Warenkorb
 

Immer wenn du tötest

Ein Fall für Targa Hendricks, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe

(31)
In einem verlassenen Gewächshaus findet die Berliner Polizei drei Leichen. Äußerlich scheinen sie unverletzt, doch auf den zweiten Blick offenbart sich die grausame Wahrheit: In ihren Körpern befindet sich kein einziger Tropfen Blut mehr. Der Verdacht fällt auf Freya von Rittberg, eine exzentrische Künstlerin, die mit Blut malt. Doch trotz intensiver Ermittlungen kann ihr nichts nachgewiesen werden, denn jemand scheint eine schützende Hand über sie zu halten. Das BKA schleust seine beste Undercover-Ermittlerin ein: Targa Hendricks heuert bei Freya als Leibwächterin an. Sie verspürt keine Angst und hat nichts zu verlieren. Bis Freya ihre einzige Schwachstelle entdeckt …
Portrait
Sprecher: Sascha Rotermund ist neben zahlreichen Hörbuch-Produktionen v.a. als Synchronstimme von Benedict Cumberbatch, Omar Sy und Jon Hamm bekannt. Außerdem steht er als Schauspieler und Sänger auf der Bühne.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783956393518
Genre Krimi/Thriller
Verlag Audio media GmbH
Spieldauer 375 Minuten
Hörbuch (CD)
14,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Der perfekte Thriller!“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Dies ist bereits der zweite Fall von Targa Hendricks, einer jungen, extrem introvertierten jungen Frau, die mir ihrem Hund in einem VW Bus lebt und deren Lebenssinn darin besteht, ihren leiblichen Vater zu finden. Ein Mann, der für den Mord ihrer Mutter und ihrer Zwillingsschwester verantwortlich ist, und den sie finden und eliminieren möchte. Doch während der erste Band um Targa mich stark an Lisbeth Salander erinnerte, finde ich den zweiten Band umso besser, packender und autarker.
Targa, die einer Spezialeinheit der Polizei angehört und beim FBI in Quantico exzellent ausgebildet ist, soll (getarnt als Personenschützerin) eine "Künstlerin" überführen, deren Spezialgebiet Blut und insbesondere das Ausbluten von Menschen ist.
Die Geschichte ist gruselig und wahnsinnig packend und ich würde allen Lesern empfehlen, Band 1 auszulassen und direkt hier einzusteigen.
Es lohnt sich ungemein!
Dies ist bereits der zweite Fall von Targa Hendricks, einer jungen, extrem introvertierten jungen Frau, die mir ihrem Hund in einem VW Bus lebt und deren Lebenssinn darin besteht, ihren leiblichen Vater zu finden. Ein Mann, der für den Mord ihrer Mutter und ihrer Zwillingsschwester verantwortlich ist, und den sie finden und eliminieren möchte. Doch während der erste Band um Targa mich stark an Lisbeth Salander erinnerte, finde ich den zweiten Band umso besser, packender und autarker.
Targa, die einer Spezialeinheit der Polizei angehört und beim FBI in Quantico exzellent ausgebildet ist, soll (getarnt als Personenschützerin) eine "Künstlerin" überführen, deren Spezialgebiet Blut und insbesondere das Ausbluten von Menschen ist.
Die Geschichte ist gruselig und wahnsinnig packend und ich würde allen Lesern empfehlen, Band 1 auszulassen und direkt hier einzusteigen.
Es lohnt sich ungemein!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein blutiger Thriller aus den Straßen Berlins. Gute Krimiunterhaltung aus Deutschland. Ein blutiger Thriller aus den Straßen Berlins. Gute Krimiunterhaltung aus Deutschland.

Britta Klöter, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der zweite Fall für Targa Hendricks steht dem ersten in nichts nach. Genauso spannend und wieder mit einer packenden und außergewöhnlichen Story. Unbedingt lesen! Der zweite Fall für Targa Hendricks steht dem ersten in nichts nach. Genauso spannend und wieder mit einer packenden und außergewöhnlichen Story. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
22
8
1
0
0

