Das letzte Recht

Eine Novelle

Die Geschichte spielt in den "engen, morschen Mauern einer kleinen Reichsstadt" vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges um 1700. Gegen das Recht des Scharfrichters finden die Nachkömmlinge zweier verfeindeter Familien, die sich lieben, ihr "letztes Recht". Die Textausgabe wird ergänzt durch ein biografisches Nachwort und Anmerkungen zum besseren Verständnis der Dichtung.
Portrait
Wilhelm Raabe, geboren am 8.9.1831 in Eschershausen bei Braunschweig,begann zunächst eine Buchhändlerlehre und studierte später in Berlin. Als Schriftsteller lebte er zuletzt in Braunschweig, wo er am 15.11.1910 starb.Raabe zählt zu den wichtigsten Vertretern des poetischen Realismus in Deutschland und galt als scharfer Kritiker seiner Zeit. Er schrieb über 86 Romane, Erzählungen und Novellen, darunter seinen Erfolgsroman Die Chronik der Sperlingsgasse. (1856).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 48
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87291-090-5
Verlag Hamburger Lesehefte
Maße (L/B/H) 20/12,5/0,3 cm
Gewicht 50 g
Schulbuch (Geheftet)
1,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

Schulbuch-Service

+49 251 / 5 30 93 88



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das letzte Recht

Das letzte Recht

von Wilhelm Raabe
Schulbuch (Geheftet)
1,00
+
=
Ein Sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare
Schulbuch (Taschenbuch)
1,30
+
=

für

2,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.