Warenkorb
 

Karnischer Höhenweg, Von Thörl-Maglern nach Sillian, Mit Varianten und Gipfeln

Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:35.000, 28 Etappen, GPX-Daten zum Download.

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:
- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren
- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt
- Ausflugs- und Übernachtungstipps
- Kostenloser Download der GPX-Daten

Die Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:
- Unterstützt die Tourenauswahl
- Kartografische Gesamtübersicht
- Touren können einfach kombiniert werden
- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen
- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbar

Destination- Der Karnische Hauptkamm erstreckt sich über rund 100 km entlang der Südgrenze Österreichs (Kärnten/Osttirol) zum benachbarten italienischen Friaul. Genau an dieser Linie orientiert sich der Karnische Höhenweg als 10- bis 14-tägiges alpines Trekking.- Der Karnische Höhenweg hat sich von einer Art „Insidertipp“ zu einer der beliebtesten mehrtägigen Wanderungen von Hütte zu Hütte gemausert.- Ein bunter Mix verschiedener Gesteine und die Nähe zur Störungslinie der Periadriatischen Naht begründen eine der geologisch bedeutendsten Regionen weltweit und bieten dem Wanderer fantastische landschaftliche Kontraste.- Grundsätzlich unterschiedlichen Charakter tragen die eher liebliche Almregion im Osten des Gebietes und der deutlich alpinere Westteil. Daher lohnen auch separate Begehungen. Absolviert man die komplette Strecke von Ost nach West, steigert sich gleichsam die Dramaturgie.- Der Karnische Hauptkamm gehörte im Ersten Weltkrieg zur stark umkämpften Frontlinie. Zahllose Relikte sind heute noch zu erkennen. Die Höhenroute wurde im vereinten Europa mittlerweile zum „Friedensweg“ ausgerufen.Kurzinfo zum Produkt- Das sportliche Highlight: Die Hohe Warte ist als höchster Gipfel am Karnischen Hauptkamm eine bergsteigerische Herausforderung. Wer durch die Nordwand aufsteigt, braucht viel Erfahrung. Aber auch der südseitige Normalweg ist anspruchsvoll.- Das Familien-Highlight: Mit Kindern sind speziell die Almgefilde im östlichen Teil der Route interessant. Da kann man die Kleinen mit einer traditionsgerechten, naturnahen Berglandwirtschaft vertraut machen und immer wieder Tiere beobachten.- Das Genuss-Highlight: Die Almregion ist auch für genussorientierte Wanderer verlockend. Auf etlichen Almen wird der Gail taler Almkäse hergestellt und angeboten. Eine deftige Jause mit selbstgebranntem Schnaps zum Abschluss wird hier rasch zur liebgewonnen „Lebenseinstellung“.- Das persönliche Highlight: Der achtstündige Übergang vom Hochweißsteinhaus zur Neuen Porzehütte gilt als Königsetappe am Höhenweg. Landschaftlich großartig und konditionell herausfordernd.- Das Kultur-Highlight: Historisch hochinteressant, bedrückend und mahnend: Das Freiluftmuseum am Kleinen Pal vermittelt Einblicke in die Schrecken des Gebirgskrieges, der hier mit unerbittlicher Härte gewütet hat. Man kann durch die alten Stellungen und Kavernen streifen und sollte ergänzend das Museum „1915‒1918“ in Kötschach-Mauthen besuchen.
Portrait
Mark Zahel ist Wanderer und Bergsteiger aus Passion mit einem Erfahrungsschatz von fast 3000 Touren. Seit über 20 Jahren durchstreift er mit seiner Kamera jeden Sommer monatelang die alpinen Gebiete und entwickelt daraus eine intensive publizistische Tätigkeit. Sein Gesamtwerk umfasst mittlerweile rund 60 Buchtitel sowie zahlreiche Beiträge in Bergmagazinen. Beim Kompass Verlag erschienen die Wanderführer „Osttirol“, „Südtiroler Weinstraße“ und nun in
erweiterter Neuauflage der „Karnische Höhenweg“
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99044-347-7
Reihe Kompass Wanderbücher
Verlag Kompass Karten GmbH
Maße (L/B/H) 17,5/10,6/2 cm
Gewicht 234 g
Abbildungen zahlreiche Ktn und Abbildungen
Auflage 1. Auflage - Neuausgabe
Buch (Klappenbroschur)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.