Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden
  • Luisas großer Weihnachtswunsch

Luisas großer Weihnachtswunsch

Ein Weihnachtsroman

7,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

(2)

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Inhalt und Details

Luisa ist sechs und kennt sich aus mit Weihnachtswünschen, schließlich hat sie selber immer ganz viele. Aber diesmal ist es etwas anderes, denn Daniel, der neue Freund ihrer Mutter und ihr großer Held, wünscht sich etwas ganz Besonderes von Mama: Er will ein Baby von ihr haben. Für Luisa steht fest, dass das der beste Wunsch seit Langem ist, schließlich will sie unbedingt ein Geschwisterchen. Nur ihre Mama ist alles andere als begeistert. Plötzlich hört Luisa sie und Daniel abends immer streiten. Ob es dennoch fröhliche Weihnachten werden?
Luisa hofft fest darauf, denn sie weiß, wenn man sich etwas richtig sehnlich wünscht, geht es auch in Erfüllung ...
  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Seitenzahl

    158 (Printausgabe)

Beschreibung & Medien

Luisa ist sechs und kennt sich aus mit Weihnachtswünschen, schließlich hat sie selber immer ganz viele. Aber diesmal ist es etwas anderes, denn Daniel, der neue Freund ihrer Mutter und ihr großer Held, wünscht sich etwas ganz Besonderes von Mama: Er will ein Baby von ihr haben. Für Luisa steht fest, dass das der beste Wunsch seit Langem ist, schließlich will sie unbedingt ein Geschwisterchen. Nur ihre Mama ist alles andere als begeistert. Plötzlich hört Luisa sie und Daniel abends immer streiten. Ob es dennoch fröhliche Weihnachten werden?
Luisa hofft fest darauf, denn sie weiß, wenn man sich etwas richtig sehnlich wünscht, geht es auch in Erfüllung ...

Artikeldetails

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Seitenzahl

    158 (Printausgabe)

  • Erscheinungsdatum

    03.12.2017

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783841215437

  • Verlag Aufbau
  • Dateigröße

    1457 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

2. Teil
von Birgit G. aus Dörnberg am 06.01.2019

Da ich den ersten Teil des Buches schon hatte, musste der 2. natürlich auch her. Ich finde es prima geschrieben. Grade weil es aus der Sicht des Kindes geschrieben ist, ist es mal was schönes anderes. Auch ist es wieder leicht geschrieben sodass man es in einem "Flutsch" durchlesen kann und möchte. Ich empfehle es gern weiter.

Buchabbruch nach 75 von 196 Seiten
von peedee am 10.11.2018

Luisa ist sechs Jahre und wünscht sich zu Weihnachten ein Baby. Obwohl, eigentlich wünscht sich ja Daniel, der Freund ihrer Mutter, ein Baby. Und da sie Daniel so toll findet, will sie natürlich, dass sein Wunsch in Erfüllung geht. Ihre Freundin Lelah hat schliesslich auch gerade ein Baby: Bruder Nils. Luisas Mama findet die Ide... Luisa ist sechs Jahre und wünscht sich zu Weihnachten ein Baby. Obwohl, eigentlich wünscht sich ja Daniel, der Freund ihrer Mutter, ein Baby. Und da sie Daniel so toll findet, will sie natürlich, dass sein Wunsch in Erfüllung geht. Ihre Freundin Lelah hat schliesslich auch gerade ein Baby: Bruder Nils. Luisas Mama findet die Idee eines weiteren Kindes nicht gut. Aber Luisa weiss, wie sie sich etwas wünschen muss, damit es in Erfüllung geht… Erster Eindruck: Ein zu Weihnachten sehr gut passendes Cover – gefällt mir gut. Normalerweise gebe ich einen Buch 50 Seiten Zeit, mich zu überzeugen, dranzubleiben und die Geschichte zu Ende zu lesen. Hier habe ich dem Buch sogar 75 (von 196) Seiten Zeit gegeben, aber nun habe ich – obwohl ich grundsätzlich Weihnachtsgeschichten liebe – das Buch abgebrochen. Es hatte leider zu viele Punkte, die mir in den gelesenen knapp 40% nicht gefallen haben. Die Geschichte wird aus Sicht von Luisa erzählt, doch passt die Sprache aus meiner Sicht zuweilen nicht zu einem sechsjährigen Kind: Weiss ein Kind, was „energisch“ bedeutet? Und sagt es „das ist ein reizender Laden“? Weitere Beispiele: „in schöner Regelmässigkeit“, „die besagte Strasse“, „nüchterner Vorschlag“, „das sei nochmals in aller Deutlichkeit erwähnt“, „sich weder giftige Substanzen einzuverleiben“. Susanne, die Mama von Luisa, kommt eher am Rande vor, viel mehr wird von Daniel erzählt. Doch auch er bleibt farblos. In der Beziehung scheinen die beiden nicht auf gleicher Höhe zu sein. Susanne meint, Daniel müsste mehr aus sich machen, indem er zur Abendschule gehen sollte. Das Weihnächtliche fehlte mir (in dem von mir gelesenen Teil) – nur das Wort „Weihnachten“ oder auch „Weihnachtswunsch“ einzuflechten, ist für mich nicht ausreichend. Fazit: Da ich das Buch abgebrochen habe, kann ich leider nur 1 Stern vergeben. Schade.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0