Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

NINRAGON 27: Bevor die Welt sich wendet

NINRAGON – Die Serie 27

Ein abgeschlossener Roman. Ein neues Portal in den Kosmos von NINRAGON. Das perfekte Buch für Neueinsteiger. Skiar Schattenmond und Nuava sitzen mit ihrer Söldnertruppe auf Isfayr fest, einer der Letzten Inseln bevor die Welt sich wendet, weit weg von den Zentren ihrer Zivilisation. Um von dort wieder fortzukommen, müssen sie einen Auftrag ausführen, der sie mit einem schrecklichen Geheimnis konfrontiert und auf einen dunklen Pfad führt. Ein geheimnisvoller Einsiedler in seiner Zitadelle auf einer Insel hoch im Norden, ein Prophet, der Ungeheuerliches und Unglaubliches verkündet, ein Elfenfürst, der ehrgeizige und skrupellose Pläne hat, ein Magier, der sich nicht scheut, an die heiligsten Kräfte der Welt zu rühren. Zu dieser brisanten Mischung gebe man eine berüchtigte Söldnertruppe unter Führung von Skiar Schattenmond und Nuava. Es beginnt in der „Galgeneiche“ – es endet im Feuer. In einer Welt, in der der Tod nicht für alle endgültig ist, spüren Skiar und Nuava einen eiskalten Hauch, der schrecklicher ist als der Abgrund des Todes selbst. Meet the buddha, kill the buddha. ◉ EINSTIEGSPUNKT Ein neues Portal in den Kosmos von NINRAGON. Anders als bei den meisten Serien gibt es bei NINRAGON immer wieder Einstiegspunkte. Dies sind Bände die ein Leser, der vorher nie etwas von NINRAGON gelesen hat, aufgreifen kann. Hier beginnt eine neue Geschichte, die einen Anfang und ein Ende hat. Es ist kein Vorwissen erforderlich, und man muss danach nicht weiterlesen, um eine abgeschlossene Geschichte genießen zu können. Sollten Begriffe auftauchen, die für den Einsteiger neu und ungewohnt erscheinen, so werden sie besonders erklärt. Dies ist ein solcher Band. Er bietet einen kompletten Roman, eine in sich geschlossene Geschichte. Für den Leser, der bisher schon der NINRAGON-Serie folgt, bietet diese Geschichte einige wichtige zusätzliche Informationen und erhellende Augenblicke, die eine Brücke zwischen dem zweiten und dem dritten Zyklus um die Verlorenen Hierarchien bilden.
Portrait
Horus W. Odenthal wurde als Autor und Zeichner von Comics bekannt. In diesem Medium wurden seine Werke in Deutschland und Amerika veröffentlicht und erhielten zahlreiche Nominierungen und Preise. Als die Geschichten, die er erzählen wollte, immer mehr die Möglichkeiten eines Comics sprengten, wendete er sich dem Schreiben fantastischer Romane zu und erschuf das Universum von NINRAGON. Seit 2013 erscheinen seine NINRAGON-Romane.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 184 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739404301
Verlag Via tolino media
Dateigröße 2059 KB
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von NINRAGON – Die Serie mehr

  • Band 1

    67647121
    NINRAGON 01: Irrlichtland
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 2

    71737798
    NINRAGON 02: Fluch der Älteren Zeit
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 3

    89501685
    NINRAGON 03: Die steinerne Herrscherin
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 4

    125113702
    NINRAGON 04: Die Eiserne Krone
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 5

    139347136
    NINRAGON 05: Schwerter in Idirium
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 6

    141017381
    NINRAGON 06: Unter der Kutte
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Band 27

    91566260
    NINRAGON 27: Bevor die Welt sich wendet
    von Horus W. Odenthal
    (2)
    eBook
    2,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Bevor die Welt sich wendet
von Nenatie am 05.03.2019

"Bevor die Welt sich wendet" ist mein erstes Buch aus der Ninragon Serie, weil es als guter Einstieg in die Welt angepriesen wird und das ist es auch. Los geht es gleich mitten im Geschehen, ohne große Einleitung landet man mitten in einem Gemetzel. Wie es dazu kam erfährt man... "Bevor die Welt sich wendet" ist mein erstes Buch aus der Ninragon Serie, weil es als guter Einstieg in die Welt angepriesen wird und das ist es auch. Los geht es gleich mitten im Geschehen, ohne große Einleitung landet man mitten in einem Gemetzel. Wie es dazu kam erfährt man dann hinterher und auch was nach dem Gemetzel passiert. Den Einstieg mochte ich, es war mal wirklich ungewohnt und anders. Nach und nach lernt man auch ein bisschen was von der Welt kennen, viele Erklärungen gibt es allerdings nicht und ich denke als Neuling im Genre kann das etwas verwirrend werden. Ich fand es allerdings spannend und habe auf mehr Details gewartet. Beim lesen konnte ich mir ein recht gutes Bild der Gegend machen und auch von den Charakteren. Nuavas uns Skiars Vergangenheit wird dabei allerdings nur angedeutet. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die Beschreibungen sind zwar detailliert aber nicht zu ausschweifend geraten. Insgesamt hat Horus W. Odenthal eine sehr düstere und spannende Geschichte geschaffen. Ein paar Fragen sind noch offen aber diese Geschichte fühlt sich abgeschlossen an. Ein sehr guter Einstieg.

