Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Polnische Ostseeküste Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps.

Kilometerlange Sandstrände, bis zu 40 Meter hohe Wanderdünen, atemberaubende Steilküsten, tiefgrüne Wälder und kristallblaue Eiszeitseen im Hinterland, Seebäder mit langer Tradition und Kulturstädte mit reicher Geschichte ... Die polnische Ostseeküste hat in den letzten Jahren auch bei deutschen Urlaubern fleißig Punkte gesammelt, und das völlig zu Recht. Küste und Hinterland präsentieren sich insgesamt "unrasierter" als ihr Pendant in Deutschland, und Städte wie Danzig oder Stettin faszinieren durch die allerorten spürbare Spannung zwischen Tradition und Moderne: hier die jahrhundertealte, für die Ewigkeit errichtete Backsteinkirche und nur wenige Meter entfernt das hippe Szenecafé im cool-lässigen Design. Auf 264 prall gefüllten Seiten bietet der Band alle notwenigen Informationen für individuelle Streifzüge durch eine europäische Region im Umbruch - für Baderatten, Wassersportler, Wanderer und Kultururlauber jeder Couleur.
Rezension
"Die Reiseführer des Michael Müller Verlags sind bekannt für ihre detaillierten Reiseinformationen, die auch viel historisches Hintergrundwissen vermitteln. Der Reiseführer 'Polnische Ostseeküste' von Isabella Schinzel macht da keine Ausnahme. Von Stettin im Nordwesten Polens bis zum Frischen Haff im Nordosten Polens werden die Ortschaften und Städte der Ostseeregion mit ihren Sehenswürdigkeiten und geschichtlichen Besonderheiten beschrieben sowie nützliche Reisetipps wie Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurantempfehlungen gegeben."
www.polen-digital.de

"Ein ausgesprochen nützliches Reisehandbuch ist der Klassiker 'Polnische Ostseeküste' vom Michael Müller Verlag, das gerade in einer 2., überarbeiteten Neuauflage [inzwischen gibt es das Buch sogar schon in 4. Auflage] erschienen ist. Die Autorin stellt darin nicht nur alle Badeorte zwischen Swinemünde und Neukrug (auf der Frischen Nehrung) vor, sondern auch die küstennahen Städte. Schinzel nennt die schönsten Strände, empfiehlt Streifzüge durch die Naturschutzgebiete und führt durch die Städte."
taz

"Krieg plus Besetzung hatten jahrzehntelang für Distanz zwischen Polen und Deutschland gesorgt, die einst harte Polarität Sozialismus - Kapitalismus trug zur Entfremdung bei. Vor diesem Hintergrund unterschlägt die Autorin auch nicht das Konzentrationslager Stutthof bei Elbing. Doch nun läuft der menschliche Austausch an: das Reisen wird leichter und lohnender. Im Kontext des Kennen Lernens wird dieser sehr gut informierende und schön bebilderte Führer empfohlen."
Südwest Presse

"Reich bebildert und mit zahlreichen aussagekräftigen Karten untersetzt, bildet das Büchlein eine wertvolle Hilfe bei der Erkundung des Gebietes. Dabei lässt die Autorin nicht nur fundierte Länderkenntnisse erkennen, sondern gibt auch eine kurze Einführung in die polnische Sprache."
Karin Höll, ostsee-netz.de

"Isabella Schinzel nennt die schönsten Strände, empfiehlt Streifzüge durch die Naturschutzgebiete und führt durch die Städte. Das Wichtigste für den Individualtouristen: Sie gibt von A (wie Arzt) bis Z (wie Zoll) handfeste Hinweise samt aller nötigen Adressen und Telefonnummern - und das auf einem sehr aktuellen Stand."
Stefanie Meier, Westfälische Nachrichten
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95654-375-3
Verlag Michael Müller Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/1,7 cm
Gewicht 410 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen, Kartenauschnitte
Auflage 6. Auflage - Überarbeitet
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.