Warenkorb
 

Kain und Abel

Kain und Abel 1 - (gekürzte Lesung)

Kain 1

Zwei Leben – ein Schicksal

Die vielleicht beliebteste Trilogie von Jeffrey Archer: vom Autor so überarbeitet, wie sie in seiner Vision schon immer hätte sein sollen.

Nach russischer Kriegsgefangenschaft gelangt Abel Rosnovski, unehelicher Sohn eines polnischen Adligen, mit einem Auswandererschiff nach Amerika. Dort arbeitet er sich zum Hotelmanager hoch. Sein Schicksal kreuzt sich dramatisch mit dem von William Lowell Kane, Erbe eines gigantischen Vermögens, der zum Bankpräsidenten werden soll. Abel hatte ihn einst bewundert – doch dann nimmt, zurzeit der großen Wirtschaftskrise, ein lebenslänglicher Hass seinen Anfang, der noch die Folgegeneration schicksalhaft beeinflussen wird ...

Wunderbar atmosphärisch gelesen von Archer-Stimme Erich Räuker!
Portrait
Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, wurde mit 29 jüngster Abgeordneter im britischen Unterhaus. Hoch verschuldet musste er zurücktreten - und schrieb den ersten von zahlreichen internationalen Bestsellern. 1992 wurde er in den Adelsstand erhoben, gehörte als langjähriges Mitglied dem Oberhaus an und verbüßte bis zum September 2003 eine zweijährige Haftstrafe wegen Meineids.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Richard Barenberg
Erscheinungsdatum 09.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783837140804
Verlag Random House Audio
Spieldauer 966 Minuten
Format & Qualität MP3, 966 Minuten, 756.73 MB
Übersetzer Ilse Winger
Verkaufsrang 730
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kain

  • Band 1

    91794926
    Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    (29)
    Hörbuch-Download
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    102077450
    Abels Tochter
    von Jeffrey Archer
    (15)
    Hörbuch-Download
    9,95
  • Band 3

    120160520
    Kains Erbe
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch-Download
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Wieder ein packender Schmöker über Lebenswege, die sich kreuzen gespickt mit realen Geschehnisse. Wieder ein packender Schmöker über Lebenswege, die sich kreuzen gespickt mit realen Geschehnisse.

„Lebendig erzählte Geschichte“

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Zwei Leben, zwei Schicksale und fast ein Jahrhundert umspannt diese umwerfende Saga um das Leben zweier ungleicher Charaktere im Kampf um den amerikanischen Traum. Ein gewaltiges Epos, noch besser als Archers Clifton-Saga Zwei Leben, zwei Schicksale und fast ein Jahrhundert umspannt diese umwerfende Saga um das Leben zweier ungleicher Charaktere im Kampf um den amerikanischen Traum. Ein gewaltiges Epos, noch besser als Archers Clifton-Saga

„Wunderbare Familiensaga “

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wieder eine Familiensaga nach der Cliftongeschichte, wobei diese hier vor 40 Jahren verfasst wurde. Spannend, fesselnd, faszinierend zu lesen. J. Archer kann einfach gut schreiben! Wieder eine Familiensaga nach der Cliftongeschichte, wobei diese hier vor 40 Jahren verfasst wurde. Spannend, fesselnd, faszinierend zu lesen. J. Archer kann einfach gut schreiben!

Sonja Köln, Thalia-Buchhandlung Vechta

Faszinierende Familiensaga! Fesselnd geschrieben. Mit geschichtlichem Hintergrund, was mich gleich mit auf eine Zeitreise mit genommen hat. Hat mich nicht mehr losgelassen! Faszinierende Familiensaga! Fesselnd geschrieben. Mit geschichtlichem Hintergrund, was mich gleich mit auf eine Zeitreise mit genommen hat. Hat mich nicht mehr losgelassen!