Gehobene Dark Fantasy mit Tiefgang und Anspruch an den Leser, die mich nach Anfänglichen Schwierigkeiten wirklich überzeugen konnte.
von Gwynnys Lesezauber aus Nüdlingen am 11.02.2019

Ein Job sollte sauber und ohne emotionalen Ballast sein. Das waren Skiars Worte. Alles eine ganz klare Sache. Von einem Auftrag zum anderen. Von einem Tag zum nächsten. Aus „NINRAGON 27: Bevor die Welt sich wendet“ von Horus W. Odenthal FAKTEN Das Buch ist ein Kurzroman aus dem NINRAGON-Universum von Horus W. Odenthal.... Ein Job sollte sauber und ohne emotionalen Ballast sein. Das waren Skiars Worte. Alles eine ganz klare Sache. Von einem Auftrag zum anderen. Von einem Tag zum nächsten. Aus „NINRAGON 27: Bevor die Welt sich wendet“ von Horus W. Odenthal FAKTEN Das Buch ist ein Kurzroman aus dem NINRAGON-Universum von Horus W. Odenthal. Es handelt sich um die 27. Erzählung und ist einzeln lesbar und in sich abgeschlossen. Insgesamt umfasst die Welt von NINRAGON derzeit 30 Erzählungen. Wer genau wissen möchte, mit welcher Geschichte man am besten einsteigt und wie der Umfang der Welt bisher aussieht, der findet tolle Empfehlungen und Zusammenfassungen auf der Webseite zu der Reihe*klick*. KURZMEINUNG Gehobene Dark Fantasy mit Tiefgang und Anspruch an den Leser, die mich nach Anfänglichen Schwierigkeiten wirklich überzeugen konnte. KLAPPENTEXT Ein abgeschlossener Roman. Ein neues Portal in den Kosmos von NINRAGON. Das perfekte Buch für Neueinsteiger. Skiar Schattenmond und Nuava sitzen mit ihrer Söldnertruppe auf Isfayr fest, einer der Letzten Inseln bevor die Welt sich wendet, weit weg von den Zentren ihrer Zivilisation. Um von dort wieder fortzukommen, müssen sie einen Auftrag ausführen, der sie mit einem schrecklichen Geheimnis konfrontiert und auf einen dunklen Pfad führt. Ein geheimnisvoller Einsiedler in seiner Zitadelle auf einer Insel hoch im Norden, ein Prophet, der Ungeheuerliches und Unglaubliches verkündet, ein Elfenfürst, der ehrgeizige und skrupellose Pläne hat, ein Magier, der sich nicht scheut, an die heiligsten Kräfte der Welt zu rühren. Zu dieser brisanten Mischung gebe man eine berüchtigte Söldnertruppe unter Führung von Skiar Schattenmond und Nuava. Es beginnt in der „Galgeneiche“ – es endet im Feuer. In einer Welt, in der der Tod nicht für alle endgültig ist, spüren Skiar und Nuava einen eiskalten Hauch, der schrecklicher ist als der Abgrund des Todes selbst. Meet the buddha, kill the buddha. Anders als bei den meisten Serien gibt es bei NINRAGON immer wieder Einstiegspunkte. Dies sind Bände die ein Leser, der vorher nie etwas von NINRAGON gelesen hat, aufgreifen kann. Hier beginnt eine neue Geschichte, die einen Anfang und ein Ende hat. Es ist kein Vorwissen erforderlich, und man muss danach nicht weiterlesen, um eine abgeschlossene Geschichte genießen zu können. Sollten Begriffe auftauchen, die für den Einsteiger neu und ungewohnt erscheinen, so werden sie besonders erklärt. Dies ist ein solcher Band. Er bietet einen kompletten Roman, eine in sich geschlossene Geschichte. SCHREIBSTIL & CHARAKTERE Dieses Buch hat mich herausgefordert, das kann ich Euch sagen. Wollte mich anfänglich auf den ersten Seiten mit seiner Andersartigkeit abschrecken, hat bis zu der 30 %-Marke hartnäckig versucht mich davon zu überzeugen, dass ich in den Schreibstil nicht reinkommen werde. Doch manche Geschichten brauchen ihre Zeit und ich bin eine Kämpfernatur, habe gewonnen – nämlich eine Dark Fantasy Geschichte, die mich gefesselt hat. Die in ihrer Erzählweise sehr anspruchsvoll ist und nicht mit einfachsten Gedankengängen, schlichten Dialogen und müden Handlungen lockt. Hier darf und muss man seinen Kopf beim Lesen benutzen, sollte aufmerksam lesen und sich Details nicht entgehen lassen. Für die einfache abendliche Unterhaltung ist das Buch sicher nicht geeignet. War ich zu müde, musste ich es bei Seite legen. Doch zur wachen Stunde war es ein neuartiges Lesevergnügen. Die Wendungen sind nicht immer vorhersehbar, die Handlung ist zum Teil brutal. Die Charaktere warten mit einer Tiefe und Individualität auf, die sie für mich greifbar machen konnten. Die Sprache und die Dialoge überraschen mit einem Stil, der es mir zu Beginn schwer gemacht hat, mich jedoch zunehmend mehr und mehr packte. Hinter all dem steht ein fühlbar großes Universum, dass sich in diesem Kurzroman allerdings wunderbar anwenden ließ. Das vermittelte Wissen reichte vollkommen aus, um die Zusammenhänge verstehen zu können. Auch wenn dieser Kurzroman schon die 27. Erzählung aus dem Universum ist, bot er mir einen gelungenen Einstieg. Die Handlung, das Setting – das alles konnte mich in seiner Gänze am Ende überzeugen. MEIN FAZIT Nach einem holprigen Einstieg hat mich der Kurzroman dennoch überzeugen können. Mit Tiefgang, Anspruch und einer erfrischenden Andersartigkeit wurde hier ein Teil des großen NINRAGON-Universums für mich greifbar. Sicher wird es nicht das letzte Abenteuer gewesen sein, dass ich aus dieser Welt lesen werde. MEINE BEWERTUNG Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen ©Teja Ciolczyk, 11.02.2019