Meine Filiale

Fallbuch Spiritualität in Psychotherapie und Psychiatrie

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

20,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Seit einigen Jahren stoßen religiöse oder spirituelle Überzeugungen und Verhaltensweisen der Patientinnen und Patienten in psychotherapeutischen Behandlungen auf ein wachsendes Interesse. Glaube kann schaden und Teil einer psychischen Störung sein. Bestimmte Formen der Spiritualität können aber auch schützen und Heilungsprozesse unterstützen. In den 20 vorgestellten therapeutischen Fallvignetten kommt eine große Bandbreite von Glaubensformen in unterschiedlichsten Lebenssituationen zum Vorschein. Die Patientengeschichten erzählen von den krankmachenden oder heilsamen Einflüssen des Glaubens im Lebensverlauf. Jede kurze Fallgeschichte wird von einer Fachkollegin oder einem Kollegen kommentiert. Das Einführungskapitel stellt den aktuellen Wissensstand zur Bedeutung von Religiosität und Spiritualität in der Psychotherapie vor, das Abschlusskapitel zieht Schlussfolgerungen für die psychotherapeutische Praxis und Weiterbildung. Das praxisorientierte Buch möchte dazu beitragen, aufmerksamer mit der spirituellen Dimension in Beratung und Psychotherapie umzugehen.

Kaiser, Peter
Priv.-Doz. Dr. med. Dr. phil. habil. Peter Kaiser arbeitet als klinischer Psychiater und Psychotherapeut, lehrt an der Universität Bremen Religionswissenschaft und ist als Tropenmediziner und Ethnologe weltweit in Krisenregionen tätig.Dr. Peter Kaiser is Assistant professor at the Department for Religious Studies, University of Bremen, Germany. Graduated 1991 in Human Medicine, Medical specialization in Psychiatry and Tropical Medicine, graduated 1999 in Anthropology and Religious Studies. Fields of research activities: Mental health and religion, coping and resilience, psycho-neuroimmunology (PNI) and religiosity, trans-cultural psychiatry.

Utsch, Michael
Prof. Dr. Michael Utsch, Dipl.-Psych., Psychotherapeut (DGIP), ist wissenschaftlicher Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin und Honorarprofessor für Religionspsychologie an der Evangelischen Hochschule "Tabor" in Marburg. Leiter des DGPPN-Referats "Religiosität und Spiritualität".

Frick, Eckhard
Prof. Dr. med. Eckhard Frick sj M. A., Jahrgang 1955, studierte Medizin, Theologie und Philosophie und trat 1986 in die Gesellschaft Jesu ein; 1992 Ordination. Er ist Psychiater und Psychoanalytiker (C. G. Jung), Professor für Anthropologische Psychologie an der Hochschule für Philosophie und für Spiritual Care an der Technischen Universität München, erster Vorsitzender der Internationalen Gesellschaft für Gesundheit und Spiritualität.

Ohls, Isgard
Dr. med. Dr. theol. Dipl.-mus. Isgard Ohls ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Psychosozialen Zentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Nach Studien der Humanmedizin, Evangelischen Theologie, Kirchenmusik/Cembalo, Judaistik und Ethnomedizin in Hamburg, Heidelberg und Zürich war sie langjährige Lehrbeauftragte am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin am UKE. Außerdem ist sie Theologin, A-Kirchenmusikerin und Cembalistin.

Stotz-Ingenlath, Gabriele
Dr. phil. Dr. med. Gabriele Stotz-Ingenlath, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, studierte Medizin und Philosophie in Bochum, Boston, Cambridge und München. Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München, an der Psychiatrischen Klinik der LMU München, an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Burghölzli), am Serbski-Institut und an der Regionalarztstelle der Deutschen Botschaft Moskau und derzeit an der Fliednerklinik Berlin; Lehraufträge an der Hochschule für Philosophie in München und an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin. Stellvertretende Referatsleiterin des DGPPN-Referates "Religiosität und Spiritualität", Mitglied im Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Eckhard Frick, Isgard Ohls, Gabriele Stotz-Ingenlath, Michael Utsch
Seitenzahl 162
Erscheinungsdatum 26.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-40296-2
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 20,5/12,6/1,2 cm
Gewicht 200 g
Verkaufsrang 48170

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0