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Wahrscheinlich wird er keinen Literaturpreis bekommen, aber es ist sagenghaft gute Unterhaltung. Mit Pathos, Glanz und Gloria... aber unterhaltsam und spannend. Wahrscheinlich wird er keinen Literaturpreis bekommen, aber es ist sagenghaft gute Unterhaltung. Mit Pathos, Glanz und Gloria... aber unterhaltsam und spannend.

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Wer ihn noch nicht kennt und Schmöker bzw. dramatische Familiengeschichten mit zeitgeschichtlichen Hintergrund liebt: LESEN! Wer ihn noch nicht kennt und Schmöker bzw. dramatische Familiengeschichten mit zeitgeschichtlichen Hintergrund liebt: LESEN!

„Es ist einfach ein gutes Buch.“

Alexander Nagel, Thalia-Buchhandlung Hanau

Ich hatte bei Kain und Abel von Anfang an ein gutes Gefühl. Was genau der ausschlaggebende Punkt war kann ich nicht sagen. Das Cover wahrscheinlich nicht...
Dieser Roman gönnt dem Leser keine Pause. Jeffrey Archer hält sich nicht mit (unnötigen) Details auf. In einer hollywoodreifen Aufmachung, wird die Geschichte zweier Männer erzählt, die nach den Sternen greifen...
Es fällt mir wirklich schwer diesem Buch auf diesen paar Zeilen gerecht zu werden. Kaum ein Buch hat mich so gefesselt. Kaum ein Buch hat mich so berührt. Kaum ein Buch hat mich am Ende so nachdenklich gelassen. Eigentlich würde ich gerne alles vergessen und es einfach nochmal lesen. Das Buch ist einfach super!

Ich hatte bei Kain und Abel von Anfang an ein gutes Gefühl. Was genau der ausschlaggebende Punkt war kann ich nicht sagen. Das Cover wahrscheinlich nicht...
Dieser Roman gönnt dem Leser keine Pause. Jeffrey Archer hält sich nicht mit (unnötigen) Details auf. In einer hollywoodreifen Aufmachung, wird die Geschichte zweier Männer erzählt, die nach den Sternen greifen...
Es fällt mir wirklich schwer diesem Buch auf diesen paar Zeilen gerecht zu werden. Kaum ein Buch hat mich so gefesselt. Kaum ein Buch hat mich so berührt. Kaum ein Buch hat mich am Ende so nachdenklich gelassen. Eigentlich würde ich gerne alles vergessen und es einfach nochmal lesen. Das Buch ist einfach super!

Laura Donauer, Thalia-Buchhandlung Landau

Archers grandiose Trilogie endlich in einer brandneuen Fassung! Eine Geschichte über Rivalität, Freundschaft und Liebe - Spannung pur! Archers grandiose Trilogie endlich in einer brandneuen Fassung! Eine Geschichte über Rivalität, Freundschaft und Liebe - Spannung pur!

Ein großartiger Auftakt einer Familiensaga um zwei Männer, die starke Rivalen werden. Gut recherchiert bietet dieser Roman alles, was es braucht. Ein großartiger Auftakt einer Familiensaga um zwei Männer, die starke Rivalen werden. Gut recherchiert bietet dieser Roman alles, was es braucht.

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Eine packende Familiensaga. Zwei Männer, deren anfängliche Bewunderung in grenzenlosen Hass umschlägt. Ein absoluter Bestseller. Man darf auf das Erbe gespannt sein. Eine packende Familiensaga. Zwei Männer, deren anfängliche Bewunderung in grenzenlosen Hass umschlägt. Ein absoluter Bestseller. Man darf auf das Erbe gespannt sein.

