mit acht Kindern gesegnet worden. Trotz vieler Belastungen halten sie zusammen und bemühen sich dem Partner stets mit Liebe und Resp... Der Ratgeber "Das Emma Prinzip" von Susanne und Marcus Mockler geben Antwort und viele Tipps für das Gelingen einer Ehe. Sie sind schon über dreißig Jahre miteinander verheiratet und in dieser Zeit mit acht Kindern gesegnet worden. Trotz vieler Belastungen halten sie zusammen und bemühen sich dem Partner stets mit Liebe und Respekt zu begegnen, was ganz sicher dazu beiträgt die Ehe gelingen zu lassen. EMMA ist die Abkürzung für: "Einer muss mal anfangen". Im Buch erfuhr ich wertvolle Informationen zur Verbesserung auch der eigenen Ehe, zum Beispiel über die sieben wichtigen Schlüssel einer Beziehung. Diese sind Vestehen, Vergeben .... bis Verlieben. Das Gespräch ist wohl der wichtigste Baustein im Puzzle der Ehe. Der Ratgeber "Das Emma Prinzip" bietet dem Leser auch hier wertvolle Tipps und Herangehensweisen für die oft im Alltag recht belastete Ehe. Diese reichen von praktischen Mustern, wie beispielsweise "öfter einmal Dates miteinander vereinbaren", "miteinander wieder Schönes erleben" bis hin zu Möglichkeiten einen Weg zu Vergebung zu ebnen und den belebenden Kniff "Kleinigkeiten als liebenswerte Gesten der Anerkennung zu schenken". Auch wichtige Hinweise wie notwendig liebevolle Streicheleinheiten und das Danken in einer Ehe sind im Ratgeber für eine gelungene Ehe à la Emma-Prinzip nicht zu vergessen. Wertvolle geschlechtsspezifische Schwerpunkte, wie die Erkenntnis, dass Frauen mehr Liebe brauchen, Männern besonders der Respekt sehr wichtig ist, runden den mehr als eindrucksvollen Ratgeber ab. Die schwungvolle, leichte und sehr unterhaltsame Sprache des Buches lässt keine Langeweile aufkommen. Dieser schicke Ratgeber sollte jedem Paar, ob verheiratet oder nicht, zum Beispiel von guten Freunden, geschenkt werden, denn er ist ein absoluter Gewinn, der nicht erst in Krisen sondern schon lange davor gelesen und gelebt werden sollte, um das Prickeln wieder zu spüren oder nie zu missen. Einen ganz herzlichen Dank an das Ehepaar Mockler für diesen weisen und sehr unterhaltsamen Ratgeber. Ein großer Dank an Adeo Verlag für das Leseexemplar