Warenkorb

Freiheit in Grenzen

Protestantismus in der DDR

Christentum und Zeitgeschichte (CuZ) Band 2

In dem Vierteljahrhundert seit dem Ende der DDR ist auch über den Protestantismus in der DDR viel geschrieben worden. Im Zuge dessen ist es zu ganz unterschiedlichen Einschätzungen gekommen. Sie reichen von sehr positiven Würdigungen vor allem angesichts der Rolle in der Friedlichen Revolution von 1989 bis zum Vorwurf vollständiger Anpassung an den DDR-Staat. Die zeitliche Nähe zum Geschehen bringt es mit sich, dass auch verschiedene damalige Akteure an den Deutungen der Geschichte nach wie vor beteiligt sind.
Der Band bietet einen knappen, allgemeinverständlichen Überblick über Phasen der Entwicklung und zentrale Themen des Protestantismus in der DDR unter Einbeziehung der Rezeptionsgeschichte. Dabei geht es um strukturelle und theologische Merkmale, die sich innerhalb der vom DDR-Staat gezogenen Grenzen – der äußeren wie der ideologischen – und ihnen zum Trotz auch unter der Signatur der Freiheit entfalteten.

[Freedom Within Limits. Protestantism in the GDR]
In the quarter of a century since the end of the GDR, much has been written about Protestantism in the GDR. Quite different assessments have been made. They range from very positive appraisals, particularly with regard to the role played in the peaceful revolution of 1989, to the accusation of total adaptation to the GDR state. The proximity in time to the historical events implies that various former actors still are involved in the interpretation of history.
The volume provides a short clear overview of the phases of development and the central themes of Protestantism in the GDR, including the history of reception. It explores the structural and theological characteristics which unfolded within the outer and ideological limits set by the GDR state, and in resistance to it, under the signature of freedom.
Portrait
Veronika Albrecht-Birkner, Dr. theol., Jahrgang 1963, studierte Theologie am Theologischen Seminar in Leipzig und ist Professorin für Kirchengeschichte an der Universität Siegen. Sie gehört der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte an, der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus sowie dem Deutschen Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes, 2012 wurde sie mit der Jubiläumsmedaille der Universität Wrocław ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 01.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-374-05343-8
Verlag Evangelische Verlagsanstalt
Maße (L/B/H) 19/12,1/2 cm
Gewicht 306 g
Auflage 1
Verkaufsrang 126354
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Christentum und Zeitgeschichte (CuZ)

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.