„Neuauflage eines fesselnden Schmökers “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Archer's Roman „Kain und Abel“ erschien bereits 1979 und nun hat sich der Autor entschlossen, ihn seiner Leserschaft in einer überarbeiteten Version erneut zu präsentieren.
Im ersten Teil der Trilogie geht es um die Erfolgsgeschichte des uneehelichen Sohns eines polnischen Adeligen -Abel Rosnovski- und der Rivaltiät des einst bewunderten vermögenden William Lowell Kane, der seine Bank erfolgreich und skrupellos durch die weltweite Wirtschaftskrise lenkt.
Auch wenn die Geschichte vom 'American Dream' und Rivalität nicht neu ist, ist 'Kain und Abel' ein spannender Schmöker mit historischem Hintergrund. Das besondere dieses Romans ist die akribische Recherche von Jeffrey Archer. So erfahren wir quasi am Rande, was es braucht, um ein Hotel gut zu führen oder über das Funktionieren des Finanzwesen. Ein Roman, bei dem man unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht.
Im April 2018 wird der 2. und im Juni 2018 der 3. Band erscheinen, wir müssen also gar nicht lang auf die Fortsetzungen warten.
Archer's Roman „Kain und Abel“ erschien bereits 1979 und nun hat sich der Autor entschlossen, ihn seiner Leserschaft in einer überarbeiteten Version erneut zu präsentieren.
Im ersten Teil der Trilogie geht es um die Erfolgsgeschichte des uneehelichen Sohns eines polnischen Adeligen -Abel Rosnovski- und der Rivaltiät des einst bewunderten vermögenden William Lowell Kane, der seine Bank erfolgreich und skrupellos durch die weltweite Wirtschaftskrise lenkt.
Auch wenn die Geschichte vom 'American Dream' und Rivalität nicht neu ist, ist 'Kain und Abel' ein spannender Schmöker mit historischem Hintergrund. Das besondere dieses Romans ist die akribische Recherche von Jeffrey Archer. So erfahren wir quasi am Rande, was es braucht, um ein Hotel gut zu führen oder über das Funktionieren des Finanzwesen. Ein Roman, bei dem man unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht.
Im April 2018 wird der 2. und im Juni 2018 der 3. Band erscheinen, wir müssen also gar nicht lang auf die Fortsetzungen warten.

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Neu aufgelegt. Das Schicksal eines Selfmademan. Grandios erzählt, keiner kann es besser als Jeffrey Archer. Neu aufgelegt. Das Schicksal eines Selfmademan. Grandios erzählt, keiner kann es besser als Jeffrey Archer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
24
3
1
0
1

Kain und Abel
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 21.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch war vom Anfang bis zum Ende sehr spannend. Habe teilweise mal 50 und sogar auch einmal an die 100 Seiten an einem Stück gelesen.

interessant und spannend zugleich
von einer Kundin/einem Kunden aus Rhodt am 21.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kain und Abel die Geschichte zweiter Jungen/Männer begleitet diese beiden über die Jahrzehnte hindurch von Geburt bis zur obersten Sprosse der Karriereleiter. Unterhaltsam und zugleich auch spannend aber man muß "dranbleiben" genau wie bei der Clifton-Saga damit man nicht den Überblick verliert. Ich habe mich gut unterhalten mit diesem Buch und... Kain und Abel die Geschichte zweiter Jungen/Männer begleitet diese beiden über die Jahrzehnte hindurch von Geburt bis zur obersten Sprosse der Karriereleiter. Unterhaltsam und zugleich auch spannend aber man muß "dranbleiben" genau wie bei der Clifton-Saga damit man nicht den Überblick verliert. Ich habe mich gut unterhalten mit diesem Buch und werde weitere Titel von Archer auf meine Leseliste setzen.

