Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zeit für Wolke 7

(14)
»Der lustigste und zugleich berührendste Roman, den ich seit Jahren gelesen habe. Höllisch komisch, himmlisch gefühlvoll.« David Safier

Nils Petersen führt ein ziemlich überschaubares Leben. Er arbeitet in einer Bank, findet die Ordnung von Zahlenkolonnen beruhigend und fährt jedes Jahr zur selben Zeit mit seinen besten Freunden nach Sylt. Doch dann ist da plötzlich Lena, und Nils bis über beide Ohren verknallt. Bevor sie ihn aber überhaupt richtig bemerken kann, kommt Lena bei einem Motorradunfall ums Leben. Was die beiden nicht ahnen: Eigentlich hätte sie noch gar nicht sterben sollen, aber Petrus hat im Himmel einen Fehler gemacht. Für Nils gibt es aber noch eine kleine Chance auf die große Liebe. Er muss einfach nur genügend Zeit sammeln, um Lena zurück auf die Erde zu holen. Doch woher bekommt man 473352 Stunden?
Portrait
Winfried Hammelmann, 1959 in Bremen geboren, machte erst einen Umweg über das Bankwesen, bevor er zum Radio kam. Seitdem ist er als Moderator, Redakteur und Satiriker tätig, u.a. für Radio Bremen und das Morgenmagazin. Seit 2001 hat er außerdem eine wiederkehrende Rolle als Kriminalassistent Karlsen im Bremer Tatort.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783455003130
Verlag Atlantik
Dateigröße 710 KB
Verkaufsrang 5.930
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Eine skurrile und schräge Liebesgeschichte, die leider so gar nicht meinen Humor getroffen hat... Dafür leider nur 2 Sterne. Eine skurrile und schräge Liebesgeschichte, die leider so gar nicht meinen Humor getroffen hat... Dafür leider nur 2 Sterne.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Einfallsreiche Idee für eine Liebesgeschichte, aber leider in der Mitte etwas langatmig. Einfallsreiche Idee für eine Liebesgeschichte, aber leider in der Mitte etwas langatmig.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein kurzweiliger Klamauk, wortgewandt und einfallsreich. Eine Empfehlung für diejenigen, die "Mieses Karma" verschlungen haben oft auch für Tommy-Jaud-Fans. Macht jedenfalls Spaß. Ein kurzweiliger Klamauk, wortgewandt und einfallsreich. Eine Empfehlung für diejenigen, die "Mieses Karma" verschlungen haben oft auch für Tommy-Jaud-Fans. Macht jedenfalls Spaß.

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Nils ist in Lena verliebt und im 7. Himmel, aber Petrus holt Lena zu früh in seinen Himmel - und Nils nutzt die einzige Chance, um Lena von Wolke 7 wieder auf die Erde zu holen... Nils ist in Lena verliebt und im 7. Himmel, aber Petrus holt Lena zu früh in seinen Himmel - und Nils nutzt die einzige Chance, um Lena von Wolke 7 wieder auf die Erde zu holen...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
3
5
1
0

Tolle Idee. Humorvoll und liebenswürdig
von einer Kundin/einem Kunden aus Delmenhorst am 07.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Ich bin an das Buch über ein persönliches Gespräch mit Herrn Hammelmann bei einer Lesung in Bremen gekommen. Nach anfänglicher Skepsis hat mich das Buch aber überzeugt. Nach einer Woche sind noch 20 Seiten zu lesen.

Wunderbare Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 19.07.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Eine wunderbare Urlaubslektüre mit Witz und Gefühl! Besonders gut gefallen haben mir die "Wortdreher" ! Bin gespannt auf die nächste Idee von Herrn Hammelmann.

Hat mir leider nicht gefallen
von Die Zeilenflüsterin aus Neunkirchen am 18.05.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Da ich ein Coverfreak bin und mir dieses Cover nicht gefällt, hätte ich es in der Buchhandlung wahrscheinlich nicht in die Hand genommen. Titel und Klappentext klingen gut. Leider muss ich sagen, dass das aber auch schon alles war, was mir gefallen hat. Ich bin mit dem Schreibstil und... Da ich ein Coverfreak bin und mir dieses Cover nicht gefällt, hätte ich es in der Buchhandlung wahrscheinlich nicht in die Hand genommen. Titel und Klappentext klingen gut. Leider muss ich sagen, dass das aber auch schon alles war, was mir gefallen hat. Ich bin mit dem Schreibstil und dem ?Humor? einfach nicht warm geworden, weswegen ich das Buch in etlichen Etappen gelesen und immer wieder zur Seite gelegt habe. Ich fand es irgendwie ?anstrengend? das Buch zu lesen. Einige Beschreibungen waren einfach zu viel und der Humor dabei irgendwie ?erzwungen und überzogen. Die Grundidee zu dem Buch gefällt mir. Die Ansicht über Gott und ob bzw. wie es nach dem Tod weitergeht. Auch die Idee einem Menschen Lebenszeit zu schenken und damit sein Leben zu verlängern bzw. ihn zurückzuholen finde ich echt spannend. Aber leider hat mich die Geschichte nicht überzeugt. Ob es am Schreibstil liegt oder einem anderen Humor als meiner weiß ich nicht. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Humor. Das merke ich auch zuhause immer wieder :D Vielleicht gefällt euch das Buch ja. Ich bin gespannt auf eure Meinung.