Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Rock'n'Roll 4evermore

Irre Trips zu alten Helden

Die großen Helden des Rock’n’Roll sind alt geworden. Oder sie sterben. Lemmy Kilmister, David Bowie, Prince sind tot, und Deep Purple verkünden ihren Abschied. Die wegweisenden Beschaller des Jugendzimmers, die Lieferanten gitarresker Hymnen zu Liebe, Frust, Klassenfahrt und Widerstand hören freiwillig auf oder aus biologischen Gründen. Okay. Jedenfalls ist keine Zeit zu verlieren, will man die aussterbenden Dinosaurier des Rock-Business noch einmal auf der Bühne sehen. Journalist Mark Daniel und sein Kumpel »Hümmi«, zwei Rockfans, geprägt von den »harten Saiten« des Musiklebens, reisen zu den Abschiedskonzerten der alten Recken … Und es ist keine sentimentale Reise, um sich an »alte Zeiten« zu erinnern. Es geht um den Spirit dieser Musik und die Behauptung eines Lebensgefühls: Rock’n’Roll forevermore.
Portrait
Mark Daniel, geboren 1967 in Witten (Ruhrgebiet), studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Bochum. Arbeitet seit 1994 bei der Leipziger Volkszeitung als Kulturredakteur; Hörspielautor und Mitautor des Buches »Schnauze Ossi« (Gütersloher Verlagshaus, 2015).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-359-01363-1
Verlag Eulenspiegel Verlag
Maße (L/B/H) 19/11,8/2 cm
Gewicht 176 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Abenteuer der Rockmusik
von margaret k. am 03.05.2018

Zwei Freunde, die sich vornehmen die alten Rocklegenden nochmal auf Konzerten und Festivals mitzuerleben. Darum geht es in diesem Buch und nachdem ich mich an den Schreibstil gewöhnt habe, bin ich schnell durch die Geschichten gekommen, da es sich sehr schnell lesen lässt. Die Trips der zwei Freunde, sowie ihre Freundschaft an... Zwei Freunde, die sich vornehmen die alten Rocklegenden nochmal auf Konzerten und Festivals mitzuerleben. Darum geht es in diesem Buch und nachdem ich mich an den Schreibstil gewöhnt habe, bin ich schnell durch die Geschichten gekommen, da es sich sehr schnell lesen lässt. Die Trips der zwei Freunde, sowie ihre Freundschaft an sich, wird sehr witzig erzählt. Dabei gibt es viele raue Metaphern und Vergleiche, die ebenfalls oft witzig waren und mich zum Lachen gebracht haben, jedoch hatte ich zwischendurch Schwierigkeiten dadurch der Handlung zu folgen. Allgemein springt die Handlung etwas wodurch ich nicht wirklich in die rockige Stimmun gekommen bin. Was dann noch zwischen den Erzählungen an Musik übriggeblieben war, war leider nicht besonders aufregend. Da ich selbst oft auf Konzerten bin, kann ich nur sagen, dass es durchschnittliche Erlebnisse sind und ich selbst schon interessantere Konzerze erlebt habe. Außerdem kamen mir die Rockstars auf die die Freude treffen, nicht wirklich sympathisch vor und werfen leider ein nicht so positives Bild auf die Rockmusik. Zusammenfassend muss ich leider sagen, dass mich das Buch nicht ganz mitziehen konnte, obwohl es schnell zu lesen und war und es auch viele gute Lacher gab. Leider hat mir die Aneinanderreihung von fast schon gleichen Konzerterlebnissen nicht so besonders gefallen, da sie die Musik nicht rüber gebracht haben.

Konnte mich nicht überzeugen
von einer Kundin/einem Kunden aus Seelze am 01.05.2018

Mark arbeitet als Journalist und er ist ein wahrer Rock 'n' Roll Fan und gemeinsam mit seinem Freund Hümmi macht er sich auf, um einige Rockgötter noch einmal live auf der Bühne zu sehen. Dank eines alten Busses schaffen es Mark und Hümmi bei vielen Konzerten von alternden Rocklegenden dabei zu sein. Dabei wird eine Menge Bier ... Mark arbeitet als Journalist und er ist ein wahrer Rock 'n' Roll Fan und gemeinsam mit seinem Freund Hümmi macht er sich auf, um einige Rockgötter noch einmal live auf der Bühne zu sehen. Dank eines alten Busses schaffen es Mark und Hümmi bei vielen Konzerten von alternden Rocklegenden dabei zu sein. Dabei wird eine Menge Bier getrunken und in Erinnerungen geschwelgt. Mich konnte das Buch nicht wirklich mitreißen. Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Protagonisten warm zu werden. Er bliebt das ganze Buch lang über blass und unlebendig. Auch der Schreibstil konnte mich nicht überzeugen. Es gab einige Stellen, welche ganz witzig waren, aber beim Rest musste ich mich zwingen, weiter zu lesen. Ich bin zwar zu jung, die Musik miterlebte zu haben, aber ich höre nur Musik aus dieser Zeit und bin, wie Mark und Hümmi, ein großer Fan dieser Legenden, dennoch viel es mir schwer, die selbe Begeisterung wie die beiden zu spüren. Leider kann ich dieses Buch nicht weiter empfehlen. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Lang lebe der Rock! Super Buch für alle Musikfans
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.04.2018

Das Buch ist einfach genial! Als großer Musikfan, und Rock im speziellen, hat mich das Cover natürlich sofort angesprochen. Die Sprache von Mark Daniel ist so schön ehrlich, ich hab an vielen Stellen echt lauf auflachen müssen, auch weil ich mich hier und da selbst wieder erkannt habe. Daniel beschreibt, wie er gemeinsam mit sei... Das Buch ist einfach genial! Als großer Musikfan, und Rock im speziellen, hat mich das Cover natürlich sofort angesprochen. Die Sprache von Mark Daniel ist so schön ehrlich, ich hab an vielen Stellen echt lauf auflachen müssen, auch weil ich mich hier und da selbst wieder erkannt habe. Daniel beschreibt, wie er gemeinsam mit seinem Kumpel von Konzert zu Konzert reist, skurrilen Leuten begegnet und das Lebensgefühl des Rock'n'Roll noch einmal richtig aufsaugt. Unbedingt mehr davon!