Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der letzte Kampf des Kapitän Ni'mat

Ni'mat hatte schon immer fortschrittliche Ansichten: Er befürwortete marxistische Ideen, kämpfte für die Gleichstellung der Frau. Als seine Ideale in Gefahr geraten allerdings tauschte er seine Bücher mit Waffen und kämpfte in der Nasser-Ära als Pilot. Zuerst gegen religiöse Kräfte, dann gegen Israel. Bei dem Sechstagekrieg von 1967 verlor er nicht nur seine Lebensziele, sondern auch seine Träume. Er schied früh aus dem Militärdienst aus, heiratete und verbrachte seitdem scheinbar glückliche Ehejahre in Kairos Nobelviertel Maadi. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Mitstreitern aus Armee-Zeiten, besucht er täglich den exklusivsten Schwimmclub für reiche aber gelangweilte Rentner.
Einmal am Tag richtet sich dort die Aufmerksamkeit aller Badebesucher auf die jungen Männer, die das Becken bevölkern. Ihre athletischen Körper erzeugen Bewunderung.
Und dann passiert das Unmögliche. An einem Tag im August bemerkt Ni'mat eine nie zuvor dagewesene innere Regung: Die jungen Körper dominieren von nun an seine Gedanken. Ein innerer Kampf beginnt, der Ni'mats werden soll.

Der populäre französisch-marokkanische Schriftsteller Mohamed Leftah, der 2008 in Kairo verstarb, war ein revolutionärer, arabischer Autor und Journalist. Sein Roman – einerseits eine Liebesgeschichte zwischen Männern, andererseits eine leidenschaftliche Kritik an der arabischen Gesellschaft – darf bis heute in Marokko nicht erscheinen. Denn der Inhalt ist ein Plädoyer für das Recht auf Freiheit in der Meinungsäußerung wie in der Liebe. Es sind Rechte, die von den radikal-islamischen Kräften des patriarchalischen Systems manipuliert werden: Moralische Werte werden von oben festgelegt und jegliche Form von Individualität brutal unterdrückt.

Mohamed Leftah hat auf Französisch geschrieben und in Frankreich veröffentlicht. Dies ist die erste Übersetzung eines seiner Werke in die deutsche Sprache. Ein aktuelles Thema über Toleranz und gesellschaftliche Moral.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783957711892
Verlag Größenwahn Verlag
Dateigröße 1097 KB
Übersetzer Laura Victoria Skipis
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.