Craving for a Tattoo

Bärbel Muschiol

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Halb nackter Oberkörper, sexy Dessous - Miri ist mehr als bereit ihrem Nachbarn Mark, der ein Tattoo-Studio eröffnet hat - mit ihren weiblichen Reizen zu verführen... Wann immer sie ihm über den Weg läuft ist sie wild entschlossen, Marc mit allen Mitteln der Kunst zu verführen. Doch Mark ist ein heißer Junggeselle, der um seine Wirkung mit seinem durchtrainierten, tätowierten Körper bei Frauen weiß und stellt Miri eine Frage: „Bist Du Dir ganz sicher, Baby? Wenn Du Dich mir hingibst, gibt es kein Zurück mehr". Miri und Marc sind so angeturnt von ihrer nächtlichen Begegnung - dass ein ausschweifendes Liebesspiel - ohne jegliche Grenzen - beginnt...

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern heute noch immer im tiefsten Bayern. Im Genre Erotik und in der Belletristik hat sich die Autorin mittlerweile einen festen Platz in den Bestsellerlisten geschaffen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955737214
Verlag Klarant
Dateigröße 508 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Craving for a Tattoo
von einer Kundin/einem Kunden aus Altenburg am 10.07.2019

Rezension zu "Craving for a Tattoo" Cover: mega hot und sehr passend zur Geschichte Ein Tätowierer und eine junge Frau, die eine Cafebesitzerin ist. Besondere Veranstaltungen finden statt. Ein Kuss und er besucht sie dort. Danach geht es heiß her und der Eindruck ist bleibend. Prickelnde Erotik und doch fühlt es sich no... Rezension zu "Craving for a Tattoo" Cover: mega hot und sehr passend zur Geschichte Ein Tätowierer und eine junge Frau, die eine Cafebesitzerin ist. Besondere Veranstaltungen finden statt. Ein Kuss und er besucht sie dort. Danach geht es heiß her und der Eindruck ist bleibend. Prickelnde Erotik und doch fühlt es sich noch anders an. Eine Entdeckung, falsche Schlüsse und sie ist verletzt. Was er danach tut. Liebevoll, unterstützt und doch so ein Typ, der ihr alles gibt. Seine Ideen sind toll. Das Ende ist so zauberhaft. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Fazit: Zwei grundverschiedene Menschen, die sich kennen lernen, erobern und die Lust entdecken in allen Facetten. Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen" Prädikat außergewöhnlich!

Sehr schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.05.2018

Ein wirklich er schöner Liebesroman mit einer ordentlichen Portion Erotik. Mir hat es Spaß gemacht dieses eBook zu lesen und kann es jedem empfehlen.

  • Artikelbild-0