Spannende und emotionale Geschichte, eingebettet in das 20. Jahrhundert
von Julia Matos am 29.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Über mehrere Jahrzehnte begleitet man hier zwei im Jahr 1906 geborene Männer, die sich charakterlich so ähnlich sind, deren unbeugsamer Stolz sie jedoch zu erbitterten Rivalen macht. Der eine Selfmade, ein Paradebeispiel für den amerikanischen Traum ?Vom Tellerwäscher zum Millionär?, mit umfänglichen Erfahrungen in Armut, Gefangenschaft, Verlust und Traumata.... Über mehrere Jahrzehnte begleitet man hier zwei im Jahr 1906 geborene Männer, die sich charakterlich so ähnlich sind, deren unbeugsamer Stolz sie jedoch zu erbitterten Rivalen macht. Der eine Selfmade, ein Paradebeispiel für den amerikanischen Traum ?Vom Tellerwäscher zum Millionär?, mit umfänglichen Erfahrungen in Armut, Gefangenschaft, Verlust und Traumata. Der andere, dem von Geburt an ein steiler Aufstieg zur Elite im Bankenwesen angedacht ist. Auch wenn es bei ersterem naturgemäß leichter fiel, habe ich mit beiden sympathisiert und mitgefiebert, denn sie haben lobenswerte Eigenschaften sowie Schwächen und mit Rückschlägen zu kämpfen. Des Öfteren hätte ich sie gern zusammen in einen kleinen Raum gesperrt, damit sie sich mal aussprechen. Der Zwist gerät glaubhaft. Es tritt ein Gegenspieler auf, der das Schwarz-Weiß-Denken ein bisschen überstrapaziert, ansonsten fand ich auch die Nebenfiguren gelungen. Der auktoriale Erzählstil ermöglicht es, auch Fakten zu Nebenfiguren und Nebenschauplätzen zu sammeln und berufliche und private Entwicklungen auf allen Ebenen mitzuverfolgen. Einerseits gefallen mir die vielfältigen Einblicke und es werden doppelte Szenenwiedergaben vermieden, andererseits wird die Story dadurch vorhersehbarer. Ähnlich wie bei der Clifton-Saga fließen Informationen zur Historie des 20. Jahrhunderts (hier vorrangig USA, aber auch Mitteleuropa, Russland und Türkei) ein, es stehen aber die fiktiven Figuren im Vordergrund. Ich bin dankbar für den Erkenntniszuwachs. Die Einbettung in die beiden Familiengeschichten finde ich glaubhaft. Auch sind fiktive von realen Vorkommnissen gut unterscheidbar. Noch eine Parallele zur Clifton-Saga: Zu Beginn erhält man Einblicke in die Lebenswirklichkeit der Armen und Unterdrückten, was ich als besonders berührend, faszinierend und erschütternd empfunden habe. Zum Ende hin wird nur noch die Oberschicht beleuchtet, es geht viel um Machtspiele, Intrigen, Politik und Aktienkäufe. Zunächst geneigt, darüber zu meckern, dass demgegenüber Gefühlslagen zu wenig Raum einnehmen, fühle ich mich durch solche Sätze besänftigt: ?ich betrachte nur einfach meinen kostbarsten Besitz und vergewissere mich, dass ich ihn nicht als gegeben hinnehme?, ?S. hatte einmal behauptet, Liebe wäre etwas für arme Schweine (?) Ich muss pleite sein.? Zudem kann man wohlwollend vorbringen, dass die nach außen demonstrierte Stärke für einen authentischen Charakter spricht. Dass Probleme unterschiedlicher gesellschaftlicher Schichten wenig vorkommen, finde ich schade, möchte dies aber nicht als Minuspunkt werten, da der Klappentext dies auch nicht versprochen hat. Charmant sind solche humorvollen Seitenhiebe: ?und schaute zu, wie sein Erstgeborener (?) immer dort auftauchte, wo man ihn am wenigsten erwartete, woraus R. schloss, dass sein Sohn bestimmt Politiker werden würde.? Bei eingängiger Sprache wird lange Unterhaltung (mehr als 700 Seiten) geboten. Abweichend von der Clifton-Saga ist dieses Werk eigenständig. Alle Handlungsfäden werden (teils überraschend) abgeschlossen, alle Rätsel gelöst. Die beiden Fortsetzungen zur nächsten Generation sind optional. Familiensaga, Thriller, Historie, Liebesgeschichte - ich hatte viel Freude an diesem emotionalen und spannenden Buch mit Botschaft.