Warenkorb
 

Käpt'n Sharky - Schiffbruch vor der einsamen Insel

(2)
Auf der Flucht vor ihrem größten Widersacher, dem alten Bill, erleiden Käpt’n Sharky und seine Mannschaft Schiffbruch und stranden auf einer einsamen Insel. Kurzerhand starten die mutigen Weltensegler eine abenteuerliche Expedition durch den Dschungel. Können sie hier überleben, bis sie ihr Schiff wieder flottgemacht haben? Das ist jedoch plötzlich wie vom Erdboden verschluckt – und so einsam, wie die Freunde dachten, ist die tropische Insel auch nicht … Ein spannendes Hörspiel mit vier Liedern.
Portrait
Jutta Langreuter ist Diplom-Psychologin und war für das Deutsche Jugendinstitut in München tätig, bevor sie den Münchner "Kinderbuchladen" übernahm. Sie hat inzwischen eine Vielzahl von Bilderbüchern übersetzt und so beliebte Charaktere wie den "kleinen Bären", "Rötte Häschen" oder die tierischen Helden aus dem Buch "Fünf" zu Wort kommen lassen.

Dirk Bach, 1962 geboren, stand schon im Alter von 17 Jahren als Schauspieler auf der Bühne. In Deutschland wurde er bekannt durch die "Dirk-Bach-Show" (RTL) und durch die Comedie-Serie "Lukas" (ZDF) und hat sich schnell ins Schauspielfach hochgearbeitet. Er setzt sich für viele humanitäre Organisationen ein, u.a. Amnesty International und PETA, einen weltweit tätigen Verein für die gerechte Behandlung von Tieren. Er gehört zu den beliebtesten Hörbuchsprechern: Walter Moers vertraut nur ihm seine Bücher an.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Dirk Bach
Anzahl 1
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 4050003948423
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Coppenrath
Auflage 1
Spieldauer 51 Minuten
Verkaufsrang 2.937
Hörbuch (CD)
7,29
bisher 8,99

Sie sparen: 18 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Hörspaß für kleine Piraten
von Dominika Azif aus Bremen am 09.10.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

„Ich bin Sharky – der Schrecken der Meere“ Wenn dieser Ruf erklingt ist kein Kind mehr zu Halten, denn dann erleben Käpt’n Sharky und sein Freund Michi mit ihrer Mannschaft der Piratte und Coco, dem Papagei so manches Abenteuer. Für eine besonders fröhliche Piratenstimmung sorgen die Lieder zwischendurch, die schon... „Ich bin Sharky – der Schrecken der Meere“ Wenn dieser Ruf erklingt ist kein Kind mehr zu Halten, denn dann erleben Käpt’n Sharky und sein Freund Michi mit ihrer Mannschaft der Piratte und Coco, dem Papagei so manches Abenteuer. Für eine besonders fröhliche Piratenstimmung sorgen die Lieder zwischendurch, die schon bald mitgesungen werden können. Die Sprecher, allen voran Dirk Bach als Käpt’n Sharky, machen dieses Hörspiel zu einem wunderbaren Hörerlebnis für kleine Piraten und Piratinnen.

Auf in neue Gewässer!
von his-and-her-books am 15.07.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Land in Sicht! Auf der Flucht vor ihrem größten Widersacher, dem alten Bill, erleiden Käpt'n Sharky und seine Mannschaft Schiffbruch und stranden auf einer einsamen Insel. Kurzerhand starten die mutigen Weltensegler eine abenteuerliche Expedition durch den Dschungel. Können sie hier überleben, bis sie ihr Schiff wieder flott gemacht haben? Das ist... Klappentext: Land in Sicht! Auf der Flucht vor ihrem größten Widersacher, dem alten Bill, erleiden Käpt'n Sharky und seine Mannschaft Schiffbruch und stranden auf einer einsamen Insel. Kurzerhand starten die mutigen Weltensegler eine abenteuerliche Expedition durch den Dschungel. Können sie hier überleben, bis sie ihr Schiff wieder flott gemacht haben? Das ist jedoch plötzlich wie vom Erdboden verschluckt - uns so einsam, wie die Freunde dachten, ist die tropische Insel auch nicht... Meinung: Käpt'n Sharky ist wieder auf der Flucht vor dem alten Bill. Als die Freunde entwischen können, entscheiden sie sich für neue Gewässer und stranden vor einer einsamen Insel. Sie befolgen die klassischen Survivaltipps von Wasser- und Nahrungssuche bis hin zum Feuermachen. Aus dem Nichts taucht plötzlich dieses Mädchen auf. Nui wohnt mit ihrer Familie auf der Insel. Und sie weiß, wo Sharkys Schiff ist. Das Highlight für meinen 7-jährigen war der "Dinosaurier", der den Freunden zuerst sehr viel Angst bereitete, aber genauer betrachtet kein Grund zur Sorge ist. Auch sind Klassiker wie "Gluglu" und der Sharkys Lieblingsfluch "Fliegendreck und Spinnenschleim" wieder mit von der Partie. Sharkys neuestes Abenteuer ist nicht so flüssig zu lesen wie die bisherigen Abenteuer des kleinen Piraten, zeigt aber wieder einmal, wie wichtig es ist, zusammenzuhalten: denn mit guten Freunden kann man jedes Hindernis überwinden. Die Zeichungen sind wie immer wunderschön, detailliert und mit "Überraschungen" ausgestattet (man betrachte insbesondere die Möwen und Schmetterlinge etwas genauer) und machen Lust auf mehr. Urteil: "Auf in neue Gewässer!" Das scheint nicht nur das Motto von Käpt'n Sharky, sondern das des ganzen Buches zu sein. Denn in "Schiffbruch vor der einsamen Insel" herrscht nicht mehr die gewohnte, muntere Stimmung. Vielleicht werden Sharky und Michi langsam erwachsen? Eine Leseempfehlung kann ich dennoch aussprechen, denn mein Sohn war von dieser neuen Entwicklung begeistert! "Käpt'n Sharky 06 - Schiffbruch vor der einsamen Insel" hat sich 4/5 Spielsachen verdient. Für Sharky-Fans ein absolutes Lesemuss!