Warenkorb
 

The way she moves

Weitere Formate

Taschenbuch
Der Autor erzählt in der Ich-Perspektive aus seinem studentischen Leben, indem er sein Verhältnis zu Mädchen in den Vordergrund stellt.
Er durchlebt dabei Zustände größter Euphorie, die sich mit tiefsten Verstimmungen abwechseln.
Es wird ein Spannungsbogen angelegt, wenn Rita, das sagenumwobene Objekt aller Begierden, auftritt und quasi unnahbar ihren Platz im Seminar einnimmt.
Der Protagonist beginnt eine Beziehung mit seiner Kommilitonin Jenny, die aber von Anfang an überlagert wird durch das noch nicht bestehende Verhältnis zu Rita, der Angebeteten. Und prompt beendet der Protagonist seine Beziehung mit Jenny wieder und lernt kurze Zeit später auf einer Fete tatsächlich Rita kennen, die sich als gar nicht so unnahbar erweist, wie alle immer angenommen hatten.
Portrait
Geb.-ort: Essen - Familienstand: verh., zwei Kinder.
Schulische Ausbildung: Hölting Grundschule Essen-Borbec 1957-1961
Gymnasium Essen-Borbeck (Abitur) 1961-1971
Wehrdienst: Okt. 1971-Juni 1973 Unteroffizier in Delmenhorst
Studium: Universität Siegen Lehramt Gymnasium Sowi./Ge. 1973-1978
berufl. Werdegang: Referendariat in Kleve 1978-1980
Studienrat Käthe-Kollwitz-Gymn und
Gesamtschule Duisburg 1980-1999
(2000 Frühpensionierung w. Krankheit)
Seitdem schriftstellerische Tätigkeit
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 14.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-6924-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,7 cm
Gewicht 161 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.