Wahnsinnige Fortsetzung um Targa Hendricks
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 04.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Autorenduo B.C. Schiller hat mit ihrer Fortsetzung um Targa Hendricks einen weiteren spannenden und fesselnden Thriller erschaffen. Dieses Buch ist von Anfang an nicht mehr möglich beim lesen aus der Hand zu legen. Es hat damit für mich noch eine Steigerung zum ersten Band erfahren. Jedoch... Das Autorenduo B.C. Schiller hat mit ihrer Fortsetzung um Targa Hendricks einen weiteren spannenden und fesselnden Thriller erschaffen. Dieses Buch ist von Anfang an nicht mehr möglich beim lesen aus der Hand zu legen. Es hat damit für mich noch eine Steigerung zum ersten Band erfahren. Jedoch fand ich das Buch schon gelungen. Die Protagonisten Targa und Freya sind vielschichtig, ihre Charaktere kommt im Text gut herüber und ich konnte sie mir, neben den anderen Personen und Schauplätze, bildlich vorstellen. Mit der Anzahl der Personen bin ich nie durcheinander geraten. Der Handlungsstrang besteht wieder aus mehreren Teilen die bis zum Ende immer mehr miteinander verwoben werden. Das Gesamtbild passt zum Ende. Er wirkt die ganze Zeit authentisch und macht aus Freya sowohl eine Täterin als auch ein Opfer. Durch das Ausbluten der Opfer und dem Spielen mit dem Nervenkitzel seitens Freya in ihren Challenges, sind die Tatort in diesem Fall blutig. Zusätzlich werden die jungen Menschen zur Schau gestellt. Manche Stellen im Psychothriller waren so intensiv, dass ich dermaßen gefesselt war, sodass alles um mich herum beim lesen ausgeblendet wurde und ich in dem Text abgetaucht bin. Ich wurde quasi mit Targa und Freya mitgenommen. Beide Frauen sind Opfer ihrer Kindheit und müssen damit leben. Targa balanciert bei ihren Ermittlungen auf einen schmalen Grad des erlaubten. Zusätzlich erfahre ich als Leserin weiteres aus Targas Leben und macht sie dadurch menschlich. Ich hoffe noch weitere Fälle mit ihr lesen zu können und nicht zu lange darauf warten zu müssen. FAZIT: " Immer wenn du tötest " von B.C. Schiller wird durch den Penguin Verlag veröffentlicht. Der 2. Band um Targa Hendricks hat für mich noch eine Steigerung erfahren und ich fühlte mich stellenweise "getrieben " weiter zu lesen, bis ich dann leider zum Ende gekommen bin. An diesem raffinierten und fesselnden Thriller können Fans dieses Genre eigentlich nicht vorbei kommen. 100 prozentige Leseempfehlung.

Spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Speyer am 20.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein toller Thriller mit viel Spannung, Brutalität und einer krassen Atmosphäre. Den ersten Band habe ich bereits verschlungen, doch dieser neue Fall hat mich umgehauen. Besonders die letzten hundert Seiten konnten mich begeistern, weil ich das Buch wegen der starken Spannung nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der... Ein toller Thriller mit viel Spannung, Brutalität und einer krassen Atmosphäre. Den ersten Band habe ich bereits verschlungen, doch dieser neue Fall hat mich umgehauen. Besonders die letzten hundert Seiten konnten mich begeistern, weil ich das Buch wegen der starken Spannung nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der sehr flüssige Schreibstil und die fesselnde Handlung haben diesen Thriller für mich zu einem absoluten Lesegenuss gemacht. Sehr empfehlenswert!

Sehr spannender Thriller bis zum Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 09.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich durfte dieses Buch durch eine Wanderbuch Aktion lesen. Den ersten Teil dieses Buches habe ich selber nicht gelesen, aber man kommt auch ohne klar. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende komplett gefesselt und ich konnte kaum aufhören zu lesen. So das ich dieses Buch fast gar nicht... Ich durfte dieses Buch durch eine Wanderbuch Aktion lesen. Den ersten Teil dieses Buches habe ich selber nicht gelesen, aber man kommt auch ohne klar. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende komplett gefesselt und ich konnte kaum aufhören zu lesen. So das ich dieses Buch fast gar nicht auf die Seite legen wollte. Alleine von der Zusammenfassung von dem Buch war ich schon begeistert. Das Buch lässt sich flüssig lesen, auch wenn es mehrere Kapitel enthält. Ich werde auf jedenfall auch das erste Buch noch lesen, da mich die Geschichte von Targa sehr interessiert. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.